Hi,


    also ich finde die aktuelle Situation auch äußerst unbefriedigend. Vorab, möchte ich Folgendes klarstellen, damit nicht gleich die "Fanboys- und girls" mit Ihren Standardargumenten kommen:
    1. Ja, mir ist bewusst, dass ich keine LTE-Geschwindigkeit bekomme, darum gehts mir auch gar nicht
    2. Ich habe mich explizit für Congstar entschieden, da meine Frau in der Vegangenheit gute Erfahrungen gesammelt hatte: Das Netz (3G) war gut ausgebaut und die Geschwindingkeit völlig ausreichend.
    3. Den Datenturbo haben ich in erster Linie wegen dem Volumen, nicht wegen der Geschwindigkeit gebucht. (21MBit/s reichen mir völlig aus)


    Fakt ist aber, dass das 3G (also UMTS/HSDPA+) mit dem LTE Ausbau der Telekom häufig abgeschaltet wird oder eben bei Neuausbau gar nicht erst installiert wird.
    Folge: Bereiche, in denen ich zuvor gutes 3G hatte, geht plötzlich nur noch EDGE - was heutzutage quasi-offline bedeutet (ebenso die dämliche Drosselung bei verbrauchtem Volumen auf 32kBit/s, das ist nicht "reduzierte Geschwindigkeit", das ist OFFLINE - aber das ist ein anderes Thema)


    So wird die Netzversorgung mit zunehmendem LTE-Ausbau hier immer schlechter, was natürlich bei 24-Monatiger Laufzeit extrem nervt.


    Wäre ein Zugang zum LTE-Netz möglich, bei gleichzeitig gedrosselter Übertragsungsrate, wäre das glaube ich im Sinne aller, die sich über das Thema hier beschweren.


    Nochmal: Es geht hier nicht um LTE-Geschwindigkeit (und es ist glaube ich jedem klar, dass dies niemals Vertragsbestandteil war und ist), es geht um das verfügbare Netz, und das wird immer schlechter - weit entfernt von "Bester D-Netz Qualiät".


    Da es keine Anzeichen gibt, dass sich hier was ändert, werden wir die Verträge auslaufen lassen und zu anderen Anbietern wechseln.


    Gruß,
    MrKil

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrKil ()

    Zum Thema LTE gibt es leider aktuell keine neuen Informationen. Sobald sich das ändert liest du es natürlich hier im Forum.


    LG


    Mark

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Wäre gut wenn ihr da wirklich dran bleibt, auf anraten hier im Thread haben wir jetzt einen Vertrag in der Familie gekündigt und sind gewechselt und der Unterschied durch LTE ist dramatisch. An sehr vielen Orten wo vorher nur Edge verfügbar war, z.B. in meinem Wohnort, steht nun LTE im Handydisplay.


    Um das nochmals klar zu stellen, ich brauch keine utopischen Transferraten, es ist nur so das die UMTS Abdeckung sehr schlecht ist auf dem Land. Auch zukünftig wären max. 21Mbit/s mehr als ausreichend, das bekomme ich bei Congstar aber nie, da ich die meiste Zeit im Edge Netz festhänge.


    Gruß joeben

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eric F. () aus folgendem Grund:
    Fremdanbieter entfernt

    Als "Neu-Hinzugekommener" möchte ich hier auch meinen Senf dazugeben.
    Richtig ist auch für mich, ich brauche kein LTE um des LTE Willens, aber ich möchte gerne die 21Mbit/s, die ich gekauft habe. Die reichen zum Surfen und mails lesen für mich voll aus. Und die bekomme ich hier in meiner Umgebung leider nicht (immer). I.d.R. hänge ich in 2G fest und das mitten im Rhein-Neckar-Dreieck, also nicht gerade am A.. der Welt.
    Vor dem Hintergrund, daß angeblich 2G zugunsten von 5G reduziert werden soll/ evtl. mittelfristig ganz abgeschaltet wird, 3G nicht weiterverfolg ja sogar reduziert, auf jeden Fall nicht weiter ausgebaut werden soll und 4G nicht zur Verfügung steht, frage ich mich allen Ernstes, was für Congstar-Kunden noch übrig bleibt. Eigentlich nichts! Es sei denn 4G mit "gebremstem Schaum" kommt doch noch. Ansonsten bleibt wirklich nur der Sprung zu einem anderen Carrier. Ob das dann aber die "Mutter" sein wird, wage ich zumindest für mich zu bezweifeln.
    Schlußfolgerung: Aufmerksam schon mal die Entwicklung bei der Konkurrenz verfolgen!

    Du hast ein paar kleine Fehler.


    1. Zum surfen und mailen reichen theoretisch auch 7,2 Mbit/s. Damit kann man auch YouTube auf 1080p genießen.
    2. 2G soll noch bestehen bleiben. Wenn, dann wird 3G abgebaut. Zum einen laufen die Lizenzen für 3G aus und zum anderen werden die Frequenzen für 5G benötigt.


    Hast du mal probehalber die Suche nach 4G im Smartphone deaktiviert und auf 3G umgestellt?


    Anleitung Samsung:


    Anleitung iPhone:


    Anleitung Huawei:


    Anleitung Sony:

    Hallo Zyrous,
    herzlichen Dank für die Infos, wieder was dazugelernt.
    LTE ist bei mir gänzlich abgeschaltet. Mein Handy muß sich schließlich nicht krampfhaft in ein Netz einzuwählen versuchen, das nicht zur Verfügung steht, und damit unnötig den Akku belasten. D.h. es steht nur 2G und 3G zur Verfügung. Wobei 3G hier in meiner Umgebung sehr stark wechselt, insgesamt aber kaum erreichbar ist.
    Im Grundastz hast Du ja aber meine Aussage bestätigt: Wenn 3G immer "schwächer" wird und 4G nicht zur Verfügung steht, bleibt in Zukunft nur 2G übrig. Dann kann ich auch mein altes Nokia 6310i wieder reanimieren und muß kein teures iPhone kaufen.

  • Immer so
    Da sich hier anscheinend nichts mehr verändert und ich auch in Hamburg oft nur E hatte, habe ich heute auch gekündigt und gehe jetzt zur Telekom.


    Prepaid dort hat fast den gleichen Leistungsumfang wie mein Congstar Vertrag, nur mit LTE.

    Ich habe gleich auch E und befinde mich im Hamburg.. Gibt es echt keine Chance die Situation zu verbessern?..

    Du muss lernen immer glücklich zu sein, denn ein Leben von Tausenden täglichen Kleinigkeiten ausgebildet ist

  • Du kannst gern kündigen!


    Es gibt denk ich noch genug die eben mit "congstar" voll zufrieden sind :thumbsup:
    Und denen die Angebote reichen die "congstar" anbietet :!:
    Bei mir is es auch der Preis!
    Zahl doch nicht 25€ - 50€ für Sachen wo ich dann eh nicht ausnutze... :?::!:


    Hä ? Informier dich mal, vielleicht kommst du dann auch auf Wechselgedanken.
    9,99 € prepaid bei den Roten mit LTE und mehr als 1 GB, dafür gibt's hier nur größtenteils EDGE und 500 MB.

    Ich finde es schade, dass sich hier so wenig tut da ich Congstar sowie den flexiblen Optionen ( wer hier 24Monat Verträge abschließt ist selbst schuld) prinzipiell sehr positiv gegenüber stehe. Auf der anderen Seite habe ich noch einen alten Congstar Vertrag mit LTE und 3GB Option (gibts wohl auch nicht mehr?) , so dass ich mich persönlich noch nicht beschweren kann. Sobald sich das ändert bin ich aber auch sofort weg.

  • ... ich noch einen alten Congstar Vertrag mit LTE und 3GB Option (gibts wohl auch nicht mehr?) , so dass ich mich persönlich noch nicht beschweren kann. Sobald ...

    Ich habe auch genauso einen Altvertrag mit LTE, aber auch hier habe ich alle Optionen gekündigt.


    3GB für 19.99€? Nein danke! Das ist, trotz LTE, völlig überteuert und absolut nicht mehr zeitgemäß.
    Habe zur gleichen Zeit beim Wettbewerber 6GB D1 LTE für 9,99€ bekommen.


    Aktuell gibt´s 10 GB D1 LTE ab 12€ im Monat.


    Ich würde gerne wieder zurück zu Congstar, aber nicht ohne LTE und nicht zu den aktuellen Konditionen.

    Mfg Sandalenmacher