Guthaben zwischen SIM-Karten umbuchen

    Guthaben zwischen SIM-Karten umbuchen

      Neu

      Hallo! :)


      Ich habe einen Account, in dem mehr als eine SIM-Karte hinterlegt ist. Das soll sich aber ändern: Meine Lebenssituation hat sich geändert, und ich brauche nur noch eine Rufnummer. Ich würde jetzt gerne das Guthaben aller Karten (außer der zu behaltenden Karte) auf jene Karte transferieren, die ich behalten möchte - und dann alle zuvor leergeräumten SIM-Karten kündigen. Ist das möglich? :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schlingo () aus folgendem Grund:
      Schrift entschärft

      Neu

      Hallo! :)

      Ich habe einen Account, in dem mehr als eine SIM-Karte hinterlegt ist. Das soll sich aber ändern: Meine Lebenssituation hat sich geändert, und ich brauche nur noch eine Rufnummer. Ich würde jetzt gerne das Guthaben aller Karten (außer der zu behaltenden Karte) auf jene Karte transferieren, die ich behalten möchte - und dann alle zuvor leergeräumten SIM-Karten kündigen. Ist das möglich? :)

      Hallo Bukowski11 ,


      solange die Karten noch nicht gekündigt sind, ist eine Umbuchung möglich.


      Bei bereits gekündigten Karten kann nur noch das gekaufte Guthaben auf die hinterlegte Bankverbindung ausgezahlt werden, so noch nicht geschehen.


      Die hinterlegte Legitimations-PIN ist jedoch nicht korrekt, sodass ich mir noch keinen Überblick verschaffen konnte. Und entspricht die hinterlegte Rufnummer der Zielrufnummer für die Guthabenumbuchungen? Gib mir dazu doch bitte eine Rückmeldung und hinterlege noch die korrekte PIN.


      Viele Grüße

      Jonathan

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Neu

      Hallo!


      Vielen Dank für die Antwort.


      Die im Forum hinterlegte Legitimations-PIN ist definitiv korrekt. Allerdings hatte ich sie etwa eine Stunde bevor ich meinen Beitrag hier im Forum verfasst habe im Kundenpanel geändert - vielleicht war das System noch nicht ganz "up to date", als sie nachgeschaut haben. Die Benachrichtigungs-SMS, dass meine Daten (gemeint kann nur die PIN sein) geändert wurde, kam auch erst viele Stunden nach der Änderung. Ich weiß aber auch noch die alte PIN auswendig, falls das weiterhelfen sollte.


      Die Telefonnummer, welche ich behalten will, endet auf die Ziffer 0. Sie ist auch das Ziel für die Guthabenumbuchungen. Die anderen Karten sind noch nicht gekündigt, aber teilweise für die Kündigung vorgemerkt.

      Neu

      Hey Bukowski11 ,


      ist wie gewünscht durchgeführt :) Es kann 2-3 Stunden dauern, bis der neue Guthabenstand für dich einsehbar ist.


      Grüße Conny

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Neu

      Hallo! Jetzt muss ich mich leider doch noch mal melden.


      Erstmal das Positive: Der Vertragswechsel hat super schnell geklappt und der Halbjahrestarif ist echt gut für mich geeignet.


      Als ich heute morgen auf mein Smartphone geschaut habe, musste ich jedoch erstaunt feststellen, dass ich in der Nacht eine Info-SMS von Congstar bekommen habe, in der mit mitgeteilt wurde, dass mein 15GB-Datenpass erfolgreich gebucht worden wäre. Unnötig zu erwähnen, dass ich keinen solchen Datenpass gebucht habe - und schon gar nicht um 02:20 Uhr in der Nacht. Es hätte meinerseits auch keinen Grund für die Buchung eines solchen Datenpasses gegeben, habe ich bisher doch gerademal 35 MB von den mir diesen Monat zustehenden 5 GB verbraucht. Ein Blick in mein Kundenkonto zeigt jedoch: Der Datenpass wurde mir tatsächlich gebucht und der Preis von 8€ wurde meinem Prepaid-Guthaben abgezogen.


      Ich such den Fehler ja immer bei mir: Hab ich da was falsch gemacht? Hab ich den Tarif irgendwie unbeabsichtigt gebucht? Oder liegt hier vielleicht ein Fehler seitens congstar vor? Und wenn ja: Könnt ihr mir den Datenpass wieder rausmachen und mir das Geld zurückbuchen? Bisher hab ich auch noch kein einziges Bit davon versurft.


      Viele Grüße,

      David

      Neu

      Hey Bukowski11 ,


      es sieht so aus als wäre der Datenpass heute Nacht über die App bestellt worden.... ich glaube dir mal, dass das unabsichtlich passiert ist.


      Jedenfalls, habe ich dir jetzt die 8,00€ dafür gut geschrieben, stornieren lässt sich der Pass aber nicht, hau ihn einfach auf den Kopp.... ;)


      Beste Grüße Patrick

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Neu

      Okay, jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich es nicht doch selbst war, der den Datenpass geordert hat. Weil ich hab mir tatsächlich gestern Abend erst die congstar-App installiert und mich auch in der App angemeldet. Und eben hab ich die App direkt auf meinem Homescreen gefunden, wo das Betriebssystem nach der Installation wohl automatisch eine Verknüfung abgelegt hat. Eine unbewusste Buchung wäre denkbar, da ich mein Smartphone selbst im Bett nicht hergebe und vor dem Einschlafen mit dem Gerät grundsätzlich noch eine Serie schaue oder ein Hörspiel höre - und wenn der Mediaplayer läuft, geht das Display nicht nach einigen Minuten automatisch aus (und folglich auch keine Display-Sperre rein). Zwei Mal hab ich deshalb schon nächtliche Anrufe getätigt und einmal sogar eine ellenlage(!) SMS voller Blödsinn an einen ganz oben in meinem Adressbuch stehenden Kontakt geschickt. Ich könnte den Datenpass also wortwörtlich im Schlaf gebucht haben. Auch zeitlich passt das.


      Ihr könnt mir die 8€ gerne wieder abbuchen, weil ich gerade zunehmend das Gefühl habe, mir das Schlamassel selbst eingebrockt zu haben. Ansonsten vielen Dank für das Gratis-Datenvolumen (das ich aber wahrscheinlich eh kaum verwenden werde). :)


      Die Congstar-App hab ich jetzt übrigens zur Sicherheit deinstalliert und werde fortan wieder das Web-Panel nutzen. :)

      Neu

      Hey Bukowski11 ,


      alles gut, toll das du so ehrlich bist :thumbup: , aber jetzt lassen wir halt alles so wie es ist. Passt schon.


      Beste Grüße Patrick

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube