Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Homespot L - VoiP-Telefonie über Sipgate nicht möglich

    Guten Tag,

    ich bitte um einen Tipp.

    Leider kann ich über Sipgate keine Gespräche annehmen.

    Es klingelt, ich klicke wie gewohnt auf den grünen Telefonhörer, jedoch wird kein Gespräch hergestellt. Ich kann den Anruf nicht annehmen, wobei die Nr. des Anrufers angezeigt wird. Für den Anrufer klingelt es einfach weiter.

    Sofern ich den AB von Sipgate eingeschaltet habe, wird dann dort die hinterlassene Nachricht des Anrufers aufgenommen. Raustelefonieren funktioniert ebenfalls problemlos.

    Meine Konfiguration:
    Congstar Homespot mit Congstar Cube (Huawei_5180s-22)
    der Cube speist eine FritzBox 7390 + zwei mal 7270
    mit analogen DECT Gigaset A400

    Nirgendwo ist eine Fehlermeldung sichtbar, bis auf die Macke des Nichtannehmen von Gesprächen ist alles gut.

    Heute wurde mir im Chat wie von der Telefon-Hotlinemitarbeiterin gesagt, dass mein Tarif congstar Homespot L Internet-VoiP nicht unterstützt. Meine Hinweise, dass damit aber in der Werbung und Ihren Publikationen geworben wird, wurde freundlich, aber entschieden verneint.

    Die unterschiedlichen Auskünfte verwirren ...

    Ich zitiere:

    Kann ich über congstar Homespot auch telefonieren?

    Congstar Homespot unterstützt Telefonate über Voice over IP (VoIP), wie etwa Skype, Whatsapp-Telefonie oder Facetime. Telefonate via GSM-Netz, also über das normale Mobilfunknetz, sind nicht möglich.

    Abgerufen am 23.05.18 um 13.34 Uhr über congstar.de/festnetz-internet/homespot-l/

    Wie auch immer, hat jemand einen Tipp, wie ich mein Problem lösen könnte?


    Danke und Grüße
  • Hilfreichste Antwort:

  • Hallo Mark,

    apropos offenes Ohr…

    Doch zunächst, das Problem mit Sipgate hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe noch mal dem dortigen Support Kontakt aufgenommen.
    Es wurde eine Lösung gefunden, die mit dem congstar WLAN Cube funktioniert, wie ich nun bestätigen kann. Sipgate nimmt dies nun auch in ihre Hilfe auf.

    Problem: SIP ALG blockiert die SIP Anmeldung meist für VoIP Router Lösung:

    1. Cube als Admin anmelden
    2. Security / Sicherheit -->SIP ALG Settings / SIP ALG Einstellungen --> SIP ALG aktivieren: nicht anhaken bzw. deaktivieren
    3. Einstellung speichern

    So ausgeführt. Jetzt kann ich also auch Gespräche annehmen.

    Zurück zum offenen Ohr.

    Ich finde den Congstar Homespot-Tarif gut und günstig. (Toll wäre, gäbe es in absehbarer Zeit ein Aquivalent zu Vodafones GigaCubeMax mit mtl. 200 GB.)
    Mit der Kundenbetreuung von Congstar habe ich jedoch mehrfach negative Erfahrungen machen müssen. Das congstar Support Forum und Deine sehr raschen und freundlichen Reaktionen bei dem Sipgate-Problem mindern etwas meine Unzufriedenheit über den Chat-Support, die Telefonhotline und den Mailsupport.
    Es bleibt jedoch befremdlich, dass diese Fachleute, die Tarif und den Congstar WLAN Cube vermarkten trotz meiner eindeutigen Hinweise und sogar nach deren internen Nachfragen Voip-Telefonie beharrlich als nicht unterstützt bezeichneten.
    Hier wäre vielleicht eine Nachschulung hilfreich.

    Ich weiß, Du hast Dich für das Unternehmen entschuldigt und die Kollegen in Schutz genommen. Ich habe jedoch gestern noch eine kühle Mail von congstar bekommen, in der die falschen Auskünfte zwar notgedrungen nicht aufrecht erhalten werden, aber auf meine Hilfebitte zum Problem gab es jedoch nur die lapidare Antwort: „Für weitere Fragen können Sie sich gern an den Support von SIPGATE wenden.“.

    Das ist schon sehr charmefrei und kundenunfreundlich in Anbetracht der falschen Vorinformationen und dem Umstand, dass der congstar Cube zwar von Huawei stammt, aber von congstar gebrandet und vermarktet wird.

    Aber das ist nicht die erste negative Erfahrung. Seit Mitte Februar stehe ich per Mail und Telefon mit dem Kundenservice in Kontakt, was Mühe, Zeit und sogar Geld kostet, da eine kleine Gutschrift trotz häufiger Versprechen nicht verrechnet wird. Jetzt ist sie wieder angekündigt. Weil dem so ist, hatte ich eine weitere kleine Gutschrift angeregt, worauf es noch nicht mal eine Antwort gab…

    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus André

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fynn B. () aus folgendem Grund:
    Formatierung zur besseren Lesbarkeit angepasst.

  • Alle Antworten:

  • Hallo klausandre,

    herzlich willkommen im congstar Forum. :thumbup:

    Ich habe zunächst deinen Beitrag in den Homespot-Bereich verschoben und den Titel angepasst damit das Thema besser beschrieben ist. Bitte achte künftig etwas mehr auf die Forumstruktur.

    Es ist natürlich korrekt, dass VoIP-Telefonie in unseren Homespot-Tarifen möglich ist. Lediglich die "normale" Telefonie ist nicht möglich. Ich vermute, dass die Kollegen da etwas verwechselt haben. Tut mir leid für die Fehlinformation.

    Der Link von thunder könnte dir durchaus bei der Problemfindung helfen. Alternativ kannst du dich auch direkt an den Support von Sipgate wenden. Darüber hinaus würde ich mir aber auch deine Daten gerne einmal ansehen.

    Bitte gebe in deinem Forumsprofil dieselbe E-Mail-Adresse an, die du bei der Anmeldung bei congstar vergeben hast bzw. in deinem Kundenkonto derzeit hinterlegt ist. Dann können wir deine Daten aufrufen und dir präziser helfen. (Oben rechts auf deinen Forennamen klicken -> Profil bearbeiten -> Benutzerkonto -> unten die E-Mail-Adresse angleichen.)

    LG

    Mark
  • Hallo Mark,

    meine email-Adresse habe ich - wie angeregt - geändert.

    Die Sipgate-Tipps hatte ich alle schon versucht und zudem AVM um Hilfe gebeten.

    AVM war sehr freundlich und prompt relativ viele Daten abgefragt und Tests angeregt und meine Box ausgelesen. Aktuell wird Folgendes empfohlen Ein Softphone möchte ich nicht extra anschaffen, resetten und einen weiteren Voip-account einrichten, ja...

    Ich zitiere: "Ich habe Ihren Fall noch einmal intensiv mit Kollegen besprochen.
    Die grundlegende Funktion des Anschlusses ist gegeben, da die Rufnummer sich beim
    Server anmelden kann und ausgehende Telefonate geführt werden können.
    Daher muss nun eine weitere Eingrenzung erfolgen. Hier haben Sie verschiedene
    Möglichkeiten:
    • Rücksetzen der FRITZ!Box auf Werkseinstellungen mit Neueinrichtung
    • Neueinrichtung der Rufnummer
    • Testen, ob der Fehler bei einer anderen Rufnummer mit anderem SIP-Account ebenfalls auftritt
    • Testen, ob der Fehler bei Verwendung eines Softphones ebenfalls auftritt
    • Installation unseres Wartungsupdates >>> avm.de/fritz-labor/labor-fuer-…abor-fuer-wartungsupdate/

    Darüber hinaus sind uns FRITZ!Box-seitig keine Ursachen für
    dieses Problem bekannt."

    In diesem Sinne, beste Grüße

    Klaus
  • Ich habe mir deine Daten angesehen und nichts auffälliges gefunden. Von unserer Seite spricht nichts gegen die Nutzung von VoIP in deinem Tarif.

    Hast du schon mal darüber nachgedacht einen anderen VoIP-Anbieter auszuprobieren? Dies könnte bei der Eingrenzung der Ursachen helfen.

    Ansonsten hat vielleicht noch der ein oder andere User eine gute Idee.

    Bei weiteren Fragen sind wir gerne für dich da.

    LG

    Mark
  • Guten Abend Mark,

    das Problem ist gelöst. Mit einem SIP-Account von fonial klappte es auf Anhieb ohne Schwierigkeiten. Gegenüber sipgate ist bei fonial die Einrichtung allerdings aufwändig und komplex.

    Der Reset, die Neuinstallation mit der Laborsoftware von AVM brachten nichts, sodass ich vermute, sipgate/Congstar/FritzBox_7390 sind einfach nicht voll kompatibel.

    Viele Grüße


    Klaus
  • Hallo Klaus,

    vielen Dank für deine Rückmeldung. Freut mich sehr, dass du nun VoIP nutzen kannst. :thumbup:

    Auch sonst haben wir immer ein offenes Ohr für dich.

    LG

    Mark
  • Hallo Mark,

    apropos offenes Ohr…

    Doch zunächst, das Problem mit Sipgate hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe noch mal dem dortigen Support Kontakt aufgenommen.
    Es wurde eine Lösung gefunden, die mit dem congstar WLAN Cube funktioniert, wie ich nun bestätigen kann. Sipgate nimmt dies nun auch in ihre Hilfe auf.

    Problem: SIP ALG blockiert die SIP Anmeldung meist für VoIP Router Lösung:

    1. Cube als Admin anmelden
    2. Security / Sicherheit -->SIP ALG Settings / SIP ALG Einstellungen --> SIP ALG aktivieren: nicht anhaken bzw. deaktivieren
    3. Einstellung speichern

    So ausgeführt. Jetzt kann ich also auch Gespräche annehmen.

    Zurück zum offenen Ohr.

    Ich finde den Congstar Homespot-Tarif gut und günstig. (Toll wäre, gäbe es in absehbarer Zeit ein Aquivalent zu Vodafones GigaCubeMax mit mtl. 200 GB.)
    Mit der Kundenbetreuung von Congstar habe ich jedoch mehrfach negative Erfahrungen machen müssen. Das congstar Support Forum und Deine sehr raschen und freundlichen Reaktionen bei dem Sipgate-Problem mindern etwas meine Unzufriedenheit über den Chat-Support, die Telefonhotline und den Mailsupport.
    Es bleibt jedoch befremdlich, dass diese Fachleute, die Tarif und den Congstar WLAN Cube vermarkten trotz meiner eindeutigen Hinweise und sogar nach deren internen Nachfragen Voip-Telefonie beharrlich als nicht unterstützt bezeichneten.
    Hier wäre vielleicht eine Nachschulung hilfreich.

    Ich weiß, Du hast Dich für das Unternehmen entschuldigt und die Kollegen in Schutz genommen. Ich habe jedoch gestern noch eine kühle Mail von congstar bekommen, in der die falschen Auskünfte zwar notgedrungen nicht aufrecht erhalten werden, aber auf meine Hilfebitte zum Problem gab es jedoch nur die lapidare Antwort: „Für weitere Fragen können Sie sich gern an den Support von SIPGATE wenden.“.

    Das ist schon sehr charmefrei und kundenunfreundlich in Anbetracht der falschen Vorinformationen und dem Umstand, dass der congstar Cube zwar von Huawei stammt, aber von congstar gebrandet und vermarktet wird.

    Aber das ist nicht die erste negative Erfahrung. Seit Mitte Februar stehe ich per Mail und Telefon mit dem Kundenservice in Kontakt, was Mühe, Zeit und sogar Geld kostet, da eine kleine Gutschrift trotz häufiger Versprechen nicht verrechnet wird. Jetzt ist sie wieder angekündigt. Weil dem so ist, hatte ich eine weitere kleine Gutschrift angeregt, worauf es noch nicht mal eine Antwort gab…

    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus André

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fynn B. () aus folgendem Grund:
    Formatierung zur besseren Lesbarkeit angepasst.

  • Hallo Klaus,

    vielen Dank für die Lösung. Das hilft bestimmt anderen Suchenden hier im Forum :thumbsup:

    klausandre schrieb:

    Es bleibt jedoch befremdlich, dass diese Fachleute, die Tarif und den Congstar WLAN Cube vermarkten trotz meiner eindeutigen Hinweise und sogar nach deren internen Nachfragen Voip-Telefonie beharrlich als nicht unterstützt bezeichneten.
    Hier wäre vielleicht eine Nachschulung hilfreich.
    Ja, das ist unschön gelaufen. Damit sowas nicht noch einmal passiert, haben wir das auch schon intern weitergegeben, dass hier nachgeschult wird.

    klausandre schrieb:

    Weil dem so ist, hatte ich eine weitere kleine Gutschrift angeregt, worauf es noch nicht mal eine Antwort gab…
    Von wann ist die Rede? Von deiner E-Mail vom 19.05. ?
    Hier gab es zwar keine explizite Bestätigung, aber achte mal auf die Summe der Gutschriften im Juni. Wir haben den Unmut und die Zeit nud Mühe, die du mit uns gehabt hast gesehen und dir auch eine dementsprechend höhere Gutschrift gegeben.

    Liebe Grüße,
    Fynn
  • Hallo Fynn,

    ja, ich bezog mich auf die Mail vom 19.05. - Eben habe eben noch eine Nachricht bekommen, die eine weitere Gutschrift ankündigt, die wohl im Juni abgezogen wird. Genau nachvollziehen kann ich es aber erst mit der konkreten Abrechnung. Falls ich zu Unrecht reklamierte bedauere ich es und entschuldige mich dafür.

    In jedem Fall danke , auch für das offene Ohr.

    Schöne Grüße und ein angenehmes Wochenende


    Klaus André
  • Hey klausandre,

    alles super! Am besten gefällt mir, das dieses Problem aus der Welt geschafft wurde und andere Nutzer sich aufgrund deiner Informationen beim gleichen Fehler jetzt hier informieren können. Dankeschön! :thumbup:

    MFG
    Mario J.
  • Hallo zusammen,
    ich bin neu hier und möchte diesen Thread nochmal wiederbeleben, da exakt dasselbe Problem bei mir jetzt seit Mitte August auftritt.
    Ich habe einen Sipgate Basic Account mit einer Rufnummer. Ich kann diese problemlos über die Fritzbox anmelden. Telefonieren nach draußen funktioniert. Ankommende Anrufe weisen exakt den Fehler wie oben beschrieben auf.
    Sehr interessant ist die Stellungnahme von Sipgate, die folgende Statusmeldung online gestellt haben, die auch fast täglich aktualisiert wird:

    app.sipgatebasic.de/konfigurat…modelle#FritzBox-6890-LTE

    demnach ist der Telekom der Fehler bekannt. Wann was dagegen unternommen wird??? Zumal jetzt anscheinend noch ein anderer Anbieter davon betroffen ist.

    Was sagt ihr dazu? Ich wäre schon froh, wenn dieser Bug bald gefixt wird damit ich meine Festnetzrufnummer wieder nutzen kann.

    Grüße aus dem Süden

    Mikey
  • Hallo Oly,
    danke für die schnelle Reaktion.
    da ich keinen Cube sondern eine Fritzbox habe (s. Signatur) kann ich den Tip nicht nachvollziehen. Ich habe mit Sipgate einige Tests durchgeführt aber nichts hat geholfen. Per IPv6 Anmeldung bei Sipgate haben kurzzeitig eingehende Anrufe geklappt, aber Ausgehende dann nicht mehr. Es wurden unzählige Logs hin- und hergeschickt. Am Ende kam von Sipgate nach eigener Analyse, Anfrage und Störungsmeldung/Bestätigung seitens der Telekom die oben verlinkte Statusmeldung, in der die Ursache ja eindeutig beschrieben ist. Im Link wird ja darauf hingewiesen das bei der Telekom das Problem erkannt ist. Damit ist Sipgate und AVM raus.

    Wohlgemerkt es funkionierte ja 1 1/2 Jahre einwandfrei. Nur wann wird das endlich gefixt?? Und glaube mir, ich bin nicht der Einzige. Siehe div. Threads im IP-Forum.

    Viele Grüße

    Mikey
  • Hallo @MikeyFFB,

    danke für deine Nachricht. Ich habe dein Anliegen gerade intern an unsere Fachabteilung weitergegeben, um diesbezüglich nähere Informationen zu erhalten. Sobald wir eine Rückmeldung erhalten haben, melden wir uns anschließend bei dir. :)

    Gruß Usman