Unser Cyber Deal kommt so gut an, dass gerade alle Service Kanäle überlastet sind. Bitte seht davon ab, euch auf mehreren Kanälen gleichzeitig zu melden und bringt einfach etwas Geduld mit. Auch hier im Forum bekommt ihr sicher eure Antwort - es dauert nur etwas länger als ihr es von uns gewohnt seid 😊.
  • Geschwindigkeit geht immer mehr in den Keller - Bandbreite ist eine Katastrophe

      Hallo zusammen,
      ich nutze schon seit langer Zeit euren Homespot 200-Zugang.
      Das ganze funktionierte auch einige Zeit sehr gut (Bandbreite im Download 30-40Mbit), später noch ganz gut (Bandbreite im Download 10-20Mbit) - bei diesen 10-20Mbit hielt sich das nun schon recht lange.
      Seit einigen Wochen ist der Zugang aber eine totale Katastrophe ich bekomme ich Zeitweise gerade mal 500kbps rein, um dieses Posting zu erstellen brauchte ich einiges an Geduld bis das Forum geladen war -> vom restlichen Internet"vergnügen" brauchen wir da nicht zu sprechen.


      Es gab zwischendurch immer mal wieder Geschwindigkeitseinbrüche die ein bis zwei Wochen dauerten, Kontakt zu eurem Support brachte eigentlich da immer nur die Aussage "es sei alles normal".


      Das möchte ich aber bei dieser aktuellen miserablen Leistung nicht mehr als "normal" akzeptieren, ich weiß die zugesagte Bandbreite lautet "bis zu 50Mbit"... aber das es sich jetzt seit Wochen auf das absolut andere Ende des Spektrum einzuspielen scheint kann doch nicht okay sein?



      Was ist gestört ?
      Kein LTE Signal ( ) Telefonie ( ) Bandbreite (x ) Abbrüche ( )


      Hat der Anschluss bereits funktioniert?
      Ja(x ) Nein ( )


      Funktioniert eine Internetverbindung?
      Ja( x) Nein ( )


      Ist die Leuchtanzeige für LTE-Synchronisation dauernd grün?
      Ja(x ) Nein ( )


      Sind alle Geräteverbindungen gesteckt / überprüft?
      Ja(x ) Nein ( )


      Gab/Gibt es Bauarbeiten auf der Straße oder im Haus?
      Ja( ) Nein ( x)


      Sind Modem / Router dauerhaft eingeschaltet?
      Ja(x ) Nein ( )


      Wurde der Router bereits neu gestartet?
      Ja( x) Nein ( )


      Seit wann besteht die Störung?
      Uhrzeit/Datum: seit mehreren Wochen


      Gibt es eine Fehlermeldung? Wenn ja was für eine?
      keine - die Geschwindigkeit ist lediglich nicht akzeptabel


      Wurde zuvor bereits eine Störung gemeldet?
      Ja( ) Nein (x )


      Bitte...bitte...bitte... prüft das, so macht das ganze keinen Spaß, so ärgere ich mich jeden Tag über das Geld das ich für diesen Zugang bezahle.


      Viele Grüße!

    • Zur hilfreichsten Antwort springen

      Bitte...bitte...bitte... prüft das, so macht das ganze keinen Spaß, so ärgere ich mich jeden Tag über das Geld das ich für diesen Zugang bezahle.

      Hi!


      Ich denke mal aufgrund der steigenden Corona Fälle und den immer strengeren Regeln sind in letzter Zeit mehr und mehr Leute in´s Homeoffice gegangen. Ein Grund für die steigende LTE Auslastung wäre es...


      Hast du mal geschaut ob bei dir (V-)DSL verfügbar ist? Wenn nicht, dann mach das mal. Dies wäre eine Sofortmaßnahme zur Verbesserung und Stabilisierung. Die Chefs könnten* deine Homespot Vertrag dann vorzeitig kündigen, damit es bei dir zu keine Doppelten Abrechnung kommt.


      * Wird vom Support Team entschieden.


      Grüße.

    • Das mag sicherlich eine Begründung sein - wobei dann die Hauptlast ja am Tag sein sollte und am Abend es sich wie immer verhalten dürfte, aber dem ist leider nicht so.
      Klar, das ganze ist ein Zeichen dafür dass die Zelle (über)lastet ist.


      (V-)DSL ist hier auch nur eingeschränkt verfügbar, VDSL gar nicht und DSL mit "bis zu 6mbit" (bei der großen Mutter kommen 8-10Mbit dank RAM sogar aus der Leitung) - aus diesem Grund bin ich seinerzeit zu der aktuellen Lösung gekommen: es gibt halt doch Anwendungsbereiche da ist etwas mehr Geschwindigkeit von Vorteil.


      Vielen Dank für Deine Antwort! :)

      (V-)DSL ist hier auch nur eingeschränkt verfügbar, VDSL gar nicht und DSL mit "bis zu 6mbit" (bei der großen Mutter kommen 8-10Mbit dank RAM sogar aus der Leitung) - aus diesem Grund bin ich seinerzeit zu der aktuellen Lösung gekommen: es gibt halt doch Anwendungsbereiche da ist etwas mehr Geschwindigkeit von Vorteil.

      WTF! Deutschland 2020 ... achja, da hatte Herr Höttges doch noch was gesagt: https://www.golem.de/news/tim-…chlossen-2012-152665.html


      Alles weitere zu deinem eigentlichen Anliegen werden sich die Chefs Morgen ansehen und hier melden. Ich hoffe das es für dich doch noch eine Lösung gibt. :-)

    • Drueschpuepper

      (V-)DSL ist hier auch nur eingeschränkt verfügbar, VDSL gar nicht und DSL mit "bis zu 6mbit" (bei der großen Mutter kommen 8-10Mbit dank RAM sogar aus der Leitung) - aus diesem Grund bin ich seinerzeit zu der aktuellen Lösung gekommen: es gibt halt doch Anwendungsbereiche da ist etwas mehr Geschwindigkeit von Vorteil.

      Nabend @Sedor,


      ergänzend zu @Zyrous möchte ich noch hinzufügen, dass es in Zukunft
      bei LTE noch enger wird.
      Nicht nur wegen Corona, sondern weil auch die Telekom bislang bis Ende
      2020 3G garantierte und jetzt wie Vodafone bis Mitte 2021 verlängert hat.


      D. h., die LTE Funkzellen werden mehr und mehr überlastet sein.
      Ob 5G da hilft, wage ich zu bezweifeln, da die 5G-Masten auch 4G senden.


      Tja, 1982 (bestätigt 1983) war in Sachen Glasfaser ein Schicksalsjahr, wofür
      wir ALLE heute zahlen...

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo @Sedor !


      Leider bin ich auch vorsichtig pessimistisch was die Verbesserungsmöglichkeiten für deinen Homespot angeht :/ . Aber wir können noch einiges versuchen.
      Du sagst, dass sich die Datenrate nach und nach verschlechtert hat? Hast du ein paar aktuelle Speed Tests von unterschiedlichen Uhrzeiten für uns? Vorzugsweise einmal von morgens, einmal von mittags, einmal von abends.
      Hast du schon versucht den Router anders auszurichten? Nutzt du noch das ursprüngliche Modell von uns?
      Nutzt du eine externe Antenne?
      Und hättest du die Möglichkeit die SIM-Karte in einer anderen Hardware zu testen?


      Viele Grüße


      P.S.: vom 08. auf den 09.12. waren an deinem Wohnort GSM-Störungen gemeldet. Das würde aber keine dauerhafte Verschlechterung erklären.
      Bitte bestätige mir über dieses Formular die aktuelle Nutzungsadresse.

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tatiana () aus folgendem Grund:
      P.S. hinzugefügt

    • Hallo @Tatiana,


      sie ging im Laufe der Zeit immer weiter runter, was erstmal ja auch schon - wie "still vermutet" - daraufhin deutet das die Zelle immer mehr ausgelastet ist (bzw. wissentlich sogar überlastet wird?).


      Am Abend der meines Postings bin ich bei verschiedenen Test auf einen Spitzenwert von 1Mbit gekommen
      - am folgenden Morgen auf 3-4Mbit
      - die Mittagszeit konnte ich nicht prüfen, da war ich arbeiten
      - spannenderweise NACH deinem Post (ab ca. 15 Uhr war ich daheim) war die Rate bei 20Mbit
      - Samstag am Morgen: 22Mbit
      - Samstag am Mittag: 18Mbit
      - Samstag am Abend: 22Mbit
      - Sonntag am Morgen (also jetzt gerade): 20Mbit


      Die ganze Zeit - gute zwei Wochen - bevor ich mich hier gemeldet habe bin ich nicht im entferntesten an diese Geschwindigkeiten gekommen, wenn da mal 3-4Mbit waren war ich froh... davor schlingerte ich mit bis zu 6Mbit rum.


      Habt ihr was gemacht? Ähnliches Verhalten hatte ich auch bei meiner letzten Meldung (die ist schon länger her): erst hatte ich miserable Geschwindigkeit, dann habe ich mich beim Service gemeldet und auf einmal war alles wieder besser?!


      Gut nun ist Wochenende, sollte die Vermutung mit den HomeOffice-Arbeitern stimmen so müßte das morgen ja wieder in die Knie gehen.


      Es wäre wirklich schön wenn hier mal endlich vernünftiges DSL ankommen würde, aber das wird wohl auf immer und ewig ein Traum sein :(


      Viele Grüße


      Edit: ich bin ja gar nicht auf deine anderen Fragen eingegangen:
      Ich bin mit dem LTE-Modem und einem elendig langen Ethernetkabel durch das ganze Haus gewandert, habe möglichst viele Standorte ausprobiert: Ergebnis ist, das ich an dem aktuellen Standort das beste Ergebnis habe.


      Zum Gegenchecken habe ich mein Mobiltelefon genommen und konnte dort vergleichbare Geschwindigkeiten messen, mit kleinen Schwankungen.


      Eine externe Antenne hatte ich mal zum Testen hier, brachte aber keinen wesentlichen Unterschied.


      Ich nutze schon lange nicht mehr euren Router/euer Modem, denn mit dem hatte ich immer einen schlechteren Empfang als mit dem Netgear-Modem (LB1111-100).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sedor () aus folgendem Grund:
      Edit um noch die anderen Fragen zu beantworten.

      Hallo @Sedor,


      danke für die ausführliche Rückmeldung! Grob 20 Mbit/s ist ja je nach Standort schon wieder ganz OK.


      Sollte unter der Woche die Verbindung wieder deutlich langsamer werden, liegt das vermutlich wirklich an der hohen Auslastung der Funkzelle. Mach bitte in dem Fall unbedingt noch einmal ein paar Speedtest zu verschiedenen Tageszeiten, die ich dann gerne an den Netzbetreiber weitergebe.


      Ich drücke dir aber erstmal die Daumen, dass die Verbindung jetzt stabil ist.


      LG


      Mark

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Drueschpuepper

      Gut nun ist Wochenende, sollte die Vermutung mit den HomeOffice-Arbeitern stimmen so müßte das morgen ja wieder in die Knie gehen.

      Hallo @Sedor,


      spätestens am Mittwoch (16.12.2020) solltest Du es merken beim Download.
      (Zumindest tagsüber! Lockdown, sogar Schulen machen dicht! ->Langeweile...)
      Leider hast Du keine Screenshots geschickt von den Speed-Messungen.
      Interessant ist hierbei nämlich auch die Latenz (der Ping).
      Ist der Ping unter 50 ms, kann man die Verbindung als stabil betrachten.
      Werte darüber oder gar über 100 ms (vermute ich bei Dir nicht!) sprechen
      eher dafür, dass Du zu weit weg von der Funkzelle bist.
      Messungen über wieistmeineip.de bzw. computerbild.de (beides gleiche
      Technologie) sind !erfahrungsgemäß! nicht ernst zu nehmen.


      Ist der Ping relativ stabil, der Download aber niedriger als der Upload, dann kannst
      Du getrost von einer Überlastung Deiner Funkzelle ausgehen.


      Falls Du nicht weisst, wie man einen Screenshot macht, hier der einfachste Weg:
      (Falls Du Windows 10 nutzt!)


      Auf „Start“ klicken, dann „Ausschneiden und Skizzieren“ wählen.
      Dann auf „Neu“ klicken und den gewünschten Bereich per Maus markieren.
      Danach auf das Diskettensymbol oben rechts klicken oder „Strg S“ tippen.
      Der Rest ist selbsterklärend.


      Guten Empfang!