• Meine Schwester hatte schon damals mit dem Pixel 2 und Telekom VoLTE Probleme. Ich hab den Service Chat über die Handy Einstellungen mehrfach informiert und machen wird Google sowieso nix weil ich wahrscheinlich einer von 10 Personen war die jemals danach gefragt haben... Bei Problemen mit meinen Nexus Geräten früher gab es auch nie eine Reaktion. Ich finde da sollte man sich keine Hoffnungen machen bei einem Milliardenkonzern wie Google. Ob hier im Forum ein paar Leute ihre Pixel Geräte wieder verkaufen ist denen völlig egal.


    Mein Pixel 4 XL geht jetzt auf jeden Fall zurück... und das als langjähriger Android Fanboy. Da werde ich mir wohl das OnePlus 7T Pro oder das iPhone 11 Pro holen müssen, um nicht wieder enttäuscht zu werden.


    Meiner Meinung nach hätte Google schon längst mit Android 9 oder Android 10 das Chaos beenden sollen und die VoLTE sowie WiFi-Calling Konfigurationen wie bei iOS ausschließlich direkt von dem Netzanbieter zu beziehen....


    Ich kenne mich mit der Problematik bereits aus und lese vor einem Kauf explizit nach das VoLTE und WiFi-Calling auch unterstützt wird. Und obwohl das Pixel 4 XL mit o2, Telekom und Vodafone funktioniert habe ich jetzt schon wieder Stress mit dem Thema :D


    So langsam verstehe ich die sorglosen iPhone Nutzer.

    Kann ich bestätigen. LTE50 und seit Freitag funktioniert VoLTE und VoWifi ohne Probleme.


    Gruß
    Afralu

    Kann ich auch bestätigen. LTE50 noch gehabt bis 29ten Februar und hat funktioniert. Jetzt mit LTE25 auch keine Probleme.


    Ich habe ein 11 pro und bin froh das jetzt alle Features unterstützt werden seitens Congstar mit eSIM und VoLTE und VoWIFI.


    War davor auch Android fan.

  • Wenn die Welt halt so einfach wäre, ne. Das wäre so, als würdest Du die Congstar-SIM-Karte in ein Nokia 3310 reinstecken und Dich hier darüber empören, dass Du nicht im Internet surfen kannst... wie gesagt, auch die Geräte müssen da mitspielen.
    Auf den letzten 2-3 Seiten ist zu dem Thema alles gesagt und Congstar hat gesagt, sie kümmern sich drum. Jetzt mal ruhig Blut.

    Du solltest evtl. mal den kompletten Beitrag lesen, bevor du hier Zitate aus dem Zusammenhang reißt.


    Ist ja nun auch nicht der Fall, dass ich mit ner Dampfmaschine zum Mond fliegen will.
    Die Rakete ist schon erfunden und war auch schon mal da - nur das eben damals nen Aufkleber von der NASA drauf pappte und jetzt einer von Roskosmos auf der selben Rakete. ;)

  • Ja, der Weg wie Android VoLTE/VoWiFi implementiert hat ist wirklich nervig. Wenn Google dieses Information alle in das Carrier Service Paket gepackt hätte, hätte jedes Android-Handy dies können, können aber vielleicht war dies auch von den Providern nicht gewollt. Was weiß ich. Jetzt haben wir halt den Salat. Ich weiß nicht ob es bei mir schon aktiviert ist, gehe jedoch davon aus, dass es nicht funktioniert. Hat bei der Konkurrenz auch nicht.


    Im Moment werden ja nur die Allnet und Fairflat-Tarife aktiviert, andere mit LTE-Option nicht, oder habe ich das falsch verstanden?

    Ja, das ist genau der Punkt den ich auch meinte. Du als einzelner Nutzer bist denen sowieso egal, das Geld haben sie ja schon. Congstar hingegen kann da sicher mehr reißen.
    Lustig auf jeden Fall das man sich hier bei Congstar wieder trifft, ich war sicher auch einer von den 10 Personen, denn auch ich habe mit dem Pixel 2 mehrfach angefragt :D Naja wobei, eher traurig, ist ja immer noch die selbe Problematik.

  • Ja, der Weg wie Android VoLTE/VoWiFi implementiert hat ist wirklich nervig. Wenn Google dieses Information alle in das Carrier Service Paket gepackt hätte, hätte jedes Android-Handy dies können, können aber vielleicht war dies auch von den Providern nicht gewollt. Was weiß ich. Jetzt haben wir halt den Salat.

    Das Problem ist eher, dass der LTE Standard die Telefonie nicht richtig definiert. Wäre das der Fall, würden alle Provider und Hersteller das so umsetzen (wie bei UMTS) und nicht jeder Provider hatte eine andere Konfiguration.
    Wie schön, dass es bei 5G auch nicht der Fall ist...

  • Das Problem ist eher, dass der LTE Standard die Telefonie nicht richtig definiert. Wäre das der Fall, würden alle Provider und Hersteller das so umsetzen (wie bei UMTS) und nicht jeder Provider hatte eine andere Konfiguration.Wie schön, dass es bei 5G auch nicht der Fall ist...

    LTE und 5G sind grundsätzlich nur für Daten gedacht, letztlich genau wie DSL. Daher hätte genau dieses Modul frühzeitig in ein Modul gepackt werden sollen, welches Google leicht per Play Store aktualisieren kann, um möglichst viele Geräte aktuell zu halten, selbst wenn es die OEMs nicht schaffen. Für mein HMD Nokia 8.1 haben sich letztens Inder sehr gefreut, weil es mit einem indischen Anbieter nun funktioniert. Aus Deutschland habe ich für das Gerät bisher nur gelesen, dass es nicht funktioniert.

    Daher hätte genau dieses Modul frühzeitig in ein Modul gepackt werden sollen, welches Google leicht per Play Store aktualisieren kann, um möglichst viele Geräte aktuell zu halten, selbst wenn es die OEMs nicht schaffen.

    Auf den Pixel Smartphones gibt es eine System-App namens "Carrier Services" ("com.google.android.ims"), diese soll die Konfigurationen für VoLTE und WLAN-Call enthalten.

  • Auf den Pixel Smartphones gibt es eine System-App namens "Carrier Services" ("com.google.android.ims"), diese soll die Konfigurationen für VoLTE und WLAN-Call enthalten.

    Carrier Services gibt es für alle Android-Geräte. Wird auf meinem auch regelmäßig aktualisiert. Es wäre großartig, wenn dort die Daten drin wären aber sie sind es wohl eher nicht. :(


    Carrier Services enthält jedoch alles für RCS, welches die Telekom ja nicht für Congstar-Kunden freigegeben hat.

  • abc0815

    Hallo
    Wäre es nicht hilfreich wenn jeder bei dem VOLTE funktioniert kurz mitteilt mit welchem Smartphone?

    Ich glaube das funktioniert auch nur bedingt dann. Das Galaxy S7 mit DBT-Firmware funktioniert, das S7 mit Congstar Firmware bietet nicht mal die Menüpunkte zum aktivieren an.


    Gruß
    Afralu