Unser Cyber Deal kommt so gut an, dass gerade alle Service Kanäle überlastet sind. Bitte seht davon ab, euch auf mehreren Kanälen gleichzeitig zu melden und bringt einfach etwas Geduld mit. Auch hier im Forum bekommt ihr sicher eure Antwort - es dauert nur etwas länger als ihr es von uns gewohnt seid 😊.
  • Keine VPN-Verbindung zu Fritzbox 7590 möglich

      Hallo,


      seit einiger Zeit shaffe ich es nicht mehr, dass sich mein Pixel 3a (aktuellste Sicherheitspatches) per VPN mit meiner Fritzbox verbindet.
      Das ging früher, geändert habe ich nichts.
      Die Fritzbox ist eine 7590 V7.25 und hat eine IPv4-Adresse, die ich über DynDNS erreiche.
      Die VPN-Verbindung lässt sich zu Hause aufbauen und auch, wenn ich bei jemandem im WALND eingebucht bin (dort gibt es O2-DSL).
      Nur übers Mobilfunknetz von Congstar klappt es nicht. Sobald ich über die Androind-integrierte VPN-Funktion die Verbindung herstellen will, kommt sofort "nicht erfolgreich".
      Über dne Chat hab ich es schon probiert, da wollte man mir erklären, dass es an der fehlenden IPv4-Adresse im Mobilfunknetz liegt. Wenn ich aber vom Handy zur Fritzbox die Verbindng aufbaue, dann braucht die Fritzbox eine IPv4 und die ist da.
      Hab mich breit schlagen lassen, bei AVM ein Ticket aufzumachen, weil es laut Chat-Partner an AVM liegen soll. Dort wurdem ir bestätigt, dass alles richtig eingestellt ist, die Verbindung funktioniert ja auch z.b. über einen fremden DSL-Zugang.
      Daher versuche ich hier mein Glück.
      Wurden da evlt. Ports im Congstar-Netz geschlossen oder werden VPN-Verbindnugen neuerdings geblockt?


      Viele Grüße
      Sneak-L8

    • Super, vielen Dank. Genau das war's. Über IPv6 klappt es nicht. Oder ich bräuchte vermutlich auch DynDNS für IPv6.
      Schade, dass die Congstar-Hotline da trotz Rückfrage im Backend nicht gleich die richtige Auskunft geben konnte (oder durch "Flüsterpost" Info Backend->Callcenter-Agent->Kunde Details veloren gegangen sind).