• Online
    Hallo @Harald-HH,

    bisher kann ich dir nur sagen das gerade Tests zur eSIM laufen, aber ein Release Datum steht da nicht fest. Deswegen kann ich dir leider noch nicht mehr Infos geben. Alle Infos die es bisher gibt, kannst du hier einsehen: congstar.de/handys/technik-news-trends/e-sim/

    Eine Multi SIM bieten wir nach wie vor nicht an und leider gibt es auch da keine neuen Infos...

    Gruß Patrick
    "Zur schnelleren Bearbeitung, hinterlegt doch bitte alle eure Kundennummer, congstar Rufnummer und vollen Namen in euer Forenprofil, diese sind nur für uns Moderatoren einzusehen. Somit können wir direkt auf euer Kundenkonto zugreifen und das erleichtert die Diagnose bei Fehler- und Problembehandlung."
  • Hallo Patrick,

    die von Dir zitierte Seite von Congstar zur eSIM habe ich bereits gelesen (da kommt auch mein Zitat von Congstars eSIM-Plänen her).

    Dort macht Congstar auch eine Umfrage die lautet. "Was interessiert Dich an der eSIM am meisten?"

    116 Befragte sagten "Das ist für mich nicht sonderlich interessant."
    1.200 Befragte sahen den Hauptvorteil in dem schnelleren Vertrags- u. Anbieterwechsel

    Aber 4.180 !!! Befragte hoffen mit der eSIM endlich mehrere Geräte parallel betreiben zu können.

    Ich meine, daß das doch klar zum Ausdruck bringt, was für die Kunden wirklich wichtig ist.
    Hoffentlich "verpennt" Congstar nicht die Gelegenheit mit der eSIM quasi eine "Multi-SIM-light" einzuführen.

    Viele Grüße
  • In ein paar Tagen ist es 2020, schlimm genug dass wir immer noch nicht auf dem Mars leben können oder auf dem Mond günstig Urlaub machen können. Aber dass wir immernoch an dem Punkt hängen Tests für eine eSim und Dual-Sim machen zu müssen fällt mir schwer zu glauben... Man kann doch einfach sagen ok, ihr müsst zu T-Mobile wenn ihr das wollt, fertig. Ehrlich, 2020! Da kann man doch einfach offen reden, jeder kennt die Geschäftsmodelle der Telco Unternehmen.
  • Lange habe ich gebraucht mich dazu durchzuringen, aber jetzt ist es vollbracht:
    Mein (Haupt)-Vertrag bei Congstar ist GEKÜNDIGT !

    Die Datenübertragungsraten waren an vielen Orten gering und per HSPA kamen nur 0,3 bis 2,0 MBit/s an,
    obwohl ich bei Congstar einen Zugang mit LTE50 hatte.
    An genau diesen Standorten hatte ich in beiden anderen Netzen (D1 Vodafone und E+/O2) zur gleichen Zeit
    immer eine gleich gute oder sogar bessere Verbindung. Da waren zeitgleich 2,5 bis 15 MBit/s möglich!
    (Getestet habe ich dies mit 2 identischen Geräten; je ein Samsung S5 von mir und meiner Tochter und dem Samsung Note4 meiner Frau).

    Es interessiert doch nicht so sehr, ob ein Netz/Provider an einigen Orten(!) zeitweise(!) Spitzengeschwindigkeiten liefert.
    Was nützt es an ausgewählten Standorten 30 / 50 / 100MBit/s zu erreichen,
    wenn im Alltagsbetrieb an den meisten Standorten nur 8 /4 / 1,5 / 0,2 Mbit/s möglich sind ?
    Darüber habe ich mich schon lange geärgert.

    Den Ausschlag gab aber, dass Congstar weiterhin keineMöglichkeit bietet 2 Mobiltelefone unter einer Rufnummer erreichbar zu machen.
    Keine Multi-SIM , keine eSIM zusätzlich zur Standard-SIM = für mich kein Congstar mehr. :saint:

    Ich bin soo froh mit dem jetzigen Provider OhTu ;) !!! ^^
    Dabei habe ich ihn so lange spöttisch als"Billig-Anbieter" betrachtet.
    Ich hätte es viel eher ausprobieren sollen.
  • Online
    @Harald-HH,

    schade, das du uns verlassen hast. Wir wünschen alles Gute beim neuen Provider.
    Vielleicht gibst du uns irgendwann wieder eine Chance.

    Beste Grüße, Patrick.
    "Zur schnelleren Bearbeitung, hinterlegt doch bitte alle eure Kundennummer, congstar Rufnummer und vollen Namen in euer Forenprofil, diese sind nur für uns Moderatoren einzusehen. Somit können wir direkt auf euer Kundenkonto zugreifen und das erleichtert die Diagnose bei Fehler- und Problembehandlung."