• [THEMA DER WOCHE]

    Call-ID-Spoofing - Der Anrufer ist nicht immer er selbst

      Hallo zusammen!


      Habt ihr in letzter Zeit mal einen Anruf von Interpol bekommen? Nein? Die meisten Leute die einen bekommen haben, übrigens auch nicht. Warum ihr euch keine Gedanken um meinen Geisteszustand, sondern um eine ganz andere Sache machen solltet, verrate ich euch jetzt.


      Und damit herzlich willkommen beim Thema der Woche!



      Was ist Call-ID-Spoofing?

      Unter diesem Begriff versteht man das Übertragen einer anderen Rufnummer wenn man jemanden Anruft. Stellt euch vereinfacht vor, ihr ruft eure Oma an, in ihrem Handy wird aber nicht eure Nummer angezeigt, sondern die von der örtlichen Dönerbude. Wörtlich übersetzt bedeutet Call-ID-Spoofing übrigens Anruf-Identitäts-Manipulation. Das trifft es sehr gut.


      Grundsätzlich gilt: Das Vortäuschen einer falschen Rufnummer ist in Deutschland strafbar.



      Der Klassiker: Unbekannter Anrufer mit dubiosen Absichten

      Spoofing hat an sich immer einen kriminellen Hintergrund: Mal geht es um das Abgreifen von persönlichen Daten, mal um Betrug am Telefon. Telefonbetrüger haben dabei natürlich großes Interesse ihre Identität und Herkunft zu verbergen.


      Dass ihr bei verdächtigen Anrufen grundsätzlich skeptisch sein solltet, hab ich euch oft genug hier geschrieben. Das gilt aber auch dann wenn ihr die Rufnummer kennt, aber eine unbekannte Person am anderen Ende ist. Seid bitte grundsätzlich vorsichtig wenn persönliche Daten, Passwörter, vorhandene Wertgegenstände oder ähnliches angefragt werden oder ihr zu schnellen Zahlungen aufgefordert werdet um ein vermeintliches Unheil noch schnell abwenden zu können. Das sind zwar alles bestens bekannte Maschen - in der Praxis funktionieren sie aber aller Aufklärung zum Trotz noch immer viel zu gut.


      Im Zweifelsfall solltet ihr bei augenscheinlich dubiosen Anrufen aber gar nicht erst zurückrufen, sondern die Nummer googeln und ggf. Anzeige bei der Polizei stellen.


      Tipp: Echte Behörden werden niemals die 110 oder 112 im Display einblenden!



      Eskalation: Straftaten in eurem Namen

      Solange irgendwelche Fantasienummern vorgeschoben werden, gibt es bei diesem Thema nur einen Geschädigten, den Angerufenen. Wird allerdings eine tatsächlich existierende Nummer eingeblendet, gerät der vermeintliche Anrufer auch schnell ins Kreuzfeuer.


      Um den Bogen zur Einleitung zu schließen: In letzter Zeit werden Betrugsanrufe vermehrt mit Europol-Rufnummern durchgeführt. Ruft ihr die Nummer zurück, landet ihr in vielen Fällen tatsächlich bei der Behörde. Nun gut, die hat hoffentlich eine kompetente Rechtsabteilung, die genau weiß wie sie sich mit den etsprechenden Konsequenzen auseinander setzen muss.


      In einigen Fällen werden allerdings auch private Rufnummern eingeblendet. Wenn ihr hier zurückruft, geratet ihr ggf. an völlig unbeteiligte Menschen. Im Umkehrschluss kann es natürlich auch passieren, dass eure Nummer missbraucht wird und ihr Rückrufe erhaltet.


      Wenn jemand z. B. bei allen Lieferdiensten der Stadt Essen bestellt oder gar Polizei, Feuerwehr oder Gasnotruf alamiert und dabei eure Rufnummer einblendet, kann das für euch ebenfalls sehr schnell sehr unangenehme Folgen haben. Schadenersatzansprüche, Bußgelder und Gerichtstermine können die Folge sein, wenn es hart auf hart kommt.



      Was tun wenns (nicht) brennt?

      Nun heißt es einen kühlen Kopf zu bewahren: Wenn ihr der Auffassung seid, dass eure Rufnummer durch Dritte verwendet wird, solltet ihr umgehend Strafanzeige bei der Polizei erstatten.


      In vielen Fällen hilft es, wenn ihr einfach nicht auf Spammer reagiert. Oft ist nach einigen nervigen Tagen wieder Ruhe. Wenn der Stress durch Spam-Anrufe oder Spoofing aber zu groß werden sollte, macht es durchaus Sinn, sich Gedanken über eine neue Rufnummer zu machen.


      Mehr Informationen und auch einige Tipps zum Thema findet ihr auch bei der Bundesnetzagentur.



      Seid ihr schon mal Opfer von Spoofing geworden? Was ist passiert? Wie konntet ihr euch helfen? Erfahrungen und wertvolle Tipps sind immer gerne gesehen!


      LG


      Mark

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube