Vertragsübergang an Telekom

  • eric83

    Vertragsübergang an Telekom

      Guten Tag,
      ich wurde heute wie wohl alle Kunden informiert, dass der Vertrag an die Telekom Deutschland GmbH übergeht.
      Das Thema Datenschutz ist ja in aller Munde, welche personenbezogenen Daten werden dabei mit übergeben?
      Wie kann ich verhindern, zukünftig Werbung durch die Telekom zu erhalten? Sie geben ja selbst auf der FAQ Seite an, dass dies der Grund für die Änderung ist.


      Viele Grüße
      Eric

    • eric83

      Das war jetzt wenig hilfreich. Ich rede ja nicht von Werbung von fernöstlichen Anbietern für ominöse Arzneimittel, sondern von unerwünschter Werbung gemäß §7 UWG, und ich gehe davon aus dass sich die Telekom auch an die Gesetzgebung hält.

      Nee, hilfreich sicher nicht..., ich wollte damit nur amüsiert feststellen, das man heute auf allen Kanälen mit Werbung zugeschüttet wird. Da kommt´s dann auf einen mehr oder weniger auch nicht mehr an.
      Ausserdem stand da "... ist unter Anderem ein Grund".


      Na ja, vielleicht hat ja noch jemand eine praktikable Lösung parat, wie man einen Weiteren von zig Werbern los wird..., viel Glück. :D

      Hallo eric83,


      wir können dich auf die Blacklist setzen, somit sind alle Kontaktwege gesperrt. Es werden alle Daten an die Telekom übergeben.


      Eine Übertragung der aus diesem Vertragsverhältnis resultierenden Rechten und Pflichten an die Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn (Amtsgericht Bonn, HRB 59 19), an die Deutsche Telekom AG, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn (Amtsgericht Bonn HRB 6794), oder eine Beteiligungsgesellschaft von den genannten Gesellschaften ist ohne Zustimmung des Kunden zulässig. (AGB Punkt 15.3)


      MFG
      Mario J.

      Ich bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Wie sieht es denn in Zukunft mit dem Anbieterwechsel aus?
      Wenn ich jetzt zur Telekom wechseln wollte oder zurück, würde ich Neukundenkonditionen bekommen und den Bonus für die Rufnummernmitnahme. Bleibt das auch inZukunft so?

      Hallo @Magmo,


      das bleibt unverändert. congstar ist ja auch weiterhin eine eigenständige Marke :) .


      @eric83: Zu deiner Ausgangsfrage möchte ich ergänzen: Wenn du bisher keine Einwilligung für Werbung gegeben hast (z.B. den congstar Newsletter), dann ändert sich daran auch weiterhin nichts. Kurzfristig wird es auch dabei bleiben, dass wir unser eigenes Angebot bewerben. Nur für die Zukunft ist denkbar, dass auch für ein passendes Telekom-Produkt geworben wird (und umgekehrt). Das geschieht aber immer nur wenn eine Einwilligung für Werbung vorliegt.


      Gruß Max

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo Max,


      da mich das Thema auch beschäftigt, hänge ich meine Fragen einfach einmal hier dran.
      Auch, wenn Congstar eine eigene Marke ist, ist doch dann die Telekom Deutschland GmbH schon mein Vertragspartner. So hatte ich zumindest Euer schreiben verstanden („Ab dem 1. April 2019 wird die Telekom Deutschland GmbH ausgewiesener Vertragspartner Ihres congstar Tarifs sein.“). Somit sollte man doch gar keine Telefonnummer mehr portieren müssen oder können, da diese dann doch schon bei der Telekom Deutschland GmbH ist.


      Daher stellen sich mir die Fragen:
      - Wird man von einem Congstar Tarif in einen Telekom Tarif (oder umgekehrt) direkt wechseln können?
      - Oder wird man, obwohl der Vertragspartner gleich bleibt, eine Portierung der Nummer vornehmen müssen, bzw. können?



      Gruß
      Lars

      Guten Morgen Lars,


      da wird es auch erst einmal keine Änderung geben. So wie jetzt bereits Penny- und Ja!-Mobil Teil von congstar sind, bleibt es auch mit congstar und der Telekom. Direkt ist ein Tarifwechsel nicht möglich, aber wie bei jedem anderen Anbieter auch kann die Rufnummer mitgenommen werden.


      In der Zukunft soll das aber alles besser verzahnt werden. Vielleicht können wir dann bequem ohne die Rufnummernmitnahme zwischen congstar und Magenta-Tarifen wechseln. Aber da ist noch nichts in Stein gemeißelt.


      Gruß Max

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube