Zwischen Samstag 28.05.2022 ca. 21.30 Uhr und Sonntag 29.05.2022 ca. 02:00 Uhr werden bei uns Wartungsarbeiten durchgeführt. In dieser Zeit sind einige Dienste nicht verfügbar. Dies betrifft z.B. Abfrage & Aufladung von Guthaben, Optionsänderungen, Kündigungen (...). Die Aufträge werden aber vom System angenommen und nach den Wartungsarbeiten abgearbeitet. Handys, Smartphones etc. funktionieren natürlich wie gewohnt. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und hoffen auf euer Verständnis.
  • Wechsel vom Handy zum Smartphone

      Liebe Leute,


      auch ich komme im 21. Jh. an und werde daher von meinem Uralt-Nokia auf ein Smartphone (wahrscheinlich Gigaset GS 4) umsteigen. Ich habe das Nokia seit 2009 mit einer Congstar Prepaidkarte betrieben, das heißt, dass ich wohl die alte SIM Karte (großes Mini) nicht in das neue Smartphone einsetzen kann. Wenn ich nun die SIM Karte tauschen lasse - die alte Nr. möchte ich auf jeden Fall behalten -, kann dann das Guthaben von der jetzigen Karte übertragen werden oder muss ich das erst "abtelefonieren"?


      Da ich immer hochzufrieden damit war, die Prepaidkarte bei Bedarf im Supermarkt oder so zu kaufen, möchte ich das auch in Zukunft so halten. Im sog. stationären Handel scheint es ja die Aufladekarte congstar Basic S zu geben, oder? Die wäre hinsichtlich Datenvolumen sicherlich ausreichend.


      Allerdings frage ich mich, wie das genau funktioniert. Bei der alten Prepaid war es ja klar: Wenn die 15 Euro durch Anruf- und SMS-Gebühren weg waren, musste eben eine neue Karte her. Aber wie rechnen sich denn 500 MB in Gebühren um? Verfallen z. B. 250 MB in dem Moment, wo ich den Prepaidbetrag vertelefoniert/verSMSst habe?


      Wahrscheinlich kommen euch solche Fragen ziemlich albern vor, aber ich habe wirklich wenig Plan - sorry. Deshalb freue ich mich über Rückmeldungen!


      Grüße

      Oldine das Guthaben ist tatsächlich nicht auf der Karte sondern in einen Konto des Provider gespeichert (eine Telefon Sim Karte ist keine Geldkarte) wenn man das Guthaben abtelefoniert hat kann man zwar eine Karte zum aufladen kaufen und mit dem Code wieder das Konto füllen. Es gibt aber auch andere Auflademöglichkeiten. Das neue Smartphone benötigt aber vermutlich eine kleinere Sim Karte. Man kann zwar die alte Karte passend zuschneiden aber besser wäre es die Karte zu tauschen.

      Wie genau abgerechnet wird hängt dann vom gebuchten Tarif ab. Es gibt Verträge wo Telefongespräche oder SMS in einer Flatrate eingeschlossen sind genauso kann eine gewisse Datenstufe gewählt werden. Es gibt aber auch Verträge wo man nach Minuten Telefongespräche abrechnet und z.B. 500 MB für einen gewissen Geldbetrag bucht. In Prepaid gilt als Zeitraum immer 28 Tage, danach wird ein neuer Betrag fällig, nicht genutztes Volumen verfällt. Sollte kein Guthaben vorhanden sein wird die Option nicht gebucht und entsprechend kann man nicht surfen.

      Hey Oldine,

      schön, dass du dich in der Zukunft meldest 😉.
      In deinem Fall ist ein Tarifwechsel das sinnvollste. Den Tarif den du dir ausgesucht hast, scheint für dich derzeit auch der passendste zu sein, vielleicht ändert sich das mit dem Smartphone ja, wenn du mehr im Internet machst.

      Du brauchst dafür keine neue Karte aus dem Handel. Bei einem Tarifwechsel bleibt deine Rufnummer erhalten. Auch das Guthaben bleibt erhalten. Wenn du den "Prepaid Basic S" Tarif wählst, zahlst du für 4 Wochen (28 Tage) 5€ und bekommst 100 Minuten und 500MB zur Verfügung gestellt. SMS kosten in dem Tarif 9 Cent.

      Sind die 100 Minuten verbraucht, werden die Anrufe danach kostenpflichtig (9 Cent die Minute). Sind die 500MB verbraucht wird dein Tarif auf die Minimalgeschwindigkeit gedrosselt, bis eine neue Abrechnungsperiode beginnt, oder du ein SpeedOn buchst. Die 500MB kannst du in den 4 Wochen nutzen - nutzt du sie nicht komplett, verfällt der Rest der Daten zum neuen Abrechnungszeitraum.

      Der Tarif bucht sich immer wieder automatisch neu, solange ausreichend Guthaben vorhanden ist. Reicht das Guthaben nicht, wird der Tarif nicht erneut gebucht und du kannst ihn erst wieder nutzen, wenn du Guthaben auflädst.

      Für dein neues Handy kann ich dir einfach eine Ersatzkarte zusenden die passt. Dafür prüfe bitte deine hinterlegte Adresse in deinem Kundenkonto und gib mir hier das okay.

      Wie du sicher weist, gibt es keine albernen Fragen, nur alberne Antworten 🤪.

      MFG
      Mario J.

      Ich bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Liebe Beide,


      das waren ja schon mal sehr wertvolle Hinweise. Also: ich kaufe eine entsprechende Karte, das Guthaben wird von Congstar verwaltet, und "abgerechnet" wird in Monaten (28 Tagen). Und die Prepaidkarte kann ich hier vor Ort kaufen, oder hab ich da was falsch verstanden?


      Mario: Wegen einer neuen SIM-Karte: meine Adresse habe ich immer schön aktualisiert gehalten :)


      Und ja, es gibt keine albernen Fragen, aber manchmal fühl ich mich sooo veraltet...


      Viele Grüße

      Hey Oldine,

      nein, bitte kaufe keine neue Karte im Handel - die hat dann eine neue Rufnummer. Du bekommst von mir eine neue Karte. Soll ich mich morgen direkt mit Dir in Verbindung setzen um dir alles zu erläutern 📱? Ich kann mir vorstellen, dass es einfacher ist, dir das persönlich zu erläutern da wir hier im öffentlichen Forum nicht alle kontenspezifischen Details besprechen können.


      Ich bin gegen 13 bis 20 Uhr im Haus, wann passt es Dir am besten?


      MFG

      Mario J.

      Ich bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Mit Prepaid-Karte kaufen meinst Du neues Guthaben? Geht immer noch so. Oder an der Tankstelle, Supermarktkasse kaufen, Du bekommst einen Beleg mit einer langen Aufladenummer (keine Plastikkarte mehr). Oder zuhause per Internet im Kundenkonto. Oder mit der Congstar-App auf dem smartphone, mit der Du auch noch Optionen umstellen kannst. Letztere beide brauchen natürlich die Info zu einem Bankkonto zur Abbuchung. Aber dann ist das Aufladen in Sekunden erledigt.


      SIM-Karte/Starterkit: wie Mario J. schreibt, das nicht kaufen.


      Datenvolumen mit smartphone: Das entwickelt dann aber auch ein Eigenleben. Viele Apps senden und empfangen dauernd im Hintergrund. Werbung mit Bildern und ungefragten Videos gehen aufs Datenvolumen. Rechne mal damit, dass 500MB vielleicht schnell nicht reichen, und Du die Analyse des phones nutzen solltest, um den Datenschleudern auf die Spur zu kommen. Abschalten oder einzelnen Apps nur im WLAN erlauben, zu senden....

    • RayYa: Danke!!! Genau das wollte ich wissen :)


      Mario:

      Hier gab es ein Missverständnis: ich meinte mit "Prepaid-Karte" - wie RayYa geschrieben hat - die Aufladekarte, die heute zwar keine Karte mehr ist, sondern ein "Beleg mit einer langen Aufladenummer", aber: old habits die hard.


      Ich wollte natürlich keine neue SIM-Karte (mit neuer Tel. Nr.) kaufen, sondern die Frage ging dahin, ob ich weiterhin Aufladeguthaben im Supermarkt etc. kaufen kann - das hat RayYa ja beantwortet.


      Vielen Dank für das Angebot, die Sache telefonisch zu klären, aber das ist wohl nicht nötig. Ich würde mich freuen, wenn du mir die neue SIM-Karte für meine jetzige Nummer, die ich ja wegen des Formats brauche, zuschickst.

      Hallo Oldine ,


      Mario ist noch nicht im Haus, deswegen habe ich dir nun eine kostenlose Ersatzkarte inaktiv versendet. Du erhältst eine Info wie du diese im Kundencenter "meincongstar" aktivieren kannst oder du meldest dich nach Erhalt und wir aktivieren sie. Die neue Karte ist in 2-3 Werktagen bei dir.


      Beste Grüße Patrick

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo Oldine,


      da ist nichts schief gelaufen 🙂. Die Nummer auf der Karte bzw. dem Anschreiben ist etwas verwirrend, weil das die ursprüngliche Nummer ist, mit der die Karte produziert wurde. Da wir dir die SIM-Karte jedoch zu deinem bestehenden Prepaid Vertrag geschickt haben, übertragen wir deine aktuelle Nummer auf die neue SIM-Karte.


      Du kannst einfach im meincongstar Kundencenter deine neue SIM-Karte aktivieren und dann hat sie die gewohnte Nummer 👍.


      Gruß Max

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Der Tarifwechsel dauert drei Tage. Wenn du bis zum Abschluss des Tarifwechsels noch dein altes Handy nutzen möchtest, solltest du erst das Guthaben aufladen, dann den Tarifwechsel beauftragen und anschließend wenn das abgeschlossen ist die neue Karte aktivieren.


      Wenn du die neue SIM-Karte schon vor der Durchführung des Tarifwechsels im Smartphone nutzen möchtest ist die Reihenfolge hingegen egal und du kannst auch wie oben genannt vorgehen. Schief gehen sollte dabei nichts 😉.

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube