Anrufe klingeln nur 30 Sekunden

      Mein Problem ist, dass ich die bedingte "Weiterleitung falls keine Antwort" nicht abschalten kann, Diese wird nach 30 Sekunden aktiviert, was mir oft einfach zu kurz ist. Ich kann in diesen 30 Sekunden nicht immer das Gespräch entgegennehmen.
      Der Anrufer hört dann für 90 Sekunden nichts ,dann Besetzton.
      Ich möchte aber gerne, dass es einfach weiter klingelt.
      Mein Problem ist, dass ich die bedingte "Weiterleitung falls keine Antwort" nicht abschalten kann, Diese wird nach 30 Sekunden aktiviert, was mir oft einfach zu kurz ist.
      Der Anrufer hört dann für 90 Sekunden nichts ,dann Besetzton.
      Bei der Statusabfrage über die GSM-Codes *#61# oder das Handy-Menü wird die Nummer 01XXaa1XXXXXXX - also meine Handynummer mit aa dazwischen - eingetragen. Diese Nummer kann ich ändern ändern und z.B: die Anrufe auf mein Festnetztelefon umleiten. Das funktioniert. Nur ausschalten läßt es sich nicht ,und die 30 Sekunden bleiben fix drin.
      Ich habe schon über alle GSM-Codes ##002# , ##004# , ##61# und alle Handy Menu-Punkte versucht die 30 Sekunden Anrufumlenkung / Anrufweiterschaltung zu deaktivieren. Auch das aktivieren / deaktivien der MailBox hilt nicht weiter.
      Ebenfalls habe ich das deaktivieren schon mit einen anderen Handy ( selbe SIM-Karte ) versucht.


      Bitte helfen Sie mir diese Anrufumlenkung zu entfernen.
      Ich möchte lediglich eine einzige Anrufumlenkung ( bei nicht erreichbarkeit ) auf mein Festnetz haben.


      In voraus vielen Dank.

      Guten Morgen Klemens.Wander,


      der Zeitintervall für bedingte Rufumleitungen liegt bei max. 30 Sekunden, die Zeit können wir nicht erhöhen.
      Wenn du möchtest, kann ich alle Rufumleitungen löschen, damit du danach die eine Weiterleitung auf deinen Festnetzanschluss einrichten kannst?


      Viele Grüße Steffi

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo Steffi


      Vielen Dank für die Antwort.


      Natürlich möchte ich das Du alle Rufumleitungen löscht !
      Bitte sage mir Bescheid wenn das erledigt ist.


      PS: Wer oder wie kann den eine Rufumlenkung / Rufweiterleitung auf 01xx aa xxxxxxxx
      entstehen, Das ( aa ) kann doch niemand vom Handy eingeben.
      Wieso kann man diese Umlenkungen nicht löschen , obwohl dies bem "deaktivieren"
      positiv quittiert wird ?


      In voraus vielen Dank.

      Hallo noch einmal.


      Ich habe nun alle Rufumleitungen gelöscht. Starte dein Handy bitte in etwa einer Stunde neu, bis dahin sollten die Änderungen übernommen sein.


      Das aa bedeutet wohl "autoanswer", hat was mit den bedingten Umleitungen zu tun und sollte nur bei dir angezeigt werden, nicht bei den Anrufern.


      Gruß Steffi

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo Steffi


      Vielen dank für deine Mühe.


      Leider hat sich an der Situation nichts geändert !
      Frage: Hast Du an der rcihteigen Rufnummer die Rufumleitungen gelöscht.
      ( Rufnummer 016x xxxx302 )


      Ich habe um 11:38 mein handy aus und wieder eingeschaltet.
      Die Abfragen *#61# , *#62# , *#67# brachten wieder die Aussage
      zum Umlenkziel 016x aa.
      Bei *#61# kommt zusätzlich die Angabe mit den 30 sek.


      Ich habe nun keine weiteren Veränderungen vorgenommen.


      Ein Testanruf auf mein handy ergab wieder 30 Sek Rufphase am Handy
      90 Sek keinen Rufton am A-Tln , dann Besetzton.


      Bitte bemühe Dich nochmal , und versuche diese dämlichen Umleitungen zu löschen.


      In vorraus vielen Dank.


      Gruss Klemens

    • Das Doppel-a steht bei mir auch drin und ich habe keine Umleitung aktiv. Das scheint netzseitig so vorgegeben, deswegen gehe ich davon aus, dass das seine Richtigkeit hat.


      Allerdings hören Anrufer bei mir nach 30 Sekunden keine Stille, sondern die Ansage, dass ich nicht erreichbar bin und gerne per SMS benachrichtigt werden kann ...

      @ronny508


      Hallo Ronny.


      Das ist ja sehr intersenant , das bei dir der A-Teilnehmer eine Ansage bekommt.
      Von wo aus rufen deine Anrufer ( A-Teilnehmer ) an.


      Ich versuche dies immer von meinen Festnetz ( Telekom Voice over IP ).
      Da gibt es keine Ansage nur Stille.


      Bitte gebe mir hierzu Bitte Bescheid dann mache ich dagegen ( fehlende Ansage )
      evtl. eine zweite Anfrage / Störungsmeldung auf.


      in voraus vielen Dank.

    • Das sind Anrufe von diversen Anschlüssen.
      Da während der Homeoffice-Zeit mein Büro-Telefon auf mein Smartphone umgeleitet war, sind da von diversen Festnetzanschlüssen (Anbieter kenne ich natürlich nicht) und Mobilfunknetzen Anrufe eingegangen.


      Die SMS mit der Rückrufbitte habe ich von verschiedenen dieser Anrufer erhalten, folglich müssen sie ja auch eine Ansage gehört haben ...

      Hallo Klemens.Wander,


      ja, ich habe die Rufnumleitungen für die im Profil hinterlegte Nummer ***302 gelöscht.
      Dies habe ich nun erneut durchgeführt.
      Probiere es bitte noch einmal in etwa einer Stunde aus. Lass dieses mal versuchsweise bitte die GSM Codes weg. Durch die Löschung hier sollten alle Rufnumleitungen beendet werden.


      Gruß Steffi

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      @'Steffi


      danke für Deine Mühe.


      Ich habe nun seit gestern bis heute 17:00 Uhr keine Änderungen an den Rufumleitungen
      und an der MobilBox durchgeführt.
      Mein erster Anrufversuch zeigte wiederum das selben negative Ergebnis.
      Mein Handy klingelt lediglich für 30 Sekunden , dann hört A-Teilnehmer 90 Sekunden nicht,
      und letztlich bekommt er einen Besetztton.
      Frage ich meine Rufumleitungen mit den GSMCodes *#61# ab erhalte ich immer noch die Aussage
      das die Rufumleitung auf meine Rufnummer mit den "aa" 016x aa xxxxxxx nach 30 Sekunden drin ist.
      Es muss doch bei CONGSTAR jemand geben der diese Anrufumlekung löschen kann.
      Falls nein Bitte gebt einen Service-Auftrag an die Telekom weiter , damit der Mutterkonzern drauf schaut.


      Bitte helfen Sie mir damit diese Rufbegrenzung von 30 Sekunden entfernt wird.
      Laut Forum hat es dieses Thema schon vielfach gegeben.



      PS: Bei meinen aktuellen Tests habe ich festgestellt das die einzige Änderung der Anrufumlekung
      möglich ist sobald ich die MobilBox im Menü nach Anruf "3311" ändere. Sobald ich aber MobilBox
      wieder ausschalte ist selber Fehler wieder da.


      Info: Ich werde nun ein weiteres Thema zu "VIOP A-Teilnehmer hört 90 Sekunden nichts" eröffnen.
      Hier handelt bes sich um eine schwerwiegende Netzstörung im Übergang Festnetz - Mobilnetz
      für den Bereich Würzburg.

      Hallo Klemens,


      bei einer Rufumleitung, die sich nicht löschen lässt habe ich schon häufiger erlebt, dass in den Einstellungen des genutzten Handys eine Umleitung hinterlegt ist, die immer wieder direkt im Netz eingerichtet wird.


      Kannst du testweise deine SIM-Karte in ein anderes Gerät legen und mit ##002# alle Umleitungen löschen?


      Gruß Max

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo Max


      Das habe ich gestern abend schon getan.
      Auch das andere Handy zeigt bei der Status-Abfrage die Rufumleitung nach 016x aa xxxxxxx nach 30 Sekunden.
      Auch ein Anruf auf das andere Handy bringt das selbe negative Ergebnis.
      30 Sek klingeln und Rufton beim anrufenden Teilnehmer , dann 90 Sekunden Stille ( 2. meiner Themen )
      und dann Besetzton.
      Da dieses "aa" ja laut deiner Kollegin Steffi etwas mit "Automatic-Answer" zu tun hat , Bitte ich Dich mal
      meine MailBox komplett zu entfernen. Wie oben beschrieben ist das ja die einzige Möglichkeit das
      Rufumleitungsziel kurzfristig zu überschreiben.


      In voraus vielen Dank für deine Mühe.

      Die Mobilbox habe ich nun testweise für deine Nummer abgeschaltet. Bis das im Netz verarbeitet ist kann es 20-30 Minuten dauern. Teste es im Anschluss gerne noch einmal.

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo Max


      Danke für die Mühe.


      Leider ändert dies nichts an den äuserst ärgerlichen Verhalten.
      Es sollte doch jeman bei CONGSTAR / telekom geben der alle Rufumleitungen
      auf diese 016x aa xxxxxxx Rufnummern löschen kann.
      Was bedeutet das "Automatic Answer" und wer setzt es.
      Ich habe mitlerweile auch mein Handy auf werkseinstellungen zurückgesetzt.
      Bisher alles ohne Erfolg.
      Kann man nicht aus den Forum-beiträgen zu diesen Doppel-a Rufumlenkungen
      rauslesen was geholfen hat ?


      Bitte gebe die Störung weiter , damit ich und meine Sohn entlich wieder richtig erreichbar bin !


      in voraus vielen Dank

      Hallo Max



      Ergänzend zu meiner letzten Nachricht.
      Rufe ich aktuell mein MailBox "3311" vom Handy an bekomme ich die Ansage
      " Diese Rufnummer ist uns nicht bekannt... "
      Könntest Du die MailBox dann wieder einrichten , und evtl. darauf achten
      ob dies auch ohne Rufumleitung nach 30 Sekunden möglich ist.
      Vielleicht kommen wir so an die Sache ran.


      In voraus vielen Dank

      Hallo @Klemens.Wander,


      ich habe die Mobilbox wieder für dich eingerichtet.


      Gruß Usman

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo Usman


      Vielen Dank für die Einrichtung der MobilBox.


      Nun hat sich was verändert was die Sache jedoch leider nicht besser nacht.
      Rufe ich jetzt an ( A-Tln VOIP Festnetz ) so erhält dieser 30 Sek. Rufton
      dann ist es nur noch 15 Sekunden Still ( alt 90 sekunden ) und dann kommt Besetzton
      bzw sporatisch die Ansage " Der Teilnehmer ist vorübergehend nicht erreichbar..".
      Die Ansage ist natürlich noch viel irreführender wie alles andere.
      Es darf lediglich die Ansage " Der angerufene Teilnehmer antwortet nicht.. " kommen.
      Frage ich aktuell mit *#61# meine Rufumleitung ab , so steht nun xx160 13 xxxxxxx
      drin. das bedeutet das mit einrichten der MailBox diese automatisch aktiv ist.
      Ich deaktiviere diese wieder und melde mich danach.



      Bitte versuche doch irgendwie diese Rufumleitung nach 30 Sekunden zu entfernen.



      Zur Frage von Flosse08
      Ich habe aktuell ein Handy NOKIA C5.
      Die Test mit den Zweithandy waren mit Siemens S75.
      Im Handy selbst gibt es keine Rufumleitung ,nur die entsprechenden
      Menü-Punkte zum Aktivieren / Deaktivieren im Mobilfunk-Netz.
      Die Menüpunkte funktionieren gleich wie die entsprechenden GSM-Codes.
      Das "deaktivieren" wird immer positiv quittiert.
      Macht man eine Statusabfrage stehen die Rufumleitungen auf 016x aa xxxxxxx
      mit 30 Sek wieder drin.

      Du solltest doch eine Umleitung nach 30 Sekunden auf dein Festnetz Telefon einrichten.


      Eine Verlängerung der 30 Sekunden ist ja nicht möglich. Bei mir kommt auch eine Ansage zum Rückruf per SMS, wenn vom Anrufer gewünscht nach 30 Sekunden.

      Hallo Usman


      Ich habe nun die MailBox wieder deaktiviert.
      Nun sind wir wieder am Einstiegsfehler.
      Voip Festnetzteilnehmer hört 30 Sek. Rufton , dann 90 Sekunden nichts , dann Besetton.



      Bitte versuche doch irgendwie die Rufumleitung nach 30 Sek. zu entfernen.
      Noch einmal der Hinweis auf die vielen Forum-Einträge bei dennen es um das Thema "016x aa ... geht.



      in voraus vielen Dank.