• Zur hilfreichsten Antwort springen

    Im Sternchen-Text zur "Highspeed-Option" kann man lesen, dass ein 4G-fähiges Endgerät benötigt wird ...

    Richtig, das steht dort.
    Aber:
    Bisher hat sich Congstar bei sich jeder bietenden Gelegenheit darauf berufen, dass LTE nicht Bestandteil ist. Ergo kann ich mir erst sicher sein wenn die AGB/Leistungsbeschreibungen entsprechend geändert werden. Klingt komisch, ist aber so.

  • Hilfreichste Antwort
  • Hallo zusammen :)


    Auch hier: Seid versichert, dass wir eure Kritik wahrnehmen und auch so weitergeben. Wir hoffen, dass wir auch treuen Bestandskunden wie euch bald eine andere Lösung anbieten können. Bitte habt noch etwas Geduld.


    @Flashpoint
    Das gilt auch für die Bearbeitung unserer Leistungsbeschreibungen usw. Wir arbeiten gerade daran, alles auf den neuesten Stand zu bringen, um für euch mehr Transparenz zu schaffen.


    @HandyNutzer2018 und KJL3000
    Als Bestandskunde steht die neue Allnet Flat für einen Tarifwechsel aus der vorherigen Allnet Flat Generation nur für einen Aufpreis von 5,00 € zur Verfügung. Dies beinhaltet ein GB mehr Datenvolumen und eine SMS Flat inklusive, anders als in der regulären, vorherigen Allnet Flat. Zusätzlich habt ihr dann die Möglichkeit unsere Highspeed Option hinzuzubuchen.


    Viele Grüße, Tatiana

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Danke, die Leistungsbeschreibungen wurden angepasst. Allerdings ist das 1 Tag nach den neuen Tarifen wenig professionell. Aber das ist euer Bier :rolleyes:
    Trotzdem noch die Frage:
    Warum wird in den neuen Leistungsbeschreibungen nur "4G" genannt, also nicht LTE? Hingegen wird bei den HomeSpot Tarifen explizit LTE als Voraussetzung genannt? Das ist mir doch recht schwammig formuliert. Ebenso wird in den FAQ´s das Wort LTE nicht benutzt.


    Ich unterstelle euch schon Ahnung von der Materie. Woher kommt also dieses "Rumeiern"?


    Ich möchte es nur verstehen warum diese Unterschiede. Und bitte, kommt nicht damit das 4G und LTE das gleiche sei. 8o

  • Gerrit N.

    Hallo Flashpoint,


    für die unterschiedlichen congstar Tarife gelten die jeweiligen Leistungsbeschreibungen, wie ihr sie hier einsehen könnt. Für die leicht verspätete Aktualisierung dieser bitte ich stellvertretend um Entschuldigung.


    Bei den congstar Homespot Tarifen handelt es sich um reine Datentarife, die keine Telefoniemöglichkeiten über das Mobilfunknetz beinhalten, und für die eben auch eine eigene Leistungsbeschreibung gültig ist, welche sich von den Leistungsbeschreibungen anderer Tarife unterscheidet.


    4G und LTE sind bei congstar äquivalent zu sehen. LTE steht für Long Term Evolution und ist die allgemeine Bezeichnung für einen Mobilfunkstandard. Die congstar Highspeed Option ist eine optionale Tariferweiterung für die congstar Allnet Flat und Allnet Flat Plus für fünf Euro zusätzlich im Monat. Sie kann monatlich gebucht und gekündigt werden und verdoppelt die monatliche Datengeschwindigkeit auf 50 Mbit/s mit 4G. Voraussetzung ist ein geeignetes 4G-fähiges Mobilfunkendgerät.



    Viele Grüße,


    Gerrit



    Edit: Ich habe einen Beitrag in diesem Topic entfernt, da dieser lediglich drei mal dieses Posting von Flashpoint zitierte.

  • Lebakas

    Die Frage wurde meiner Meinung nach noch nicht wirklich beantwortet. Was LTE bedeutet, weiß ich.
    Muss ich als Bestandskunde nun einen Tarif buchen der mehr kostet aber Sachen beinhaltet, die ich nicht brauche? Ich habe die Allnet Flat mit Datenturbo bis 42 Mbit/s. 2gb reichen mir und SMS brauche ich nicht.
    Bekomme ich jetzt automatisch LTE oder nicht?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lebakas ()

    Hallo Gerrit,


    erst einmal danke für die Antwort.


    Die "leicht verspätete Aktualisierung" sei Congstar aus meiner Sicht verziehen. Rechtlich richtig war das jedoch nicht. Aber das wissen alle bei Congstar selbst ;)


    Zu deinen (darf ich dich duzen?) Ausführungen:
    Was technisch hinter den jeweiligen Begriffen steht, ist mir bekannt und mir auch klar. Das gilt auch für den tariflichen Unterschied zwischen reinen Datentarifen und anderenTarife. Dennoch bleiben die unterschiedlichen Formulierungen. Und selbst wenn 4G und LTE bei Congstar äquivalent zu sehen seien (was nur umgangssprachlich richtig ist), warum verwendet ihr dann nicht eine einzige Formulierung sondern zwei?


    Ich möchte weder nerven noch provozieren. Ich möchte die Hintergründe verstehen. Wie bereits in meinem früheren Posting erwähnt, hat sich Congstar bisher immer darauf berufen, dass LTE nicht Bestandteil ist. Also ist es das mit der Highspeed Option immer noch nicht? ;)


    Viele Grüße


    Flashpoint

    Hallo,


    und theoretisch bin ich Millionär und kann mich so nennen.


    Fakt ist, Congstar verwendet (bewusst?) verschiedene Begriffe die rein technisch gesehen auch nicht 100%ig identisch sind. Das, so denke ich, hat seinen Grund. Diesen Grund möchte ich gern erklärt haben. Ich möchte wissen was ich bekomme, nicht was ich theoretisch erhalten könnte. Und bitte versucht nicht wieder mit Geschwindigkeitsgeschwafel die Sache zu umgehen. Nennt das Kind beim Namen und gut ist.


    Viele Grüße
    Flashpoint

  • Gerrit N.

    Hallo zusammen,


    Die Nutzung der 4G-Frequenzen in congstar Mobilfunktarifen ist aktuell nur bei Buchung der Highspeed Option in Kombination mit den neuen Allnet Flat und Allnet Flat Plus Tarifen möglich.


    Aktuell ist uns nichts dazu bekannt, ob die Nutzung der 4G-Frequenzen für alle congstar Tarife freigeschaltet wird. Sobald wir etwas erfahren, werden wir euch selbstverständlich darüber informieren.



    Viele Grüße,


    Gerrit

  • Hallo Congstar--Team,


    sehe ich das richtig:


    Allnet Flat kostet jetzt 5€ mehr hat dafür ja auch 1 GB mehr und SMS-Flat.
    Allnet Flat plus kostet nicht mehr wie vorher, hat dafür aber 4 GB mehr und SMS-Flat.
    Bin leicht verwundert.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerrichtigeSchrauber ()

    Hallo Gerrit,


    na dann jetzt mal Butter bei die Fische :D


    beinhaltet die Highspeed Option LTE oder nicht? Ihr windet euch wie ein Aal um nur nicht den Begriff "LTE" zu benutzen. Meinetwegen könnt ihr auch sagen "LTE begrenzt auf 50 Mbit/s. Oder dürft ihr das (rechtlich) nicht?


    Viele Grüße
    Flashpoint

  • Gerrit N.

    Hallo DerrichtigeSchrauber,


    der neue congstar Allnet Flat Tarif kostet 20€ / Monat. Mit Online-Vorteil werden euch in dem Tarif 3GB Datenvolumen bereitgestellt, zusätzlich zu einer Telefon- und SMS-Flat. Für 5€ mehr im Monat kann in dem Tarif die Highspeed Option gebucht werden. Dadurch werden die maximalen Verbindungsgeschwindigkeiten im Download auf 50Mbit/s verdoppelt und im Upload auf 25Mbit/s verfünffacht (im Vergleich mit dem neuen Allnet Flat Tarif ohne Highspeed Option).


    Auch Bestandskunden der alten Allnet Flat Tarifgeneration können in diesen neuen Allnet Flat Tarif wechseln, gegen einen geringen Aufpreis in Höhe von 5€ mehr / Monat, also insgesamt 25€ / Monat, bzw. 30€ / Monat bei Buchung der Highspeed Option. Im Vergleich zu den alten Allnet Flat Tarifen erhalten Bestandskunden bei Nutzung dieses Angebots neben der zusätzlichen SMS-Flat auch ein vergrößertes Datenvolumen (1GB mehr als im alten Allnet Flat Tarif mit Datenturbo bzw. 2GB mehr als im alten Allnet Flat Tarif) sowie die Nutzungsmöglichkeit der 4G-Frequenzen bei Buchung der Highspeed Option.
    - Bei einem Wechsel aus einem Tarif mit Mindestvertragslaufzeit in die neuen congstar Tarifpakete bleibt die aktuelle Restlaufzeit eures Vertrags bestehen.


    Alternativ ist auch der Wechsel in den neuen Allnet Flat Plus Tarif möglich, der für 30€ / Monat neben der Telefonie- und SMS-Flat mit Online-Vorteil sogar 8GB Datenvolumen beinhaltet. Auch zu diesem Tarif ist die Highspeed Option für 5€ / Monat buchbar, durch welche die maximalen Verbindungsgeschwindigkeiten im Download auf 50Mbit/s verdoppelt und im Upload auf 25Mbit/s verfünffacht wird (im Vergleich mit dem neuen Allnet Flat Plus Tarif ohne Highspeed Option). Mit Buchung dieser Highspeed Option wird die Datennutzung über die 4G-Frequenzen ermöglicht.
    ________________


    Hallo Flashpoint,


    die Highspeed Option erhöht die Geschwindigkeit des jeweiligen Tarifs von max. 25 Mbit/s auf max. 50 Mbit/s im Download und von max. 5 Mbit/s auf max. 25 Mbit/s im Upload. Zudem erfolgt die Datennutzung nicht mehr im 3G-Netz, sondern im von dir angesprochenen 4G-Netz.



    Viele Grüße,


    Gerrit

  • Bleikugel

    Ich finde es auch sehr merkwürdig, warum Congstar sich so um die 3 Buchstaben drückt. Es muss einen Grund geben. Jeder Anbieter benutzt LTE. Wahrscheinlich denkt die Telekom, dass die Kunden dumm sind.