Hallo vollewolle.wb ,


    wenn Du als Privatkunde bei einem gewerblichen, europäischen Unternehmen (z.B. Onlineshop) bestellt hast, dann trägt der Verkäufer das volle Transportrisiko. Der Verkäufer kann die Schuld für Transportschäden oder geklauten Inhalt nicht auf den Paketdienst abwälzen.


    Das Verbraucherrecht schützt Privatkunden sehr stark. Der Verkäufer haftet auch dann, wenn Du als Kunde ein beschädigtes Paket annimmst oder den Schaden nicht direkt an den Paketdienst meldest.


    Als Privatkunde brauchst Du Dich mit dem Paketdienst nicht direkt auseinandersetzen. Dein alleiniger Ansprechpartner ist immer der gewerbliche Verkäufer, in deinem Fall: Logitel .


    Deswegen wird Dir hier im Forum keiner helfen können, da der Vertragsabschluss und die Endgerätbestellung nicht direkt über Congstar erfolgte.

    Und ich wollte hier nachfragen, ob wird schon mal meine Packet wieder zurückschicken, oder es bleibt noch 7 Tagen im Filliale? Weil link von DHL Sendungsverfolgen steht: Die Zustellvorgaben des Versenders konnten nicht erfüllt werden.

    Das Paket wird am gleichen Tag wieder zurück an den Absender geschickt. Es verbleibt keine weitere 7 Tage in der Filiale.


    Mario J. lacigore69


    Der Status "Die Zustellvorgaben des Versenders konnten nicht erfüllt werden" bedeutet, dass der DHL-Bote bzw. die Filiale das Paket dem Empfänger nicht ausgehändigt hat.


    Die vom Absender des Pakets gewünschten Vorgaben wurden nicht eingehalten. Es kann auch vorkommen, dass bloß ein einziger fehlender Buchstabe oder ein Buchstabendreher verhindert, dass das Paket zugestellt / ausgehändigt wird. In solchen Fällen erfolgt lieder eine Retoure.

    Hallo Honesty333


    erstmal Willkommen bei Congstar.


    Für den Monat August, bekommst du circa Mitte September deine erste Rechnung.


    Congstar bucht den Einzugsbetrag nicht vor dem 5. Werktag nach Zugang der Rechnung vom vereinbarten Konto ab.


    Ein kleines Beispiel meiner Rechnung vom letzten Monat Juli:


    Abrechungszeitraum 01.07.21 - 31.07.21

    Rechnung erhalten am 17.08.21

    Rechnung abgebucht vom Konto am 24.08.21



    Schönen Sonntag ;)

    Hallo _rk_


    erstmal Willkommen bei Congstar. Da dein Vertragsbeginn der 27.08.21 ist, sind deine ersten 200GB Datenvolumen bis zum 31.08.21 gültig.


    Für diesen Monat August, bekommst du circa Mitte September anteilmäßig deine erste Rechnung.


    Congstar bucht den Einzugsbetrag nicht vor dem 5. Werktag nach Zugang der Rechnung vom vereinbarten Konto ab.


    Ein kleines Beispiel meiner Rechnung vom letzten Monat Juli:


    Abrechungszeitraum 01.07.21 - 31.07.21

    Rechnung erhalten am 17.08.21

    Rechnung abgebucht vom Konto am 24.08.21


    Der Abrechnungszyklus ist immer der volle Monat / 4 Wochen, daher im Monat Septemer 30 Kalendertage. Darum ist für Dich ab dem 1.09. bis zum 30.09 wieder 200GB neues Datenvolumen verfügbar.


    Jetzt möchte ich abschließend auf die monatliche Kündigungsfrist eingehen.


    Beispiel einer Kündigung im Monat September / 14 Tage vor Monatsende.


    Um eine automatische Vertragsverlängerung zu vermeiden, muss deine Kündigung spätestens am 16.September bei Congstar eingegangen sein. Der frühstmögliche Kündigungszeitpunkt wäre somit der 30. September. Kündigungen können bei Congstar direkt im Kundencenter durchgeführt werden.


    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und nochmals Wilkommen bei congstar .


    Gruß Alex



    sein.

    Minky566


    Wenn es eine Ident Sendung ist ( Ident Check ) , erfolgt kein Zustellversuch zu Hause.


    Coronabedingungen der Deutschen Post / DHL die lauten:


    Bei Sendungen, die ein Nachentgelt erfordern, die Zusatzleistung Nachnahme tragen oder mit dem Service IdentCheck (für DHL Paket) beauftragt wurden, wird während der aktuellen Situation kein Zustellversuch unternommen, um die Zusteller und Empfänger zusätzlich zu schützen.

    Die Sendungen werden ab sofort direkt in die Filiale gebracht und müssen vom Empfänger oder einer von ihm durch Vollmacht beauftragten Person dort abgeholt werden (Ausnahme: keine Bevollmächtigung möglich für Pakete mit Ident-Check; nur der Empfänger selbst kann die Sendung in der Filiale abholen).

    In der Filiale werden für die Mitarbeiter und Kunden bessere Schutzmöglichkeiten angeboten und es besteht die Möglichkeit des bargeldlosen Bezahlens. Diese Regelung betrifft ebenso Zahlungsanweisungen sowie Sendungen aus dem Ausland mit einzuziehenden Zollabgaben.


    Praxisbeispiel: Dein Paket kommt morgen und ich als dein Postbote habe dein Paket in der Hand und scanne es in der Beladung im Handscanner. Da es den Service „Ident Check“ hat, darf ich es bei dir coronabedingt nicht zustellen. Ich drucke sofort deine Benachrichtigungskarte aus und gebe diese Karte am gleichen Tag deinen Briefzusteller , der sie in deinem Briefkasten hinterlegt. Am darauffolgenden Tag kannst du dein Paket unter Vorlage deines Personalausweises abholen. Ausweisnummer, Name und Vorname und Geburtsdatum muss von der Filiale aufgenommen werden.


    Du kannst das als fachliche Information sehen, denn ich arbeite schon 12 Jahre bei der Post als Zusteller und bin daher up2date in solchen Sachen.


    Schönen Abend ;)