brufi-online


    Eine Portierung dauert in der Regel ca. 6 Werktage (ohne Wochenenden und Feiertage). Somit liegst Du noch im Limit. Du kannst die 6 Werktage ab dem 3.Januar rechnen. Da jetzt aber wieder ein Wochenende dazwischen ist, ist das von Dir genannte Portierungsdatum völlig ok.


    Hättest Du Dir im Dezember ein Opt-In zur sofortigen Rufnummermitnahme setzen lassen bei Congstar, wäre eine sofortige Rufnummermitnahme zum neuen Anbieter möglich gewesen und Congstar hätte dein Vertrag bis Ende Dezember unter einer neuen Handynummer weitergeführt.


    Da Du Dich aber zur Portierung nach Vertragsende entschieden hast, musst du jetzt leider noch ein paar Tage warten.

    Bezüglich VVM würde Congstar das sicherlich gerne sofort jeden Kunden anbieten, wenn das alleine die Entscheidung von Congstar wäre. Jedoch hat der Mutterkonzern, die Telekom darüber die Entscheidungsfreiheit was Congstar anbieten darf bzw nicht.


    Wenn Du damit leben kannst keine VVM zu haben, aber Dir die Komfortfunktion ”Anklopfen“ wichtig ist, dann empfehle ich Dir in einen monatlich kündbaren Flex Tarif ( Postpaid ) zu wechseln. Dort ist das ”Anklopfen“ mit drin.


    Liebe Grüße saski

    Solche Erfahrungen und negativen Kunden-Erlebnisse lassen sich auch für congstar ganz leicht vermeiden: In dem man auf diese fehlenden Features einfach freundlich hinweist. Das empfinde ich ehrlich gesagt als das Mindeste, was ihr tun müsstet.

    Hallo saski


    Ich verstehe dein generelles Problem, jedoch hättest Du Dich vor Kauf deines Starterpaketes hinreichend informieren können, welche Komfortfunktionen Congstar im Prepaidbereich anbietet. Das gleiche gilt für die Visual Voicemail oder die Kosten der Datenpakete.


    Erst informieren, dann kaufen 😉

    Schade das es nicht die Möglichkeit gibt, meine Samsung Active Watch 3 mit esim und der gleichen Nummer wie mein Handy erreichbar zu machen. Ich bin seit 2013 eigentlich zufriedener Kunde, und werde wohl deswegen kündigen müssen.

    Wenn Du eine Multi SIM möchtest, musst Du leider momentan zum Mutterkonzern, der Telekom oder zu einen anderen Anbieter wechseln. Congstar wird in absehbarer Zeit keine Multi SIM anbieten.

    Hallo Jonathan,


    mir geht es nicht um den Peanutbetrag von 0,19€ aber trotzdem danke für die Gutschrift:) Mich ärgert nur, warum Google eine kostenpflichtige SMS versendet, wenn der Service bei mir sowieso gesperrt ist.


    Guten Rutsch :)

    Woher soll Google denn vorher wissen, das Du eine Drittanbieter Sperre hast? Die hat erst nach deinem Versuch eine App zu erwerben gegriffen, und da war die Verifizierungs SMS schon raus. 😉


    Guten Rutsch 🎆

    Hallo Conny,


    deine Auskunft ist leider nicht korrekt. Es handelt sich sehr wohl um den Google Playstore, wie du aus anderen Postings in diesem Thread entnehmen kannst. Und die Nummer 71357 an welche die SMS ging, kann auch öffentlich gepostet werden. Genau an diesem Tag habe ich meine oben beschriebe Aktion im Google-Playstore getätigt. Lese bitte den Thread von Anfang an sowie andere Threads zur 71357.


    Hallo mlody_de


    Bei dem Vorgang handelt es sich um die Legitimierung der Zahlungsmethode ( Premium SMS ) im Google Play Store.


    Eine Drittanbieter-Sperre (Dienste 3. Anbieter) hat nichts mit den Premium-SMSen zu tun. Das bedeutet, dass eine Drittanbieter-Sperre (Dienste 3. Anbieter) auch keine Premium-SMSen sperrt.


    Premium-SMSen sind keine Factoring Drittanbieter-Dienste. Daher können sie auch gar nicht über die Drittanbieter-Sperre (Dienste 3. Anbieter) gesperrt werden.



    Die Möglichkeiten hast Du heute rholten ⬆️

    Das Congstar Team ist heute und morgen durch die Feiertage leider hier im Forum nicht verfügbar.


    Kontaktmöglichkeiten hast Du heute und morgen nur per WhatsApp + iMessage + Chat + Hotline .


    Wenn Du deine Vertragsdaten zur Legitimation (nur für dich und Modis sichtbar) in deinem Profil hinterlegt hast, wird sich am Montag jemand drum kümmern.


    Hast Du nicht bis Montag Zeit, bleiben Dir heute und morgen nur die o.g. Kontaktmöglichkeiten.


    Schöne Weihnachten Ercr0nth 🎁🧑‍🎄🎄

    Vizsla


    Bei Geräten mit Android Betriebssystem kann man bspw. den Nova Launcher nutzen, um Wifi Calling zu erzwingen. Das wäre eventuell eine Möglichkeit für Dich.


    Nach Installation und Start des Launchers erstellst Du ein Widget "Nova Launcher / Aktivitäten". Darin sucht Du nach "Einstellungen" und dort "WiFi calling" (das Symbol mit dem Zahnrad). Nachdem dieses nun auf dem Startbildschirm erstellt ist, tippt man es an und prüft, ob der Schalter auf "Ein" steht und setzt bei "Calling preference" auf "Wi-Fi preferred".


    Nun wird grundsätzlich Wifi Calling benutzt, es sei denn, der WLAN Empfang ist mies oder es ist vorübergehend aus anderen Gründen kein Wifi Calling möglich.


    Für das iPhone jedoch gibt es diese Möglichkeit nicht, dort hilft nur in den Flugmodus zu gehen, um WLAN Call / Wifi Calling zu erzwingen.

    kehre sich der Effekt dagegen um. Hier werde bevorzugt eine WLAN-Verbindung für Telefongespräche genutzt und nur dann, wenn kein Hotspot zur Verfügung steht, auf das Mobilfunknetz zurückgegriffen.

    Hey Vizsla,

    wie sich das im nicht EU-Ausland verhält, kann ich leider nicht beurteilen.



    MFG

    Mario J.

    WLAN Call wird wie gesagt bei der Telekom innerhalb Deutschlands nur als Fallback-Lösung verwendet.


    Im Ausland kehrt sich der Effekt dagegen um. Hier wird bevorzugt eine WLAN-Verbindung für Telefongespräche genutzt und nur dann, wenn kein Hotspot zur Verfügung steht, auf das Mobilfunknetz zurückgegriffen.


    Deshalb hat nur im Ausland WLAN Call Priorität bei der Telekom.