• [UMGESETZT]

    Abfrage verbleibende Restminuten per GSM Code

      Hallo,


      ich bin seit kurzem Kunde und kann nicht verstehen, dass es NIRGENDWO und AUF KEINE ART UND WEISE möglich ist, einzusehen, wieviele Minuten in meinem Prepaid-Tarif noch übrig sind. :thumbdown:
      Wir leben im 21. Jahrhundert, und jeder andere Mobilfunkanbieter, den ich kenne, bietet so eine Möglichkeit an.
      Ich will ja gar nicht anfangen, über die ominöse Congstar App zu reden, über die wohl schon seit über 2 Jahren in den Chefetagen beraten wird...


      Fakt ist:
      - verbrauchtes Datenvolumen kann man anzeige über http://pass.telekom.de
      - verbleibendes Restguthaben kann man anzeigen über GSM Code *100# abrufen
      - verbleibende Restminuten sind NIRGENDWO zu finden


      Mal ehrlich, Congstar, sooo schwierig ist es doch nicht, die Abfrage über Web, GSM Code oder SMS an eine Kurzwahl zu realisieren


      Ich will ja nicht mal ne App - ich will aber wissen wieviele Minuten ich verbraucht habe. Bitte stellt den Status nicht auf "gelöst" und schreibt, das "es mehrere Apps" dazu gibt, ihr aber keine Empfehlung geben könnt... :cursing:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mark O. () aus folgendem Grund:
      Präfix angepasst

      Hi


      ich kenn es noch aus der Türkei, wenn ich ein Europapaket (60 min) aktiviert hatte.
      Nach jedem Gespräch wurden mir in so einer Art Push-Mitteilung angezeigt, was ich noch an Rest-MINUTEN zur Verfügung hatte (keine SMS!).


      Dies wäre doch auch eine Alternative zum GSM-Code.


      ... wenn congstar so was machen würde :whistling:



      Gruß yew

      Tja, ich hab nach ca. 1 Monat leider den Eindruck gewonnen, dass hier zwar gross ein Forum aufgezogen wird, aber damit hat es sich dann schon.
      Ja, liebe Moderatoren, ich weiss, dass schon einige Wünsche umgesetzt wurden, die hier angeregt wurden, aber wenn mal mal Richtung grundlegende Fuktionen geht, wie beispielsweise die Abfrage von Restminuten oder Restguthaben in einer dem 21. Jh. angebrachten Art, dann sieht es doch recht mau aus.
      Eine App wurde vor mindestens 2 Jahren schon gefordert, ebenso die Abfrage der Restminuten. Wenn Congstar das nicht anbieten will, ist es ja ok, aber dann fühlt man sich hier schon ein wenig veräppelt, wenn man die Zeit investiert, um hier Verbesserungsvorschläge zu machen.


      Die Abfrage der Restminuten wurde von mir am 10. April angeregt. Mittlerweile sind fast 3 Wochen vergangen, ohne dass sich mal ein Moderator gemeldet hätte und ein Feedback dazu verfasst hätte. Vielleicht sollte ich auch froh sein, denn dann steht da wenigstens nicht "Eine solche Funktionalität ist derzeit nicht geplant" X(

      Ganz frisch bekommen habe ich die Info, dass wir auch diesen Wunsch umgesetzt haben:


      Mit *100*3# + "Wählen" könnt ihr die übrigen Minuten innerhalb eines Pakets abfragen.


      Mit *100*4# + "Wählen" können die übrigen SMS innerhalb eines Pakets abgefragt werden.


      LG


      Mark

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mark O. () aus folgendem Grund:
      Es können nicht die verbrauchten sondern die übrigen Einheiten abgefragt werden. Posting entsprechend angepasst.

      Hey Techno,
      Für Prepaid wird keine SMS- und Telefonieverbrauchsanzeige angeboten. Ob das in Planung ist, kann ich Dir leider nicht sagen.


      Eine einfache Lösung: Von Prepaid zu Postpaid wechseln. Das ist kostenmäßig das selbe, aber Postpaid bietet Dir halt diese Möglichkeit. Den Wunschtarif gibt es zudem auch ohne Laufzeit - du musst dich also auch nicht an eine Mindestvertragslaufzeit binden. Bei einem Tarifwechsel fallen zudem keine Bereitstellungskosten und keine Wechselgebühren an. Restguthaben vom Prepaid-Tarif würde dann auf den Postpaid-Tarif übertragen werden und mit kommenden Rechnungen verrechnet. Wäre eine Überlegung wert.


      MFG
      Mario J.

      Ich bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube