Postbank mtan wird nicht übermittelt

  • Postbank mtan wird nicht übermittelt


      Ich habe ein Problem, welches hier und hier im Forum einige wenige Mal aufgetaucht ist, aber nicht abschliessend geklärt wurde. Die mTan der Postbank kommen nicht an.


      Ich nutze seit heute den Prepaid Tarif und habe meine Nummer von Simyo portieren lassen.

      Avira Antivir habe ich testweise deinstalliert. Andere SMS kommen an.




      Ausschliessen kann ich auch das Handy, denn auch ein Wechsel der SIM Karte in ein anderes Handy führt nicht zum Erfolg.
      Ich gehe mal davon aus, dass alle Interesse an einer Lösung haben. Da nur wenige Leute von dem Problem betroffen sind, müsste man doch einfach herausfinden, wo die Gemeinsamkeit liegt.
      1. Postbank Kunde2. mTan Verfahren3. Rufnummer zu Congstar portiert4. Vorher in einem anderen Netz (Simyo zu Congstar)
      Man wird wohl auch unterstellen, dass der Fehler eher bei Congstar als bei der Postbank zu suchen ist, denn vorher hat das mTan Verfahren einwandfrei funktioniert.
      Wer noch betroffen ist, soll sich bitte melden und die Facts (s.o.) nennen. Wahrscheinlich finden wir so eine Lösung.
      1. Vermutung: Die mTAn ist keine normale SMS. Unter normal verstehe ich Sender -> Empfänger. Also müsste hier Sender -> Authentifizierung -> Empfänger passieren.
      2. Vermutung: Bei der Portierung läuft irgendwas schief. Der alte Anbieter leitete die SMS einfach weiter und bei mTan funktioniert das auch Sicherheitsgründen nicht.
      Meine Hoffnung: Entweder haben andere Betroffene einfach aufgegeben oder das Problem hat sich von selbst erledigt.
      Für weitere Infos wäre ich echt dankbar
      Gruß
      Patrick

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Das wurde auch schon versucht.
      Das Problem ist hier auch, dass zur Bestätigung der Nummer eine Sms geschickt wird, welche auch nicht ankommt.
      Erst nach der Sms könnte ich den Prozess fortsetzen.
      Behelfsweise habe ich jetzt eine andere Nummer aktiviert, aber ein Dauerzustand kann das ja nicht sein.

    • thunder

      Das stimmt, aber zum Glück hast du ja nur ne prepaidkarte, in ner Woche kannst du also schon wieder bei nem neuen Anbieter sein. Wie die Geschichte zeigt, ist ja von Seiten Congstars nicht mit Hilfe zu rechne. :S

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo Dalepadi und willkommen im Forum :thumbup:


      wir verhindern nicht den Empfang einer mTAN.
      Daher gehe ich leider davon aus, dass hier der Anbieter des mTAN-Systems wohl der richtige Ansprechpartner ist.


      Oder kannst du SMS von anderen Rufnummern nicht empfangen? Dann schau mal in unsere Tipps & Tricks zum SMS Versand.


      Liebe Grüße,
      Fynn

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Hallo Fynn,


      Andere SMS kann ich empfangen.


      Beide Parteien sind hier nach eigenem bekunden nicht verantwortlich. Der Kunde ist der Doofe.


      Die Postbank verschickt die SMS. Congstar erhält diese nicht.
      Gibt es noch zwischen Sender und Empfänger eine dritte Stelle, welche die Nachricht zurückhält? Daten verschwinden doch nicht so einfach.

    • Gibt es noch zwischen Sender und Empfänger eine dritte Stelle, welche die Nachricht zurückhält?


      Nicht von unserer Seite. Tut mir leid, dass die Postbank hier an uns verweist.


      Vielleicht kannst du mal nachfragen, wie genau dieses Verfahren heißt? Vielleicht wird ein Verfahren benutzt, dass nicht per Versand einer SMS realisiert wird ?(


      Liebe Grüße,
      Fynn

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Also die Postbank schiebt den schwarzen Peter auf die Portierung. Die mTan SMS gehören zu den sogn. Mehrwertdiensten welche bei der Portierung gerne mal nicht freigeschaltet werden.


      Die MItarbeiterin sprang auch direkt auf die Portierung an, es würde daran liegen.


      Wie bekomme ich denn den Portierungsauftrag geprüft um zu schauen, wo der Hase im Pfeffer liegt?

    • Kim S.

      Hallo Dalepadi!


      Du selbst kommst nicht wirklich an die Portierungsaufträge, aber ich habe diesen Fall jetzt einmal weitergeleitet, damit die Kollegen von der Fachabteilung sich das einmal etwas genauer anschauen können.


      Viele Grüße


      Kim :)

    • Hallo Kim!


      Vielen Dank dafür.


      Kleine Ergänzung vom alten Anbieter

      Zitat

      "Gerne informieren wir Sie, dass bei der Rufnummernmitnahme keinerlei Probleme aufgekommen sind. Bitte wenden Sie sich zur Klärung direkt an Ihren neuen Anbieter."

      Diese Antwort habe ich auf die Frage, ob bei der Portierung von Seiten Simyos irgendwas nicht korrekt gelaufen sei.


      Wäre doch gelacht, wenn wir für das Problem keine Lösung finden würden. :thumbup:

    • Es funktioniert. Woran es lag, kann ich noch nicht sagen.


      Der Support hat mich angeschrieben und vermutet, dass es mit einem Sim-bzw. Netlock zusammenhängt. Ich habe die SIM Karte in ein anderes Handy ohne Simlock eingelegt, jedoch ohne Erfolg.


      Nachdem ich dem Support dann nochmals darum gebeten habe, tätig zu werden, da ich alle Fehlerquellen auf meiner Seite ausgeschlossen habe, hat er meinen alten Netzbetreiber gebeten, das Routing zu prüfen.


      Bislang fehlt mir die Antwort, jedoch habe ich testweise versucht, eine mTan zu empfangen und diesmal mit Erfolg.


      Wenn also jemand das selbe Problem mit der Postbank nach Portierung der Rufnummer hat, sollen zunächst alle von mir oben beschrieben Schritte durchgehen um einen Userfehler auszuschließen. Wenn man dann mit dem Support in Kontakt tritt, kann man gerne auf diesen Thread verweisen.


      Mein Dank an alle Beteiligten. :thumbup:

    • Beitrag editieren geht wohl nicht mehr nach so lange Zeit?


      Egal.


      Hier die Antwort vom Support Team:



      Zitat

      vielen Dank für Ihre Rückmeldung und die Bestätigung, dass Sie das mTAN Verfahren über die Postbank wieder nutzen können.Wir haben mittlerweile vom Netzbetreiber E-Plus die Rückmeldung erhalten, dass das Routing für Ihre Rufnummer bereinigt wurde.


      Bei einem netzübergreifenden Wechsel kann es zu Fehlern innerhalb der Portierung kommen, so dass bei Einzelfällen Übertragungsfehler vorkommen können.

    • Gerrit N.

      Hallo Dalepadi,


      Beiträge kann man in der Tat nur zeitlich begrenzt editieren. Wir freuen uns über deine erneute Rückmeldung, entsprechend habe ich den Beitrag nun als "erledigt" markiert. :thumbup:



      Viele Grüße,


      Gerrit

    • Hallo zusammen,


      meine Mobilnummer wurde (netzübergreifend) zu congstar portiert und ich habe nun das gleiche Problem .
      Mein alter Anbieter kann laut Support keine weiteren Freigaben erteilen oder irgendein "Routing bereinigen" und der congstar Chat Support scheint nicht mal das Problem zu verstehen .


      Könnte sich jemand von congstar der Angelegenheit annehmen?



      Danke und viele Grüße


      Clemens

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von clemens28 ()

      Hallo @clemens28,


      Nun ja, seit 2016 hat sich einiges getan. Ist es bei dir ebenfalls so, dass du nur bestimmte SMS von bestimmten Anbietern nicht erhältst? Grundsätzlich bist du erreichbar?


      LG


      Mark

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Hallo @Mark O. ,


      vielen Dank für Deine Antwort.


      Grundsätzlich bin ich erreichbar, sowohl Anrufe als auch normale SMS kommen an.
      Lediglich die mTANs in Form von SMS ("Mehrwertdienste"?) von bestimmten Anbietern kommen nicht an.
      Am Smartphone etc. hat sich nichts geändert, ich habe nur meine alte SIM-Karte gegen die neue von congstar getauscht, seitdem kam nicht eine einzige mTAN-SMS mehr durch.



      Viele Grüße


      Clemens

      Hallo clemens28,


      wir haben hier leider keine Handhabe. Da dich andere Anrufe und SMS erreichen, ist mit deinem Tarif soweit alles in Ordnung.
      Ich kann dir leider nur 2 Ratschläge geben.
      Zum einen möchte ich dich bitte, die Sicherheitseinstellungen bzw. das Anti Viren Programm auf dem Gerät zu kontrollieren. Evtl. hat sich dirt etwas verstellt.
      Und zum anderen - dies bringt in den meisten Fällen die Lösung - könntest du die Absender der mTANs bitten, deine Rufnummer in deren System zu löschen und neu zu hinterlegen.


      Ich drücke die Daumen.


      Viele Grüße Steffi

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Hallo @Steffi ,


      vielen Dank für Deine Antwort.


      Nun funktioniert es wieder, obwohl ich noch gar nichts geändert habe oder den Zusteller der mTANs kontaktiert habe (das wollte ich gerade machen, daher hatte ich es nochmals getestet).
      Ich habe also nur meinen alten Anbieter und congstar im Support-Chat und hier kontaktiert, entweder hat also irgendetwas doch geholfen oder es geht nun einfach so wieder :D .


      Ist ja auch egal eigentlich, vielen Dank Euch beiden für Eure Hilfe :thumbup:



      Viele Grüße


      Clemens