• Fritzbox 7590: An der DSL Leitung wurde eine Beeinträchtigung des Signals durch eine unzulässige Verkabelung erkannt.

      Hallo support,


      Tarif: congstar komplett 2 VDSL flex
      Fritzbox 7590, Version 7.21


      Folgende Fehlermeldung erscheint unter den System-Ereignissen der Fritzbox 7590:
      "An der DSL Leitung wurde eine Beeinträchtigung des Signals durch eine unzulässige Verkabelung erkannt. Bitte prüfen Sie ihre Leitung auf eventuell vorhandene Abzweigungen oder Mehrfachverteilungen. Die Abzweigung ist 6 Meter lang. Sie kostet ungefähr 27058 kbit/s."


      Die Box ist mit dem beiliegenden Netzwerkkabel und dem Adapter mit der TAE-Dose verbunden.
      Ich habe auch schon das Netzwerkkabel getauscht.
      Es existieren 3 TAE-Dosen in der Wohnung, die vom Elektriker installiert wurden. Die erste Dose wurde auch getestet, mit der gleichen Fehlermeldung.


      Meine Frage ist nun:
      Gebucht ist VDSL 50, die Box zeigt VDSL 80 Mbit/s an.
      Der Speedtest ermittelt ca. 48 Mbit/s.
      Heißt das, daß ich eigentlich ca. 27 Mbit/s mehr haben könnte, wenn die Leitung ungestört wäre?
      Oder ist das Congstar-seitig gedrosselt auf 50 Mbit/s ?



      Internet
      Anbieter: congstar VDSL und Glasfaser
      verbunden seit 11.10.2020, 10:58 Uhr
      Geschwindigkeit: ↓ 80,0 Mbit/s ↑ 32,0 Mbit/s


      Telefonie
      4 Rufnummern aktiv


      Zack-Speedtest von AVM:
      Speedtest
      Version 1.9.8
      Ihre Pingzeit:
      11,88 ms
      Ihre aktuelle Downloadrate:
      48,325 MBit/s
      6,041 MByte/s
      Ihre aktuelle Uploadrate:
      9,713 MBit/s
      1,214 MByte/s
      Jitter:
      0,21 ms

    • Hilfreichste Antwort
    • Hi!


      Das ganze ist seitens Congstar gedrosselt, auf die vertraglich vereinbarte Bandbreite.


      Die erhöhte Anzeige bzgl. der 80 Mbit/s würde in dem Fall Sinn machen, falls dir 50 Mbit/s nicht ausreichen und du die Leistung voll ausschöpfen willst. Dazu müsstest du dann (leider) den Anbieter wechseln, da Congstar kein VDSL 100 anbietet.


      Liegt bei dir eine Paralelschaltung vor? Das könnte die Ursache der Meldung sein.


      Lade mal bitte Bilder von http://fritz.box/?sid=&lp=dslStat und http://fritz.box/?sid=&lp=dslSpec hoch, dann kann man mehr sehen.


      Für deinen VDSL 50 Anschluss hat diese Meledung jedoch KEINE Auswirkungen. Du bekommst die vertraglich vereinbarte Leistung.


      Grüße.

      Theoretisch hättest du knapp über 100 Mbit/s Verbindung zum Verteiler.


      Unterbricht die Fritzbox öfter die DSL Verbindung? DSL Synchronisationsfehler in Ereignissen? Bei mir war das der Fall als ich zwei Dosen parallel geschaltet hatte mit einem Umschalter dazwischen. Der Telekom Techniker hat dann die andere Dose und den Umschalter abgeklemmt.


      Mal eine Frage, betreibst du an den 3 Anschlüssen verschiedene oder gleiche Fritzboxen gleichzeitig mit verschiedenen Anbietern?

    • Aha, also Drosselung. Mißinterpretiert das die Fritzbox vielleicht als Fehler?


      Und nein, es hängt exklusiv nur eine einzige Box an einer TAE-Dose, die anderen sind unbelegt.


      Sync-Fehler sind da noch nicht. Ein Neustart ist aber gerade 1 Stunde her.
      Was mir auffällt, ist, daß das Training - bis die Box online ist - bis zu 3 Minuten dauert und es bis zu 25 Mal blinkt.
      Dann ist die Verbindung stabil.



      Ausgehandelte Verbindungseigenschaften


      DSLAM-Datenrate Max. kbit/s 80000 32000
      DSLAM-Datenrate Min. kbit/s 1152 -
      Leitungskapazität kbit/s 89358 32328
      Aktuelle Datenrate kbit/s 79990 31998
      Min Effektive Datenrate kbit/s 79813 31990
      Nahtlose Ratenadaption aus aus
      Latenz fast fast
      Impulsstörungsschutz (INP) 41 45
      G.INP an an
      Störabstandsmarge dB 8 9
      Trägertausch (Bitswap) an an
      Leitungsdämpfung dB 17 19
      Leitungsabzweigungen 1 1
      ungefähre Leitungslänge m 376
      Profil 17a
      G.Vector full full
      Trägersatz V43 V43



      Fehlerzähler

      Sekunden mit
      Fehlern (ES) 0 0
      vielen Fehlern (SES) 0 0
      Nicht behebbare Fehler (CRC)
      pro Minute 0 0
      letzte 15 Minuten 0 0
      korrigierte DTU
      pro Minute 0.97 0
      letzte 15 Minuten 22 4
      unkorrigierte DTU
      pro Minute 0 0
      letzte 15 Minuten 0 0


      Aktualisieren

      Ok dann schau mal in den nächsten Tagen ob sich die Box sporadisch neu synchronisiert und ein Synch Fehler oder keine Synchronisation da steht in den Ereignissen. Bei mir war das immer mind. 1 mal am Tag. Bis es schlimmer wurde und ich es dann gemerkt habe. Seit ich nur 1 Dose habe sind überhaupt keine Synch Fehler in Ereignissen mehr.

      Da gibt es definitiv eine Störung bzw. einen Fehler in der Verkabelung und ASSIA hat bereits in beiden Richtungen eingegriffen.


      Seitens Congstar wird da aber nichts passieren, da der Anschluss die Vertraglich verinbarte Leistung lt. AGB erfüllt.
      Von daher ist das Thema erledigt.

      Hallo @vdslcong,


      kannst du noch kurz deine Kundendaten hinterlegen? Bitte klick dafür oben auf deinem Namen und dann auf 'Profil bearbeiten'. Trag danach im 'ich bei congstar' Bereich deinen Namen, die Rufnummer und deine Kunden-/ oder Vertragsnummer ein. Keine Sorge, alles was du da einträgst, ist nur von dir selbst und von uns Moderatoren einsehbar. Gib hier kurz bescheid, sobald du die Daten hinterlegt hast. Dann schauen sich die DSL Kollegen dein Anliegen auch nochmal an :) .


      Gruß Usman

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube