• Schwachsinn. Ich habe Congstar lediglich darüber in Kenntnis gesetzt, was ich zu tun gedenke.


    Diskutieren tut ihr.


    Und um das noch mal deutlich zu sagen: Es interessiert mich nicht, was die hier ins Forum schreiben oder wie oft sie sich online entschuldigen. Der Standardkunde hat nicht die Zeit wie das faule, arbeitsscheue Pack hier den ganzen Tag rumzuhängen und jeden Thread zu durchforsten. Der Standardkunde hat eine E-Mail bekommen und denkt JETZT sein Tarif wird umgestellt. Bevor nichts schriftliches rausgegangen ist, glaube ich garnichts mehr. Davon abgesehen, selbst wer hier auf die Seite kommt und die Geduld hat 2 Stunden zu warten, bis der überlastete Server ihn endlich mal reinlässt (LTE Netz ist ebenfalls down), würde sich im ersten Schritt an den Support wenden - dieser ist aber nicht erreichbar. Also bitte, das ist keine Art mit seinen Kunden umzugehen!

    Sag mal, hast Du noch alle?? "Faules, arbeitsscheues Pack". Überleg Dir mal, was Du hier schreibst! Das alles würde ja - im logischen Schluss - (auch) auf Dich zutreffen. Du solltest jetzt echt mal zum Arzt gehen und Dir was verschreiben lassen!

  • Hoho, beruhigt euch wieder. Ich habe nicht gesagt, dass die User faules arbeitscheues Pack sind, sondern dass der Standarduser nicht die Zeit wie beispielsweise jemand der unter die oben genannte Bezeichnung fällt. Das war ein Beispiel, keine Analogie. Fühlt euch nicht gleich auf den Sch**nz getreten..echt hier..voll die Mädchen..

  • Ich habe Congstar lediglich darüber in Kenntnis gesetzt, was ich zu tun gedenke.

    Hallo,


    wozu? Seit wann muss die Gegenpartei über eine beabsichtigte Klage vorher informiert werden? Übrigens viel Spaß dabei. Dir scheint es ja extrem langweilig zu sein. Vielleicht solltest Du eine sinnvolle Aufgabe suchen.

    das faule, arbeitsscheue Pack hier

    Selbsterkenntnis? Blick in den Spiegel? Ansonsten ist das eine Frechheit und Beleidigung, die mit Sicherheit Folgen haben wird. Leider werden Deine Beleidigungen nicht für eine fristlose Kündigung ausreichen. Du bist einfach nur ein armer Wichtigtuer.

    wer hier auf die Seite kommt und die Geduld hat 2 Stunden zu warten, bis der überlastete Server ihn endlich mal reinlässt

    Fake news. Ich musste nicht 2 Stunden, sondern 0 Sekunden warten und bekam als erstes ein auffallendes Banner präsentiert, in dem congstar über den Fehler informiert und sich dafür entschuldigt. Auch auf meincongstar findet sich eine entsprechende Info.


    Ohne Gruß
    Ingo

    Dass der Server überlastet und der Zugang zum Forum überlastet ist, ist angesichts der Breite der Fehlleitung (alle Kunden?) erklärbar.
    Was geschehen ist, ist keine Art mit Kunden umzugehen - richtig. Aber die Einblendung über den Forumsseiten zeigt uns auch, dass dies nicht die Absicht war und ich persönlich begrüße auch die Entschuldigung.
    Das dient dazu uns zu zeigen, dass man den Fehler erkannt hat und auch darauf reagiert. Gut so. Das entbindet unseren Mobilfunkanbieter aber nicht davon noch einen Widerruf/eine Klarstellung per Mail an uns zu verschicken.

    Hier habe ich schon eine knappe Antwort geschrieben. Wir senden aber allen Kunden, die die Mail versehentlich erhalten haben noch eine weitere Mail mit Aufklärung und Entschuldigung. Gruß Max

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • Quatsch, der Server ist nicht überlastet...schau doch was Ingo schreibt. Alles nur Fake News. Ich hab mir das eingebildet.


    EDIT: BTW, Du hast Recht, Merich..das Banner ist ein erster Schritt. Aber das war noch nicht eingeblendet, als ich den Thread erstellt habe, also haltet mir das nicht vor.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HansPeter ()

    So wie ich das sehe, müssen die da gar nichts widerrufen, denn das ist ja an sich schon ungültig.


    Es heißt es wird


    von congstar 9 Cent Flex


    nach congstar wie ich will Flex

    umgestellt. Hast du aber bisher den congstar 9 Cent Flex gar nicht, wird auch nichts umgestellt bzw. wäre das Schreiben widersprüchlich und damit ungültig.



    Da wird in den nächsten Tagen eine Entschuldigung per Mail kommen und gut is.
    Wir sind ja jetzt informiert, dass es ein Versehen war. Kein Grund so ein Fass aufzumachen.

    @HansPeter
    Keine Sorge, ich habe nicht vor, dir vorzuhalten, dass das Banner bei Eröffnung deines Threads noch nicht da war.
    Ich will nur zeigen, dass Congstar durch die (zwischenzeitliche) Einblendung des Banners schon mal auf den gemachten Fehler reagiert hat. Das ist ein erster Schritt und doch besser als Schweigen, oder?

    Schwachsinn. Ich habe Congstar lediglich darüber in Kenntnis gesetzt, was ich zu tun gedenke.


    Diskutieren tut ihr.


    Und um das noch mal deutlich zu sagen: Es interessiert mich nicht, was die hier ins Forum schreiben oder wie oft sie sich online entschuldigen. Der Standardkunde hat nicht die Zeit wie das faule, arbeitsscheue Pack hier den ganzen Tag rumzuhängen und jeden Thread zu durchforsten. Der Standardkunde hat eine E-Mail bekommen und denkt JETZT sein Tarif wird umgestellt. Bevor nichts schriftliches rausgegangen ist, glaube ich garnichts mehr. Davon abgesehen, selbst wer hier auf die Seite kommt und die Geduld hat 2 Stunden zu warten, bis der überlastete Server ihn endlich mal reinlässt (LTE Netz ist ebenfalls down), würde sich im ersten Schritt an den Support wenden - dieser ist aber nicht erreichbar. Also bitte, das ist keine Art mit seinen Kunden umzugehen!


    Hallo @HansPeter,


    ich verstehe, dass du durch unseren Fehler und die Mail, die du versehentlich erhalten hast aufgebracht bist und möchte dafür um Verzeihung bitten. Wir werden allen betroffenen Kunden eine E-Mail schicken, die den Fehler korrigiert und um Entschuldigung bittet.


    Deine Ausdrucksweise ist hier im Forum aber ein No-Go! Ich habe dir dazu eine Verwarnung geschickt und möchte dich darauf hinweisen, dass wir deinen Zugang zum congstar Forum dauerhaft sperren, wenn der Umgang auch weiterhin nicht den Regeln entspricht.


    Gruß Max

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    @Max


    Was meinst Du genau? Welche Ausdrucksweise war daneben? Bitte führe an, worauf Du anspielst.


    Danke.

    Ich habe es im obigen Posting zitiert und (durchgestrichen) markiert.

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • Hallo Max,


    wie ich bereits ausgeführt habe, habe ich damit nicht die Personen im Forum gemeint, sondern habe einen abstrakten Vergleich zu "arbeitsscheuem, faulem Pack" gezogen. Ich habe niemanden beleidigt. Ein abstrakter Vergleich wird ja wohl erlaubt sein. Ich hätte die Bezeichnung vielleicht in Anführungszeichen setzen sollen, davon abgesehen, sehe ich hier keinen Verstoß. Ich möchte eine zweite Meinung!

    Du hast geschrieben:

    Zitat

    hier den ganzen Tag rumzuhängen und jeden Thread zu durchforsten.

    wer fühlt sich dann wohl angesprochen? Was meinst du?
    Dir ist nicht klar das die User hier im Forum auch andere Beiträge lesen um sich zu informieren und auf dem Neuesten zu halten und sich auszutauschen und Tipps geben? Oder andere Beiträge durchforsten bevor sie selbst was schreiben zu ihren Problemen/Anliegen? Das hat gar nichts mit der Arbeitsmoral zu tun… und selbst „Arbeitslose“ oder z.b. „Schichtarbeiter“ oder oder als das zu bezeichnen was du geschrieben hast finde ich auch als völlig überzeichnete Wortwahl.

    Hallo HansPeter,


    hier hast du die gewünschte zweite Meinung.
    Beleidigungen egal ob abstrakt oder direkt sind in diesem Forum nicht erwünscht. Ich bitte dich davon abzusehen. Unsere Netiquette findest du hier.


    Ich möchte allgemein darauf hinweisen, dass diese Diskussion hier auch nicht zielführend ist. Bitte beruhigt euch alle.
    Es ist durch einen technischen Fehler ein Versehen passiert, was jetzt dazu führt, dass alle unsere Service Kanäle hoffnungslos überlaufen sind. Es dauert also alles gerade etwas länger als üblich und wir versuchen viele Feuer gleichzeitig zu löschen.


    Habt bitte etwas Geduld, das Mailing kommt und entfacht nicht unnötig neue Feuer das würde uns sehr helfen.
    Danke für euer Verständnis!


    Gruß
    Bea

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Hallo! Lesen Sie mal den Text ganz oben, den Congstar eingeblendet hat, oder das hier:
    Gestern Nacht haben wir eine E-Mail verschickt, in der wir mitteilen,
    dass wir euren Mobilfunktarif von congstar 9 Cent flex auf congstar wie
    ich will flex umgestellt haben.
    Diese Email betrifft nur Kunden, die auch tatsächlich den 9 Cent flex
    Tarif nutzen. Versehentlich haben wir diese E-Mail aber auch an Kunden
    verschickt, die andere congstar Tarife nutzen.
    Solltet ihr einen anderen Tarif nutzen, könnt ihr dieses Schreiben
    ignorieren. Euer Tarif wird nicht umgestellt. Bitte entschuldigt den
    Fehler!
    Vielleicht trifft das ja auf Sie zu. Falls nicht, nichts für ungut. Schönes Wochenende!

  • selbst „Arbeitslose“ oder z.b. „Schichtarbeiter“ oder oder als das zu bezeichnen was du geschrieben hast finde ich auch als völlig überzeichnete Wortwahl.

    Hallo :)


    nicht nur das. Ich fühle mich persönlich angegriffen und beleidigt und hatte das deshalb gemeldet. Schade, dass sich der heute eh schon völlig überlastete Support mit so etwa beschäftigen muss statt sich um die betroffenen Kunden kümmern zu können. Ebenso kontraproduktiv ist es, den Support auf allen Kanälen mit einer Anfrage nach der anderen zu bombardieren. Die Mail, die ich selbst auch bekommen habe, ist natürlich ein Riesenfehler und den congstar Mitarbeitern mit Sicherheit am meisten oberpeinlich. Aber auch bei congstar arbeiten nur Menschen - und die machen nun einmal Fehler.


    congstar zu verklagen ist natürlich das gute Recht jedes einzelnen. Aber es bringt überhaupt nichts, es hier groß anzukündigen und dabei andere Kunden zu beleidigen. Das ist lediglich Krawallmacherei.


    Gruß Ingo