• Public IP über internet.t-d1.de

      Guten Abend liebe Community!


      Falls diese Frage schonmal beantwortet wurde oder ich im falschen Sub gepostet habe: steinigt mich bitte nicht! :D


      Zum Anliegen:


      Congstar nutzt ja bekanntlich die APN's der Telekom für die Homespots (internet.telekom).
      Ich bin aus Gründen der Heimautomatisierung und natürlich wegen Online Videogames (:D) auf eine Public IPv4 Adresse angewiesen, was ich bis zu meinem Wechsel zu Congstar über einen Drittanbieter (feste-ip.net) realisiert habe.


      Nun ist mir noch bekannt, dass die Telekom zu Testzwecken einen separaten APN anbietet, der einem eine Public IPv4 zur Verfügung stellt (internet.t-d1.de)
      Ich habe es Testweise mal an meinem Homespot eingestellt und es funktioniert bisher tadellos.
      Public IPv4 wurde zugewiesen, Portweiterleitungen bzw. UPnP funktionieren einwandfrei.


      Die Frage ist, ob ich mich damit noch innerhalb der Nutzungsrichtlinien von Congstar bewege oder gegen irgendetwas verstoße?
      Da ja sowieso das Telekom Netz genutzt wird, ist die Wahl des Zugangspunktes/APN ja eigentlich Wurst oder nicht?


      Ein Support-Mitarbeiter via LiveChat war sich diesbezüglich nicht ganz sicher und meinte, dass das gegen die Richtlinien verstößt, ohne eine genaue Quelle angeben zu können.


      Habt ihr bereits Erfahrungen damit gesammelt oder könnt mir die genaue Richtlinie zeigen, die mir die Nutzung eines anderen APN untersagt?
      Ich möchte mich definitiv nicht außerhalb der Nutzungsrichtlinien bewegen bzw. andere Leute dazu anstiften.
      Es wäre nur nett endlich eine mobile Public IP zu bekommen, ohne auf Drittanbieter Proxies mit Latenzzeiten des Todes angewiesen zu sein.


      Vielen Dank für die Antworten und einen schönen Abend :)


      Kiba

    • Hilfreichste Antwort
    • Hi!


      Ich selbst verwende ebenfalls andere APN Daten als die, die sonst üblicherweise genannt werden. Einen Unterschied zwischen Mobilfunk und Homespot gibt es nicht.


      Zudem sind diese Daten von der Telekom selbst und wenn sie seitens Congstar nicht erwünscht wären, hätte man "internet.t-d1.de" auch im System sperren können. Von daher würde ich mir keine Sorgen machen. :-)


      Grüße.

    • Hey!


      Danke für die schnelle und vor allem positive Antwort :).
      War mir diesbezüglich nicht sicher und als Netzwerkadmin hasse ich es selbst, wenn Kunden merkwürdige Selbstversuche unternehmen :D.


      ich würde das Thema gerne geöffnet lassen für den Fall, dass einer der Mods oder andere noch Input haben.
      In der Zwischenzeit genieße ich die Vorzüge von VoIP und Matchmaking, ohne dass mir das grauenvolle Carrier Grade NAT in die Beine grätscht :D.


      Schönen Abend noch!


      Kiba

      Hallo @TEAML6Kiba,


      du kannst die APN Daten der Telekom nutzen, wenn damit alles funktioniert. Dies hat keine Auswirkungen auf Nutzungsrichtlinien von congstar :) .


      @Nico070601 hast du es mit den APN Daten der Telekom versucht?


      Gruß Usman

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Dark Horse

      Ja damit habe ich es versucht jedoch baut der Router dann keine Verbindung auf es steht zwar da das ich im netz bin aber ich kann nichts öffnen und nichts laden

      Auch das wurde im anderen Strang schon erwähnt.
      Ich gehe davon aus, dass Du Zugriff per dyndns von aussen auf Deinen
      Router haben möchtest!?


      Alles weitere wären Mutmaßungen und die würden Dir nicht weiterhelfen.


      Schönen Tag noch :)

      @Nico070601 ein Huawei Router wird von uns nicht vertrieben. Daher können wir zu den Einstellungen deines Gerätes leider nicht viel sagen :( .


      Gruß Usman

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hey Nico070601,


      Es ist möglich, ein alternatives APN-Profil einzutragen mit dem dann andere Funktionen ermöglicht werden können. Für das Funktionieren kann allerdings keine Garantie übernommen werden! Es sollte noch eine Firewall aktiviert werden zur Sicherheit, da es sich dann eben um eine öffentliche IP handelt. Funktionieren z.B. Spielkonsolen mit dem alternativen Profil nicht, liegt das Problem sehr wahrscheinlich bei den Konsoleneinstellungen.


      Alternatives Profil:
      Profile Name: T-Mobile
      APN dynamisch / statisch: statisch
      Access Point Name (APN): internet.t-d1.de
      Telephone Number / Zugangsnummer: *99#
      Account Name / Benutzername: internet
      Passwort: t-d1


      MFG
      Mario J.

      Ich bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo,


      ich bin auf diesen Post hier gestoßen weil ich mehr oder weniger das selbe Problem habe.
      Homespot 30 geholt mit eurem Mini LTE Router, klappt alles wunderbar jedoch NAT Typ 3.
      Die APN entsprechend im Router geändert in der Hoffnung auf NAT Typ 2, Fehlanzeige.
      Nach rumgedaddel liegt es definitiv am LTE Minirouter .. die Sim Karte ins Handy eingelegt, die APN am Handy geändert, mit der PS4 verbinden zack, NAT Typ 2..


      Wo liegt hier das Problem?! Online zocken macht es so einfach keinen Spaß, nochdazu das es mit dem Handy funktioniert.
      Schade, hoffe auf eine erfreuliche Antwort.

      Hi fabiansch98,


      vermutlich ist der Minirouter das Problem, den kann man wohl nicht überlisten.
      Hat es denn mit dem Handy gut funktioniert? Wäre das evtl. eine Alternative?


      Gruß Steffi

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      <p>
      </p>
      Hallo, danke für die antwort, na klar wäre das eine Alternative aber ich mag nicht immer meine Sim Karte wechseln, kann ich die 30GB nicht irgendwie auf meinen Handyvertrag buchen?! Hab jetzt 2 Sim Karten und würde jetzt ungern meine Nummer wechseln..
      Danke im voraus!

      Die 30 GB können leider nicht auf dein Handyvertrag gebucht werden.


      Du könntest aber mal von den Chefs prüfen lassen, ob DSL an deinem Standort verfügbar ist, damit lösen sich alle Probleme in Luft auf.


      Wenn kein DSL verfügbar ist, dann könntest du versuchen deinen jetzigen Router wieder zurück zu senden und stattdessen eine Fritz!Box LTE beschaffen.

      Hallo,


      wir haben eine 16k DSL Leitung schon zuhause, nur hat meine Mum einen Vodafone Giga Net box, die zieht unheimlich viel Datenvolumen.. da macht das zocken mit eime Ping von ca. 130 keinen Spaß, deswegen war der Homespot meine 2te Wahl.
      Ist mit der Fritzbox LTE dann alles behoben? Wenn nicht muss wohl doch das Handy herhalten.

      Blöd nur das deine Mutter bei Vodafone mit ihrem DSL 16 ist... :S


      Da ich selber Zocker bin und kurze Pings brauche, fühle ich mit dir. ;-)
      Allerdings ist LTE auch nicht die optimale Wahl. Denke auch an Patches, die kommen heute nicht mehr mit 3 GB, sondern mit 30 GB, wie gestern CoD Modern Warfare (2019). Da ist das Datenvolumen schnell weg.


      Deswegen sage ich dir auch ganz offen, ich würde dich lieber auf DSL sehen, wenigstens 16 Mbit/s, als auf LTE, insbesondere wenn du die kurzen Pings wegen Ego Shooter brauchst. Technisch wäre vielleicht auch ein 2ter Anschluss möglich ---> wenn du eine eigene TAE Dose haben kannst und der APL noch Platz hat.


      Zur eigentlichen Frage:
      Ich gehe stark davon aus, dass diese alles behebt, ja. Wenn du Amazon bestellst hast du ohnehin ein Rückgaberecht. Ein Versuch ist es definitiv wert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zyrous ()

      Haha, ja blöd bei Vodafone, schade.. :S ja genau wegen Warzone brauch ich das eben, bei keinem anderen Spiel laggt es so wie bei Warzone wenn meine Mutter im Live TV ist.. weder der MW multiplayer, noch NHL oder Fifa.. liegt wohl dan den 150 Spielern/Server und mit LTE klappt warzone ganz gut, nur kann ich keine PS4 Partys oder so Joinen, schade.
      Das Update habe ich übrigens zur Hälfte mit meinem Datenvolumen geladen, und die andere Hälfte mit meinem DSL Anschluss (Mutter war arbeiten), Vodafone hat mir die Leitung trotzdem nur auf 8k freigegeben.. da hilft auch keine Notfallschaltung.


      wie siehts eigentlich mit dem Weißen Router von euch aus (denke 1 Gen.) den kann ich leider nicht dazubuchen zum endgerät.. hätte gerne den Minirouter gegen den 1 Gen. getauscht, ist das machbar ?!