Reduzierte Geschwindigkeit - bitte anpassen

    • [VORSCHLAG]

      Hallo, mir ist es diesen Monat passiert, dass ich aus einer Unachtsamkeit mein Datenvolumen komplett aufgebraucht habe.


      Dass man im Anschluss mit reduzierter Geschwindigkeit unterwegs ist, ist ja ok. Aber 32 kbit/s sind definitiv zu wenig, dies reicht nicht einmal aus um Apps - wie in meinem Fall eine App zur Fahrkarten-Buchung - zu nutzen. Stets kommt es zu Time-Outs oder Connection Resets.


      Daher mein Vorschlag dass man die reduzierte Geschwindigkeit auf 56 kbit/s anhebt.


      Und nein, zusätzliches Datenvolumen möchte ich nicht buchen müssen um mir eine Fahrkarte kaufen zu können.


      Wäre nett, wenn ihr das so umsetzen könntet.


      Gruß,

      Christian

    • Chris193

      Hat das Label [VORSCHLAG] hinzugefügt.

      Hi!


      Stets kommt es zu Time-Outs oder Connection Resets.

      Weil die Datenrate nicht mal für die ACK Pakete ausreicht.

      Gute Idee. Ich glaube aber nicht, dass 56 kbit/s für Fahrkarten Apps oder ähnliches bereits ausreicht.

      Die Datenrate war früher immer auf 64 Kbit/s, da wird man sie nicht wieder nach oben korrigieren. Die Leute sollen Datenpässe / SpeedOn kaufen und sich nicht noch die letzten Tage des Monats "durchschlagen", auch wenn alles langsamer läuft.


      Grüße.

      Glaube ich auch nicht, dass man das umsetzt. Aber komplett abwegig ist es halt auch nicht, wenn ich sehe, dass woanders so ein Tarif mit "Weitersurfgarantie" wieder eingeführt wurde. Könnte man ja z.B. als monatlich zahlungspflichtige Option austesten.