Wie wechsel ich zur 2. Generation?

  • Wie wechsel ich zur 2. Generation?

      Ich hab den alten Congstar - Wie ich will Vertrag. Ich möchte gerne zu "Prepaid wie ich will 2. Generation" wechseln. Wenn ich das in meinem Kundenkonto unter "Tarif wechseln" tun möchte bekomme aber ausschließlich die super teuren Vertragstarife beginnend mit 12€ im Monat bis zu 50€ im Monat. Nix mit Prepaid.


      Nagut dachte ich mir, dann halt mit neuem Vertrag, aber hier lässt sich die Rufnummer nicht mitnehmen.


      Heißt das, wenn ich als langjähriger Congstar Kunde den aktuellen Prepaid Tarif haben will muss ich:


      1. Zu einem anderen Anbieter wechseln, damit ich die Rufnummer behalte

      2. Den bestehenden Congstar Tarif kündigen

      3. Vom anderen Anbieter dann als "Neukunde" zu Congstar wechseln


      Das kann es doch nun wirklich nicht sein oder? Umständlich hoch 10. Dann überlegt man sich ob man nicht generell den 3. Schritt sparen und gleich beim neuen Anbieter bleiben soll. PS: Der Bestell-Chat ist offline, obwohl dieser angeblich seit 8 Uhr besetzt sein sollte.

    • Online

      Hey JohnDonJoe ,


      das was Flosse sagt, wir stellen dir den Wechsel gerne ein :) .


      Hinterleg mal bitte deinen vollen Namen im Profil, damit ich das machen kann. Überprüf bitte auch, ob du eine aktuelle Mailadresse im Kundenkonto hinterlegt hast.


      Danke für den Hinweis, heute ist Feiertag, deswegen sind wir erst ab 9 da. Vermutlich hat da wer vergessen die Öffnungszeiten anzupassen.


      Gruß Conny

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Hi,


      danke für die Antworten. Ich weiß nicht was "portieren" bedeutet. Ich würde gerne nahtlos wechseln ohne das es zu Schwierigkeiten oder Ausfällen kommt. Ich habe eine e-Sim, falls das irgendwie wichtig sein sollte. Ich bin total zufrieden mit Congstar und würde gerne bei euch bleiben, wäre natürlich toll wenn das unkompliziert möglich ist. PS: Ich habe mich ja bereits verifiziert damals. Muss ich beim Wechsel erneut meine Identität bestätigen?


      Der Name ist jetzt hinterlegt, die Email Adresse ist im Forum identisch zu meinem Konto (die unter Kontaktdaten, nicht der Benutzername, da steht eine veraltete Email drin).

      Ich weiß nicht was "portieren" bedeutet.

      Hallo :)


      Portierung: Die kostenlose Rufnummernmitnahme. Die ist in Deinem Fall aber nicht nötig.

      Ich würde gerne nahtlos wechseln ohne das es zu Schwierigkeiten oder Ausfällen kommt.

      Wie Conny schon schrieb, ist das für den Support eine einfache Aufgabe.

      Ich habe eine e-Sim, falls das irgendwie wichtig sein sollte

      Nein. Die SIM, auch eSIM behältst Du bei einem Tarifwechsel.

      Ich habe mich ja bereits verifiziert damals. Muss ich beim Wechsel erneut meine Identität bestätigen?

      Das kommt darauf an, wie lange das her ist. Inzwischen gibt es da strengere Vorschriften. Conny wird Dir das nach einem Blick in Dein Kundenkonto sagen können.


      Gruß Ingo

    • Online

      JohnDonJoe Danke dir!

      Ich hab jetzt mal reingeschaut, den Wechsel kann ich dir (ohne Optionen, also den reinen Tarif für 0€) einstellen. Du kannst dann nachdem der Tarif gebucht wurde Optionen im meincongstar Kundencenter hinzufügen :) . Das Postident ist hier nochmal notwendig, weil du von Postpaid zu Prepaid wechselst. Bei allen neuen Aktivierungen (auch bei Tarifwechseln) ist bei Prepaid das Postident notwendig. Das kannst du online oder bei der Post machen, dazu erreicht dich dann eine E-Mail. Stimmen Nationalität deutsch und Ausweisart Personalausweis? Dann kann ich das so in Auftrag geben. Bis zum Wechsel ist dein aktueller Tarif weiterhin nutzbar.


      Grüße Conny

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Deutschland und seine Bürokratie mal wieder... :S

      Ja stimmt beides. Hab gerade gesehen man kann Postident auch mit eID machen, das wäre in 2 Minuten erledigt. Das wäre dann kein Problem.


      Allerdings sagst du mein jetziger wäre "Postpaid" (musste erstmal googlen was das heißt). Bedeutet das, ich kann mit dem neuen Tarif nicht mehr spontan telefonieren (und bekomme im Anschluss eine Lastschrift Rechnung von 9Cent/Minute) sondern muss vorher zwingend entweder Geld aufladen oder die 100 Einheiten buchen? Das wäre dann natürlich schon ein Nachteil.

      JohnDonJoe ja Prepaid bedeutet man muss vorher Guthaben laden und erhält nicht mehr monatlich eine Rechnung. Auch Komfortfunktionen sind Prepaid nicht möglich. Wichtig auch wenn noch Guthaben vorhanden ist muss spätestens nach 15 Monaten Guthaben nachgeladen werden sonst wird der Vertrag gekündigt.

      Postpaid bedeutet man erhält monatlich nachträglich eine Rechnung und der jeweilige Betrag wird entsprechend per Lastschrift eingezogen.

    • Danke, dann bleibe ich bei meinem bisherigen Vertrag. Ich telefoniere nur in Notfällen, deshalb macht es kein Sinn Guthaben vorher aufzuladen (was dann wohlmöglich verfällt, oder ich es nie verbrauche) oder monatlich ein festen Betrag zu zahlen aus den gleichen Gründen. Der bisherige Vertrag ist genau richtig, nur die Internetoption wäre im neuen halt besser (mehr Volumen für geringfügig weniger Geld).


      So ein richtigen Postpaid Vertrag gibt es dann gar nicht mehr oder wie? Ich sehe auf der Congstar Seite nur Prepaid oder Vertragstarife mit festem Betrag.

    • Tatiana

      Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.