Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr an einer kleinen Umfrage zu unseren Social Media Kanäle teilnehmen würdet: https://t1p.de/SoMeUmfrage
Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit nehmt, damit wir noch besser werden ❤.
  • Hallo,
    ich habe auch mal bei Google nachgefragt wegen meine 3a und kopiere einfach mal die antworten hier rein.



    Danach halt erklärt das Google bei sich was änder muss und folgende drei E-Mails bekommen:




    Also vom Prinzip her nichts neues und wissen tun sie auch nichts...

  • Ähm, damit erstelle ich doch lediglich einen Shortcut zu den Einstellungen, und bei mir gibt es dort keine weiteren Optionen, siehe Screenshots. Ich hatte parallel auch noch einem anderen Forum nachgefragt, speziell zu dem Mi A2 Lite.[...]


    :edit
    Bei älteren Android Versionen konnte man wohl die Priorisierung ändern, zb über ein Custom Widget oder mittels adb Befehle. Ist wohl Seit Android 9 oder 10 nicht mehr möglich und man muss mit der Provider Vorgabe leben, oder auf 2G wehcseln, oder Flugmodus+Wlan.

    Ob die von mir genannte Funktion bei jedem Endgerät funktioniert, kann ich nicht sagen und wurde auch nie von mir behauptet.


    Und nein, man landet dabei nicht im originären Einstellungsmenü fürs WiFi-Calling, das man z. B. über die Telefoneinstellungen aufruft, sondern erhält neben der An-/Abschaltung des WiFi-Callings noch die Möglichkeit der Priorisierung. Die Activity dazu heißt mit vollem Namen ".Settings$WifiCallingSettingsActivity".


    Ich finde keine Info, dass Google und/oder die OHA irgendwann zu irgendeiner Android-Version die Priorisierung über o.g. Zugang behindert hat. Ich habe selbst bzw. im Bekanntenkreis welche mit Android 8, 9 und 10 und bei allen kann man die Priorisierung ändern. Es wäre wohl des Zufalls zu viel, dass ausgerechnet bei deren Endgeräten diese Einstellmöglichkeit noch vorhanden ist und bei allen anderen Endgeräten nicht bzw. nicht mehr.


    Ohnehin bleibt festzuhalten, dass hier Google, die OHA (resp. der Hersteller des Android-Endgeräts) bzw. Apple hier die Schuldigen sind, diese Einstellmöglichkeit nicht mehr unter den originären Einstellungen anzubieten.
    Da können die Mobilfunkanbieter nichts für und die Standard-Priorisierung auf Mobilfunknetz ist m. E. nachvollziehbar, denn dafür zeichnen die Mobilfunkanbieter verantwortlich - nicht jedoch für x-beliebiges WLAN, bei dem evtl. Verbindungsabbrüche zu verzeichnen wären.

  • ".Settings$WifiCallingSettingsActivity".

    Führt nur zu meinem ersten Screenshot auf dem Android One Xiaomi, daher auch mein erster Versuch einfach den entsprechenden Wert den man dort per GUI vergibt, stattdessen mit adb zu setzen (ging wohl eine Zeit lang).
    Nundenn, wieder einiges gelernt. Wieso sollte neue Technik auch benutzerfreundlich sein :)


    Dann erzwinge ich es wohl erstmal manuell, dafür gibt es ja genug Möglichkeiten oder bastelt sich evtl via Tasker sowas ala:
    Wenn HeimWlan -> Mobile Daten auf 2G oä.


    Danke soweit an alle, wirklich ein umfangreiches Thema 8)

  • Ohnehin bleibt festzuhalten, dass hier Google, die OHA (resp. der Hersteller des Android-Endgeräts) bzw. Apple hier die Schuldigen sind, diese Einstellmöglichkeit nicht mehr unter den originären Einstellungen anzubieten.
    Da können die Mobilfunkanbieter nichts für und die Standard-Priorisierung auf Mobilfunknetz ist m. E. nachvollziehbar, denn dafür zeichnen die Mobilfunkanbieter verantwortlich - nicht jedoch für x-beliebiges WLAN, bei dem evtl. Verbindungsabbrüche zu verzeichnen wären.

    Ich denke, dass stimmt so nicht ganz, andere User können bei dem gleichen Handy die Option wählen, einziger Unterschied ist ein anderer Provider (O2).
    Siehe
    https://www.android-hilfe.de/f…912111.html#post-11958445

  • Hallo,


    bezüglich VoLTE und Pixel 3a habe ich auch Kontakt mit Google gesucht, da von der Congstar Seite es mir nicht möglich war sinnvolle Informationen zu erhalten.


    Was Goolge geschrieben hat:


    Ihr Pixel 3a besitzt die VoLTE Funktion ebenso wie Ihr Mobilfunkanbieter. Diese können Sie unter Einstellungen nicht finden, da es noch keine Kooperation zwischen Congstar und Pixel gibt. Eine Freischaltung erfolgt, wenn eine Kooperation zwischen Congstar und Google besteht. Wenn dies geschieht, wird die Freischaltung in dem nächsten Softwareupdate vorhanden sein. Die Information wann die Kooperation erfolgt und ein Softwareupdate zur Verfügung gestellt wird, liegt uns nicht vor.


    Jetzt bleibt nur die Frage, wie die Kooperation zustande kommt und warum es bisher keine gibt.
    Vielleicht kann das jemand von Congstar beantworten.

    Also beim Samsung A40 hat sich das Menu bzw die Priorisierung mit Android 10 und dem letzten Patch geändert. Man kann nicht mehr in Einstellungen unter Verbindungen WLAN Call aktivieren/deaktivieren. Stattdessen muss man jetzt Statusleiste nach unten ziehen und dort kann man WLAN Call aktivieren.


    Laut Telekom Beschreibung konnte man beim A40 die Priorität auf WLAN Call wohl in früheren Version legen.
    https://www.telekom.de/hilfe/g…sschalten&samChecked=true

    Interessant finde ich in dem Zusammenhang auch, dass Congstar Smartphones z.B. Pixel 3a im eigenen Shop vertreibt, die nicht einmal die eigenen Dienste nutzen können.

    Welche eigenen Dienste? Du meinst sicherlich VoLTE und VoWiFi dessen Dienst der Telekom nun auch von Congstar genutzt werden darf...


    Daran sollte man nicht unbedingt Congstar die Schuld geben. Welchen Sinn soll denn so eine Kooperation haben, wohingegen andere Hersteller wie OnePlus einfach jeden Anbieter pauschal genehmigen, ohne Kooperation?


    Eigentlich hätte dieser Unfug zu Apple gepasst. Android wird als offenes System angepriesen, welches von jedem beliebig geändert werden kann, heißt es. Zwar handelt es sich hier nicht um eine direkte Veränderung an Android selbst, jedoch konnte kein Mensch wissen dass hier so einige Smartphone Hersteller so komische Murren veranstalten, die sich zudem noch über einen längeren Zeitraum hinziehen.


    Die andere Frage ist auch, was ist an VoLTE und VoWiFi so besonders das es extra dafür eine Kooperation bedarf, aber für die simple Telefonie ohne VoLTE / VoWiFi hingegen nicht? :rolleyes:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zyrous ()

  • Dark Horse

    Und wieder mein Vergleich zum VW-Konzern!


    Noch heute kann sich kein Mensch vorstellen, dass Bugatti zum VW-Konzern
    gehört! Klingt ja auch komisch, ist aber so!


    Bleibt die Frage, wo Google Pixel 3A produziert wird?!


    Die wissen halt nicht, dass Congstar eine Tochter von Telekom ist.


    Es ist, wie Zyrous bereits erwähnt hat.
    Solche Marotten erwartet man normalerweise von Apple, aber nicht vom
    „offenen“ Android samt Google.
    Die wissen es halt nicht besser...


    Gruß


    Der Vollhorst :) ;)

  • Zum Pixel 3a, habt ihr schon folgendes probiert?


    • öffne die Telefontastur (durch drücken des grünen Hörers)
    • tippe * # * # 4636 # * # * ein
    • drücke auf "Telefoninformationen
    • durch WLAN-Anrufe eingerichtet, kannst du WIFI-Calling ein/ausschalten

    Quelle: https://hilfe.o2online.de/mobi…angeboten-pixel-3a-500227

    Ist ausgegraut wie du siehst

    Bilder

  • Ich habe ebenfalls bei Google zum Thema VoLTE & Wifi Calling mit dem Pixel 3a nachgefragt. Antwort:


    "(...), aber da wir keine Zusammenarbeit mit Congstar haben können wir diese Funktion nicht anbieten. Unsere Zusammenarbeit beläuft sich zur Zeit auf Vodafone und der Deutsche Telekom."


    Da wird seitens Google vermutlich nichts mehr kommen. Kann man nur seine Konsequenzen draus ziehen, das nächste Telefon nicht mehr bei Google zu kaufen.


    Wäre natürlich super, wenn Congstar irgendwie Druck machen könnte, aber große Hoffnungen habe ich nicht. Schon hart irgendwie. Der Mobilfunk-Anbieter unterstützt die Funktion, die Hardware unterstützt die Funktion, der Hersteller weigert sich sie zu aktivieren.

  • Dark Horse

    Es ging im O2-Forum auch das Gerücht um, dass Google für die Aktivierung von VoLTE von den Anbietern Geld verlangt

    Das ließe sich ganz einfach beweisen, indem man eine SIM-Karte der
    Telekom oder Wasserfon (falls zur Hand) ins Pixel steckt und dann
    die Einstellmöglichkeiten überprüft!

  • Das ließe sich ganz einfach beweisen, indem man eine SIM-Karte derTelekom oder Wasserfon (falls zur Hand) ins Pixel steckt und dann
    die Einstellmöglichkeiten überprüft!

    Keine Ahnung aber mit einer o2 e Sim funktioniert Volte einwandfrei auf dem Pixel 4 xl . Ich verstehe so p das alles nicht wie und wann uns Bescheid gegeben wird....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Barimara ()