Wechsel von dem Tarif Allnet Flat Flex zu Allnet Flat M i.V.m. der iPhone 12 Aktion

      Hallo liebes Foren-Team,


      aktuell habe ich ein Allnet Flat FLEX Tarif der monatlich kündbar ist und würde gerne die iPhone 12 Aktion i.V.m. dem Tarif Allnet Flat M mitnehmen.


      Da kam mir die Idee, dass das mit einem einfachen Tarifwechsel zu bewerkstelligen sein müsste. Doch mit nichten war es so einfach, den Tarif zu wechseln und das Aktionshandy dazu buchen. :(
      Ok, dachte ich mir, ich rufe mal bei der Service Hotline an und frag um Rat. Nachdem ich der Dame am Telefon mein Anliegen zwei Mal geschildert hatte, kam lapidar die Antwort, dass das wegen der Rufnummer nicht ginge und legte auf. ?( Das fand ich unverschämt.


      Deshalb hier noch etwas detaillierter.
      Akuteller Tarif: Allnet Flat Flex (mtl. kündbar)


      Was ich haben möchte:
      --> Tarifwechsel i.V.m.
      - Aktionsangebot Apple iPhone 12, 128GB, Blau mit einem 24 Monatstarif Allnet Flat M.
      - Mein Gutscheincode mit einbringen



      Habt ihr ein Tipp wie ich mein Vorhaben umsetzen kann bzw. könnt ihr mich bitte dabei unterstützen.


      Für eure Unterstützung bedanke ich mich.
      Viele Grüße
      St99

    • Zur hilfreichsten Antwort springen

      @St99 das Problem ist wohl der Gutscheincode der soweit ich das weiß nur für Neuverträge eingesetzt werden kann. Die Lösung wäre ein kurzer Wechsel z.B. zu Jamobil (Prepaid) mit Rufnummernmitnahme und von dort zurück in den gewünschten Neuvertrag. Der Bestandsvertrag kann ja schnell gekündigt werden und ggf. die Rufnummer vorzeitig portiert werden damit man zeitnah die Aktion nutzen kann.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo @St99,


      genau wie @C.Merkel sagt, können Gutscheincodes nur bei Neubestellungen eingelöst werden.


      Was ich machen könnte, wäre den Wechsel in den gewünschten Allnet Flat M Tarif mit 15 GB und 24 monatiger Laufzeit einstellen, dann kannst du auch das iPhone 12 zum Aktionspreis dazu bekommen, da es sich um ein Upgrade handeln würde, da du dann ja eine Laufzeit bekommen würdest.


      Wenn du zwingend den Gutscheincode nutzen möchtest, ist die Variante die @C.Merkel vorschlägt, richtig.


      Beste Grüße Patrick

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      @C.Merkel:
      Vielen Dank für die schnelle Antwort.


      Wenn man es genau nimmt, wäre es in meinem Fall ein Neuvertrag, da sich der Traif und die Bedingungen geändert haben. In Folge sollte auch der Gutscheincode akzeptiert werden.


      Der Versuch in den Allnet Tarif M zu wechseln und das gewünschte Handy zum Akionspreis dazu zu buchen geht nicht, da das Handy zu dem Preis nicht angeboten wird. :rolleyes:


      Verstehe ich das richtig, ich kündige mein Bestandsvertrag, schließe einen neuen Vertrag mit Rufnummernmitnahme ab. Nach einer gewissen Zeit kündige ich dort wieder und wechsel mit der Rufnummer in den gewünschten neuen Vertrag.


      Wie lange muss ich denn bei dem neuen "zwischen" Anbieter bleiben, bis die Rufnummer wieder portiert werden darf?
      Und wie lange besteht das Angebot noch?


      Viele Grüße
      St99

      Hey @St99,


      Und wie lange besteht das Angebot noch?


      Die Sommeraktion bzw. das Angebot 15 GB im Allnet M gilt bis 02.09.21.


      Wenn man es genau nimmt, wäre es in meinem Fall ein Neuvertrag, da sich der Traif und die Bedingungen geändert haben. In Folge sollte auch der Gutscheincode akzeptiert werden.


      Ein Neuvertrag ist ein Neuvertrag, unabhängig ob sich Konditionen in deinem aktuellen Tarif geändert haben. Ein Vertrag gilt immer zu den Konditionen zu dem er abgeschlossen wurde. Deswegen kann der Gutscheincode in diesem Fall nicht genutzt werden.



      Der Versuch in den Allnet Tarif M zu wechseln und das gewünschte Handy zum Akionspreis dazu zu buchen geht nicht, da das Handy zu dem Preis nicht angeboten wird.

      Das stimmt, nur wir im Kundenservice können das für dich einstellen.


      Verstehe ich das richtig, ich kündige mein Bestandsvertrag, schließe einen neuen Vertrag mit Rufnummernmitnahme ab. Nach einer gewissen Zeit kündige ich dort wieder und wechsel mit der Rufnummer in den gewünschten neuen Vertrag.


      Wie lange muss ich denn bei dem neuen "zwischen" Anbieter bleiben, bis die Rufnummer wieder portiert werden darf?

      Ja genau. Du musst nur so lange bleiben bis die Rufnummer portiert wurde und der dortige Vertrag aktiv war, am besten solltest du einen Prepaidtarif nehmen.



      Beste Grüße Patrick

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      @St99 wie gesagt eine Prepaidkarte kaufen und zeitnah das Identifizierungsverfahren machen. Für die Rufnummernmitnahme vorher bei Congstar ein Opt-In beantragen. Somit sollte innerhalb weniger Tage die bestehende Rufnummer portiert sein. Unmittelbar nach der Portierung beim neuen Anbieter wieder ein Opt-In beantragen. Theoretisch geht das am Folgetag der ersten Portierung.
      Mit der Rückportierung endet der Prepaidvertrag sofort. Vorhandenes Guthaben kann dann an dich zurückgezahlt werden (Achtung nur selbst eingezahlten nicht geschenktes). Ggf. muss man dazu dem Anbieter seine Kontodaten und den Rückzahlwunsch mitteilen.

      Erstmal vielen Dank an euch beiden für eure Antworten und Vorschläge. :thumbup:


      Ich werde nun den Vorschlag von @C.Merkel verfolgen und zu einem anderen Anbieter wechseln.


      @Patrick:
      Bitte setze für meine Rufnummer das Opt-In damit diese zur Portierung freigegeben wird. Danke.


      Eine Frage hätte ich noch - ist bei der Prepaid Rufnummernportierung etwas spezielles zu beachten?


      Bedanke mich bei euch für die klasse Unterstützung.


      Viele Grüße
      @St99

      Hey @St99,


      ich habe dir das Opt-In gesetzt.


      Was spezielles musst du eigentlich nicht beachten. Du kannst nun bei einem anderen Anbieter mit Rufnummermitnahme "zu sofort" bestellen.


      Gruß Patrick

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      @St99 jede Portierung kostet eine kleine Bearbeitungsgebühr. Dafür bekommt man für das mitbringen der Rufnummer eine Gutschrift. Also ein Nullsummenspiel. Wenn aber am Prepaidkonto kein Guthaben zum Zeitpunkt des Opt-In vorhanden ist scheitert der Portierungsversuch. Es gibt zudem ein Opt-In für sofort oder erst zum Vertragsende. Ich denke du willst für sofort.

      Hallo @Patrick,
      vielen Dank für das setzen des Opt-In zur sofortigen Rufnummernmitnahme. :):thumbsup:



      @St99 jede Portierung kostet eine kleine Bearbeitungsgebühr. Dafür bekommt man für das mitbringen der Rufnummer eine Gutschrift. Also ein Nullsummenspiel. Wenn aber am Prepaidkonto kein Guthaben zum Zeitpunkt des Opt-In vorhanden ist scheitert der Portierungsversuch. Es gibt zudem ein Opt-In für sofort oder erst zum Vertragsende. Ich denke du willst für sofort.

      Hallo @C.Merkel,
      das war mir nicht bekannt, dass es hier zwei verschiedene Arten des Opt-In gibt. Danke für die Information.
      Patrick hat wohl aus dem Kontext heraus schon das sinnvollste Opt-In gesetzt. ;)


      Viele Grüße
      St99