SIM nicht zugestellt / eSIM oder sonstige Hilfestellung

  • cefe

    Hallo,

    mir wurde keine SIM zum Portierungszeitpunkt zugestellt. Eine neue SIM soll vor 4 Tagen (Dienstag, heute ist Samstag) erneut versendet worden sein und wurde ebenso nicht zugestellt. Das ist schon extrem merkwürdig, da ich keinerlei Probleme mit dem Postempfang habe, seit Jahren hier wohne und noch nie etwas ähnliches vorgefallen ist.

    Nur hatte ich mit dem Chat 4x Kontakt und sehr unterschiedliche Aussagen bekommen:
    Zwei Mitarbeiterinnen wollten mir eine eSIM zukommen lassen (Legitimation per Selfie, Ausweiskopie), dies wäre nur an diesem Tag aus technischen Gründen gerade nicht möglich (hier wurde mir auch eine Gutschrift zugesagt, die kam auch nie).

    Andere Mitarbeiter sagten, das ginge überhaupt nicht, wenn ich keine SMS empfangen könnte.

    Nun meine Fragen: Kann ich eine eSIM bekommen auch wenn ich keine SMS auf die Nummer empfangen kann?
    Besteht die Möglichkeit, dass falls wieder eine neue SIM versendet wird, diese mit Sendungsverfolgung zu versenden?
    Gibt es sonst irgendwelche Möglichkeiten/Hilfestellungen.

    Bin ziemlich verzweifelt bezüglich der SIM Problematik und dem Service bzw. den Serviceaussagen.

    @cefe in der Vergangenheit ging esim über Legitimation per Selfie und Foto von Personalausweis. Warte ab bis sich der Support hier meldet und dir sagt ob dies noch möglich ist.


    Ist nicht optimal mit der langen Post Zustellung. Ist aber auf Grund von den Wetterbedingungen bestimmt etwas länger unterwegs.

    Hallo cefe,

    um einen Wechsel auf eSIM vorzunehmen, muss eine TAN per SMS zugestellt werden oder es gibt noch die Option, dich auf die Vertragsrufnummer zurückzurufen. Andere Optionen sind uns aus Sicherheitsgründen derzeit nicht möglich.

    Es ist also zunächst erst einmal nötig, dass du eine physische SIM erhältst. Wegen der Gutschrift, kann ich nur sehen, dass dir diese zugesagt wurde, aber du dich noch einmal melden solltest, wenn du die neue Karte bekommen hast, dass man sie dir einstellt. Das kann ich gerne noch nachholen.

    Leider habe ich keine Möglichkeit, die SIM mit einer Sendungsverfolgung zu verschicken. hast du sonst irgendwelche Auffälligkeiten bei der Post derzeit? Kommen in letzter Zeit auch Briefe bei dir an?

    Momentan seh ich keine Möglichkeit, als dir noch mal eine Ersatzkarte zuzusenden. Dafür würde ich aber noch auf den nächsten Werktag, also Montag warten, weil die zuletzt versendete Karte vielleicht ja noch ankommen könnte?

    Ärgerliche Situation grad, aber wie sollen wir am Besten vorgehen? eine Erstattung für die versorgungsfreie Zeit kann ich dir nach Abschluss deines Falles auf jeden Fall bereits zusagen.

    Gruß
    Oliver

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    cefe in der Vergangenheit ging esim über Legitimation per Selfie und Foto von Personalausweis. Warte ab bis sich der Support hier meldet und dir sagt ob dies noch möglich ist.

    Derzeit ist dieser Weg nicht möglich, da es in der Vergangenheit öfter Betrugsfälle gab. Wie ob und wann wir das wieder möglich machen können, vermag ich derzeit nicht zu sagen.

    Gruß
    Oliver

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • cefe

    Vielen Dank für die Antworten und Eure Hilfeversuche.

    Es gibt keinerlei Auffälligkeiten bezüglich meines sonstigen Postempfangs, weder aktuell noch in der Vergangenheit. Dass gleich zwei Briefe von einem Absender nicht zugestellt würden, ist sehr, sehr merkwürdig.


    Bezüglich eSIM: Einen Anruf könnte ich empfangen, falls damit der Versand von Unterlagen für die Umstellung auf eSIM entfallen könnte, denn sonst hätte ich ja nichts gewonnen im Vergleich zur erneuten Zusendung einer SIM. (Warum ich einen Anruf auf die Vertragsnummer empfangen kann, siehst du vielleicht im Account, würde ich jetzt hier nicht weiter ausführen.)

    Ich werde bis Montag warten und dann entscheiden, ob ich - "falls eSIM auf schnellem Weg nicht geht"- erneut um die Zusendung einer SIM bitte oder meine Nummer einfach zu einem anderen Anbieter portiere. Das erscheint mir fast schneller und sicherer zu sein.

    ((Die Gutschrift hat wirklich keinerlei Priorität für mich, aber falls Du die Info zur Gutschrift im bisherigen Chatverlauf aus dem bisherigen Chatverlauf entnommen hast, siehst Du, dass dort von einer Mitarbeiterin anderes kommuniziert wurde. Und Du siehst auch, welche Infos da sonst noch verbreitet wurden.))

    Noch mal danke und einen schönen Sonntag.

  • cefe

    Leider wurde die SIM auch heute nicht zugestellt, daher greife ich das Thema wieder auf.


    Gibt es eine Möglichkeit bzw. wird mir eine Möglichkeit zu einer eSIM eingeräumt. Anrufe kann ich empfangen.

    Leider wurde die SIM auch heute nicht zugestellt, daher greife ich das Thema wieder auf.


    Gibt es eine Möglichkeit bzw. wird mir eine Möglichkeit zu einer eSIM eingeräumt. Anrufe kann ich empfangen.

    Hallo @cefe ,


    wir können in diesem Fall auch nur eine Verifikation auf die Rufnummer durchführen, wenn sie über die versandte SIM läuft. Sonst verfehlt der Identifikationsversuch natürlich seinen Sinn.


    Hast du sonst noch Hinweise für den Postversand? Zum Beispiel ein Eingang nicht zur Straße oder Briefkasten am Hinterhaus etc.? Wir müssen momentan leider zunächst sicherstellen, dass du die SIM-Karte erhältst. Eine Alternative gibt es gerade nicht. Ich kann mir auch nicht erklären, warum bereits zwei Sendungen nicht angekommen sind, obwohl die Postzustellung bei dir sonst sehr zuverlässig ist.


    Ich kann gerne nochmal eine inaktive Ersatzkarte versenden. Dann könntest du falls die erste Ersatzkarte doch noch kommt, diese nutzen oder die erneute Ersatzkarte bei Erhalt aktivieren.

    Bitte entschuldige die entstandenen Unannehmlichkeiten.


    Viele Grüße

    Jonathan

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • cefe

    Danke für Deine Antwort.

    Nein, der Postempfang läuft sonst absolut zuverlässig. Auch sonst ganz "normaler" Briefkasten, beschriftet usw.
    Ich war vor einigen Jahren mal Kunde bei Congstar, könnte die SIM an diese Adresse rausgehen, obwohl ich mich komplett neu angemeldet und verifiziert habe? Und die Adresse auch bereits erneut abgeglichen wurde?

    Gerne kannst Du eine inaktive SIM versenden. Wie würde diese aktiviert?

    Wenn es dann nicht geht, werde ich die Nummer zu einem anderen Anbieter portieren. Das scheint mir mittlerweile sicherer.

    Ich darf die Adresse leider nicht abändern. Das geht nur bei Rechnungstarifen, wenn der Postbote das Ident durchführt. Ansonsten muss alles streng an die Meldeadresse mit der du dich identifiziert hast gehen. Es tut mir auch wirklich leid, dass es momentan so strikt ist. Aufgrund größerer Betrugswellen können wir davon momentan aber nicht abweichen.


    Die Karte kannst du einfach im Kundenbereich aktivieren. Wenn du dabei auf Probleme stößt, sind wir sonst auch täglich hier und können das für dich durchführen. Sobald die Karte versandt wurde erhältst du eine Bestätigung per Mail - wahrscheinlich mit Postausgang morgen.


    Und auch dein Wunsch lieber den Anbieter zu wechseln verstehe ich in diesem Szenario natürlich. Solltest du dich dafür entscheiden, gib hier kurz Bescheid. Wir geben die Rufnummer dann natürlich frei und erstatten dir die Bereitstellung.


    Viele Grüße

    Jonathan

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • cefe

    Neu

    Außer Kosten und nicht Erreichbarkeit nichts gewesen:

    Auch die dritte SIM-Karte, die angeblich an die hinterlegte und bei der Verifikation überprüfte Adresse gesendet wurde, kam nicht an.
    Es bleibt für mich ein Rätsel, ob und wohin Congstar die SIM verschickt hat. Ebenso fraglich, ob sich ein Servicemitarbeiter mit der entsprechenden Einsicht den Fall überhaupt mal genau angeschaut hat.

    Die Congstar Werbung kam jedenfalls problemlos bei mir an, ebenso wie die SIM eines Wettbewerbers, der sie in weniger als 48 h zugestellt hat.

    Die Rufnummerportierung dorthin hat ausgezeichnet funktioniert und so verabschiede ich mich und werde mit Sicherheit auch in Zukunft nicht wieder zu Congstar zurückkehren. Aber war ja auch nie wirklich da.


    Neu

    Hallo @cefe ,


    schade, dass es nicht geklappt hat. Mach's gut!


    Viele Grüße

    Jonathan

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • Jonathan

    Hat das Thema geschlossen.
  • Jonathan

    Hat das Thema geöffnet.

    Neu

    Ihr bei congstar habt wirklich ein Problem mit SIM Karten. Defekte Karten, kommen nicht an, umständliche Verfahren.


    Ich bin auf eSIM umgestiegen. Die kann also schon mal nicht separat kaputtgehen. Aber ich habe bissl Angst, wenn mal das Phone zickt/gestohlen wird, wie umständlich es dann wird.


    Macht euch mal Gedanken, wie sich so Erlebnisse wie bei cefe hier anfühlen müssen.

    Neu

    Ich bin seit Jahrzehnten bei Congstar und hatte für viele Verträge schon neue Sim Karten zugeschickt bekommen. Richtige Probleme hatte ich bisher nicht. Allerdings bei der Bestellung vor einiger Zeit erhielt ich gleich zwei Sendungen wo eine Sim im System gar nicht erfasst war und auch nicht der Rufnummer zugeordnet ist. In zwei Wochen erwarte ich für eine weitere Bestellung eine Sim Karte und hoffe das sich das System da nicht verschluckt hat. Ich denke aber das alles klappen wird da ja hier der Status in Versandvorbereitung noch angezeigt wird. So sehr diese Einzelfälle ärgerlich sind ein Systemversagen von Congstar sehe ich aber nicht.

    Neu

    RayYa sofern du mehrere Rufnummern bei Congstar hast kannst du beim anfordern der eSIM in meincongstar auswählen auf welche Rufnummer der Code zur Legitimation geschickt werden soll. Beim Verlust oder Diebstahl kannst du so noch eine eSIM anfordern ohne eine physische SIM zugeschickt zu bekommen.


    Ansonsten nutzen wir hier 2 SIM Karten und eine eSIM seit mehreren Jahren ohne Probleme/Defekt. Die SIM Karten kamen damals auch zügig ohne Probleme an.


    Wird eher die Ausnahme sein mit den Problemen.