• Mir wurde nahegelegt, diese Posts einfach zu überlesen. Hätte ich nicht so ein aufbrausendes Temperament, ginge das auch halbwegs. Aber da du ja so ein enormes Geltungsbedüfnis hast...

    Also hat der Herr es selbst rausgefunden. Applaus. Danke für die Erkenntnis. Schade, dass es hier keine Facepalm Emojis gibt. Vielleicht das nächste Mal ERST selbst denken, statt sofort loszuplärren und Kapazitäten binden.

    Was kommt als nächstes?

    Der Router wird zu warm?

    Der Kaffee ist zu heiß.

    Warum wird es morgens später hell?


    Fragen über Fragen.

    merlin1986 irgendwie ist es wie beim Stierkampf jeder Post von Minky566 ist ein rotes Tuch für dich. Nicht jeder hat technisch den großen Durchblick und stellt im Forum Fragen und erwartet Hilfe. Dafür ist das Forum da. Jetzt hat Minky selber die Lösung gefunden auch gut. Ja Minky566 ist kommunikativ, das bist du und ich ebenfalls (Zumindst was den Anzahl der Forumsbeiträge betrifft) Ist das schlimm? Für den einen ja für den anderen Nein. Braucht es da Nachtritte wie "Ist der Kaffee zu heiß?". Entspannen dich bitte.

    Hallo zusammen,


    zuerst einmal: Schön, dass die Fritzbox wieder läuft 😉.


    Nun aber zum anderen Punkt, merlin1986: Du hast es ja selbst schon geschrieben. In einem Forum kann man auch den einen oder anderen Post einfach überlesen und anstatt der wenig freundlichen Worte, die du gefunden hast, wäre das vielleicht in gewissen Momenten die bessere Wahl.


    Aus diesem Grund ist das hier die ersten (kleine) Verwarnung mit dem Hinweis in der Zukunft wieder mehr Wert auf ein gutes Miteinander zu lesen.


    Minky566: An dich möchte ich die Bitte richten nicht für jede Kleinigkeit sofort einen neuen Thread im Forum zu erstellen. Zwischen Erstellung und deinem ersten Posting, dass alles wieder läuft sind nur 10 Minuten vergangen.

    Wir helfen immer gerne weiter, aber wenn du an deinem Router eine Einstellung änderst und es anschließend nicht mehr klappt, dann wird es an der zuvor geänderten Einstellung liegen. In so einem Moment können wir keine Entstörung für dich vornehmen, sondern es hilft nur die vorher gemachte Änderung wieder rückgängig zu machen - so wie es augenscheinlich auch geklappt hat.


    Gruß Max

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • Max S. Ich versuche es zu beherzigen. Mir geht es nur darum, dass merlin1986 mich nicht für jedes bisschen verbal angehen soll. Ich habe erstmal hier reingeschrieben, und dann fiel es mir wie Schuppen aus den Augen, dass ich dieses Datending eingestellt habe, wo nach einem bestimmten Volumen das Internet abgeschaltet wird. Zwischenzeitlich habe ich mir auch mehrere Datenpakete von jeweils 50 GB gebucht und die waren natürlich nicht mit drin. So wurde nach 200 GB das Internet abgeklemmt. Diese Funktion habe ich umgehend abgeschaltet und seitdem ist das Problem nicht mehr.


    MfG