Kein Netz in 73274

      Hallo,


      seit vergangener Woche ist Congstar in 73274 nicht verfügbar. Letzten Sonntag war die Aussage der Hotline: Bis zum Abend funktionierts wieder. Jetzt ist es fast eine Woche später und es gibt immer noch kein Netz.


      Bis wann ist mit der Beseitigung der Störung zu rechnen?


      Gruß
      nonvolatile

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Hallo nonvolatile,


      die Rückmeldung von Harry kann ich hier bestätigt. Wir hatten gestern die Rückmeldung, dass gestern das Ende der Störung im GSM Netz behoben sein sollte. Aber nun sehen wir, dass das Datum auf morgen geändert wurde. ;(


      Ich erkenne aber, dass nur das GSM Netz gemeldet ist. Hast du versucht, die Netzwahl auf 3G/UMTS zu testen?


      Sonst können wir an der Stelle nur erneut um Geduld bitten. Die Techniker des Netzbetreibers sind dran.


      Liebe Grüße,
      Fynn

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Adrian P.

      Hallo nonvolatile,


      es tut mir leid, das es noch nicht wieder funktioniert.
      Ich habe gerade nochmal nachgeschaut, das voraussichtliche Ende der arbeiten ist auf den 08.06.2016 korrigiert worden.
      Ich bitte zu entschuldigen, dass es nun noch länger dauert.



      Gruß
      Adrian

    • geek

      Da bin ich mal gespannt wann das Problem hier im D1-Netz endlich behoben wird. Die Störung besteht bereits seit dem 24.5.2016.
      Der Lösungstermin wird kontinuierlich verschoben und die Kunden weiter vertröstet.


      Ich habe heute eine D2 Karte erhalten und werde umstellen. So was geht gar nicht. X(


      -Geek

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo geek,


      willkommen im congstar Forum.


      Leider konnte die Störungen unseren Informationen zufolge bis heute noch nicht behoben werden. Vonseiten des Netzbetreibers wird das voraussichtliche Ende der Störung mit dem 09.06. angegeben. Ich möchte mich auch noch einmal für die Unannehmlichkeiten entschuldigen - bedauerlicherweise haben wir keine Möglichkeit die Entstörung zu beschleunigen und können weiterhin nur um Geduld bitten. :wacko:


      Beste Grüße,


      Max S.

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Wenn es Störungen gibt, die länger als 1..2 Tage dauern, sollte Congstar zu mindestens für die Kunden, die im Bereich des toten Mastes wohnen, das Roaming in ein anderes Netz freischalten. Schließlich habt Ihr einen Vertrag mit mir, den es zu erfüllen gilt. Wenn es ums Zahlen geht, seid Ihr ja auch nicht zimperlich und sperrt relativ flott wenn mal eine Lastschrift platzt.


      Gruß
      nonvolatile

    • geek

      Hallo liebe Congstar Supporter,


      soll das denn ein Witz sein? Hier gibt's seit 2,5 Wochen keinen Netzzugang und viermal fällt Euch nix besseres ein als:


      "Entschuldigung" :wacko:
      "Liegt am Netzbetreiber (Euer Besitzer)" :whistling:
      "Ist voraussichtlich morgen repariert" ?(


      Wie lange wollen wir das Spielchen denn noch machen?

      Das Problem ist doch, dass wir uns hier in einer 3500 Seelen Gemeinde befinden. Für die Telekom ist dieser Ausfall genau so bedeutsam als wenn in China ein Sack Reis umfällt. Das war auch schon beim DSL Breitbandausbau so.


      Wir werden diesen Vorfall zum Anlass nehmen um den ganzen Mobilfunk zu einem anderen Provider umzuziehen. Beim Internet haben wir das längst hinter uns. Da klappt es auch mit der Entstörung.


      -geek

    • Adrian P.

      Hallo geek,


      das liegt einfach daran, das wir auch nur tatenlos zuschauen können, wenn im Netz etwas kaputt ist.
      Der Netzeigentümer kümmert sich um die Entstörung. Diese nimmt scheinbar mehr Zeit in Anspruch als dieser gedacht hatte.
      Daher können wir leider nur schauen, das wir den Status erfahren.


      Selbstverständlich haben wir auch Interesse daran, das eine Störung schnellstmöglich behoben wird.



      Gruß
      Adrian

    • geek

      das liegt einfach daran, das wir auch nur tatenlos zuschauen können, wenn im Netz etwas kaputt ist.
      Der Netzeigentümer kümmert sich um die Entstörung. Diese nimmt scheinbar mehr Zeit in Anspruch als dieser gedacht hatte.
      Daher können wir leider nur schauen, das wir den Status erfahren.


      Selbstverständlich haben wir auch Interesse daran, das eine Störung schnellstmöglich behoben wird.


      Echt jetzt? Dann müsst Ihr mal Euer Geschäftsmodell überdenken wenn Ihr so wenig Einfluss auf die Qualität Eurer Produkte habt. Ich denke langfristig muss der Staat (in der Form der Bundesnetzagentur) das Thema in die Hand nehmen. Sonst gibt's vernünftigen Service nur noch in Großstädten. Was Infrastruktur angeht sind wir doch längst ein Entwicklungsland.


      -geek

      Hallo nonvolatile,


      das voraussichtliche Ende wurde vom Netzbetreiber auf den 10.06.2016 um 08:00 Uhr verschoben ;(
      Ich würde euch wirklich gern eine andere Information geben und drücke die Daumen, dass das Problem bis morgen behoben wurde.


      Gruß,
      Bea

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • geek


      das voraussichtliche Ende wurde vom Netzbetreiber auf den 10.06.2016 um 08:00 Uhr verschoben
      Ich würde euch wirklich gern eine andere Information geben und drücke die Daumen, dass das Problem bis morgen behoben wurde.


      :thumbdown: geht aktuell immer noch nicht!


      Antwort seitens Congstar ist nicht nötig. Ich tippe mal auf folgenden Spruch :rolleyes: :


      "Das voraussichtliche Ende hat der Netzbetreiber auf den 11.6.2016 um verschoben"


      -geek

    • geek


      Hallo geek,


      das voraussichtliche Ende wurde tatsächlich von den Technikern auf den 11.06. um 8 Uhr verschoben. Leider müssen wir dich noch um ein wenig Geduld bitten.


      Viele Grüße,
      Harry


      :thumbup: - Super - ich kann die Zukunft vorhersagen!


      Wollen wir wetten was morgen um 8:00 passiert? Nach dem Gesetz der Serie ist das ganz einfach...
      (Eine gewisse Unschärfe gibt es noch: wird dann auf Sonntag oder gleich auf Montag verschoben... :P )


      Im Ernst: Ich geb's auf. Der Umzug zum anderen Provider wird heute gestartet...


      -geek

    • Jonathan W.

      Hallo nonvolatile,


      es verhält sich leider tatsächlich derart, dass wir vom Netzbetreiber erneut die Rückmeldung bekommen haben, dass die Störung nicht gelöst werden konnte. Das Enddatum hat sich wiederum verschoben, dieses mal auf den 12.06.


      Leider haben wir weder eine Informationen über die genaue Ursache, noch wie bald es definitiv entstört wird.


      Deine Frustration und Verärgerung kann ich deswegen sehr gut nachvollziehen; deine Entscheidung deswegen auch.


      Dennoch hoffe ich, dass es letztlich endlich doch entstört wird und eine störungsfreie Nutzung wieder möglich ist.


      Freundlichen Gruß
      Jonathan W.

    • geek

      :thumbup: - prima weiter so ! :thumbup:


      Also echt! Das ist doch die Höhe. So was lächerliches habe ich lange nicht erlebt. Wo sind wir denn eigentlich? Es ist glaube ich an der Zeit mal die Medien und die Lokalpolitik einzuschalten. Das wird bestimmt ein lustiger Bericht!


      -geek