Moin.
    Schön dass es eine solche Aktion gab, schade nur dass diese nur eine so kurze Gültigkeitsdauer hatte.
    Habe heute versucht die Bonus GB noch zu erhalten, wurde aber leider von der Hotline rüde abgewiesen.


    Ja, es handelt sich um ein Geschenk und da soll man nicht meckern, aber andere Anbieter sind da weitaus toleranter, gerade in diesen Zeiten, in denen man als Feuerwehrmann deutlich mehr Schichten hat.
    Naja. Werde ich mich mal umsehen.


    Trotzdem der letzte Hinweis noch...
    Auch wenn man im Callcenter bestimmt eine Menge erlebt, schult eure Leute auf etwas mehr Freundlichkeit.

    Hey @Scampi,


    ich habe da was für dich arrangiert ;) . Check mal dein Datenvolumen...


    Gruß Patrick

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Guten Morgen Team Congstar,
    finde es sehr schade, dass dieses Geschenk nur bis zum 31 März einzulösen war. Habe diese Mail im Junk-Ordner übersehen und erst heute entdeckt.
    Da ich jetzt 14 Tage im Haus verweilen muss, fände ich es super, wenn ich die 5 GB im April bekommen kann, da ich ja jetzt Home Office machen muss und ich im Vorfeld ja nix davon hatte.


    Herzliche Grüße und bleibt gesund


    Bettina



    P.S. Es ist eine super Sache, ist halt nur schade für die, die es verpasst haben. Bin aber sonst sehr zufrieden mit Congstar

    Hi @Bettina174,


    ok, warum bin ich so kulant....? Auch du solltest mal dein Volumen checken.


    Aber nicht dass das hier Überhand nimmt.... ;)


    Gruß Patrick

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Hi Patrick,


    vielen vielen Dank, ihr seid einfach die Besten :thumbsup: .


    In dieser beschis......en Zeit ein Lichtblick <3


    Ihr macht einen super Job und ich kann endlich Zuhause meine Dinge regeln.


    Grüße @ Patrick und das gesamte Forum


    Bettina

  • Hallo Congstar Team,


    ich habe die Mail für die 5 GB Zusatzvolumen erst am 29.03 nachmittags bekommen. Also waren keine 2 Tage Zeit, das Angebot einzulösen.
    Ich wollte gestern das Angbot warnehmen und hab mir die Mail durchgelesen. Leider ging das Angebot nur bis zum 31.03.
    Könntet ihr bitte den Zeitraum verlängern?


    Gruß
    Lukas

    Hallo Congstar-Team, Hallo Patrick,
    ich frage mich was der Sinn dieser Aktion war. Wollte man den Kunden wirklich helfen oder ist das Ganze mehr ein Marketing-Gag. Das Angebot war ganze 12 Tage verfügbar. Die direkt Info-Mail an die Kunden ging am 29.3. also 2 Tage vor Ablauf raus. Was soll das?


    Wenn ihr es wirklich ernst meintet reaktiviert ihr das Angebot wieder und lasst es wenigstens einen Monat aktiv - solange dürfte Corona-Spuk noch mindestens dauern.


    Entweder ihr findet eine wirklich solidarische Lösung für alle, die eurem Angebot aufgrund anderer Sorgen nicht gleich hinterhergehechelt sind oder ihr unterlasst dann auch diese merkwürdige, Fremdschämen erzeugende Sonderbehandlung und steht wenigstens dazu, dass ihr nur ein Werbestrohfeuer abgefackelt habt.


    Viele Grüße
    Tim Taste

    Naja, streng genommen sollten 12 Tage für jeden ausreichend sein. Es wurde nicht nur per E-Mail bekannt gegeben, sondern auch in den Medien, z.B. Teltarif.de, oder Onlinekosten.de. Auch bei einem "regelmäßigen Blick" auf http://www.Datapass.de und der App wurde die Aktion angezeigt.


    Nimm´s mir nicht übel aber das hat jetzt was mit "ich hab´s verpasst, aber ich suche jetzt mal die schuld bei Congstar".

  • Entweder ihr findet eine wirklich solidarische Lösung für alle, die eurem Angebot aufgrund anderer Sorgen nicht gleich hinterhergehechelt sind oder ihr unterlasst dann auch diese merkwürdige, Fremdschämen erzeugende Sonderbehandlung und steht wenigstens dazu, dass ihr nur ein Werbestrohfeuer abgefackelt habt.


    Du bist aber salzig. Nur dazu die Mühe dich im Forum zu registrieren?

    Das Angebot war ganze 12 Tage verfügbar. Die direkt Info-Mail an die Kunden ging am 29.3. also 2 Tage vor Ablauf raus.

    Ich muss mich leider @tim_taste anschließen. :-(



    Eigentlich schaut man einem geschenkten Gaul ja nicht ins Maul, aber wenn das Geschenk dann ohne Ankündigung zurückgezogen wird, hat das schon einen sehr unschönen Nachgeschmack.


    @Zyrous - Wo sollten denn diejenigen, die diese Aktion verpasst haben, Deiner Meinung nach die Schuld suchen, wie Du so schön schreibst?


    Fakt ist nunmal, dass auf der auch hier zu Beginn des Threads angeführten Seite https://newsroom.congstar.de/p…a-daten-geschenkt-2983308 - also in der congstar-Pressemitteilung vom 19.03.2020 - nirgendwo das Datum 31.03.2020 auftaucht.


    Damit ist die Sache doch relativ klar.


    Beste Grüße, Sabine

    Naja, streng genommen sollten 12 Tage für jeden ausreichend sein. Es wurde nicht nur per E-Mail bekannt gegeben, sondern auch in den Medien, z.B. Teltarif.de, oder Onlinekosten.de. Auch bei einem "regelmäßigen Blick" auf http://www.Datapass.de und der App wurde die Aktion angezeigt.


    Nimm´s mir nicht übel aber das hat jetzt was mit "ich hab´s verpasst, aber ich suche jetzt mal die schuld bei Congstar".

    Hallo Zyrous,
    wer bitte ohne Wechselabsichten scannt denn ständig irgendwelche Tarifportale oder schaut "regelmäßig" auf Datapass oder in seine Buchungsoptionen? Ich suche auch nicht die Schuld bei Congstar. Ich möchte mit dem Post zum Ausdruck bringen, dass es nicht zusammenpasst, wenn Congstar in seine Pressemeldung schreibt, sie möchten ihre Nutzer unterstützen und dann eine entsprechende Infomail 36h Stunden vor Ablauf der Aktion verteilt und sich dann frustrierten Nutzern hier im Forum auch noch gönnerhaft präsentiert. Das riecht mir leider zu sehr nach selbsternannten Coronaheldentum. Tut mir leid, das ist meine persönliche Meinung, die ich an dieser Stelle gern loswerden musste.
    Grüße

    Die meisten werden sicherlich in die Congstar App regelmäßig schauen allein um den Datenverbrauch zu beobachten. Mach ich zumindest so. Und in der Congstar App gab es auch die Neuigkeit dazu.


    Die Email ging ja an alle Kunden und dort stand auch drin das es nur bis zum 31.3. gilt. Zumal die Email auch als wichtige Vertragsinformation deklariert wurde.


    Ich würde mich aber auch ärgern wenn ich die Aktion verpasst hätte.


    Auf der anderen Seite surfe ich aber auch mit dem Handy mehr über WLAN von zu Hause aus. Werde die 5GB wohl kaum ausnutzen. Wird sich zeigen.

    @Zyrous - Wo sollten denn diejenigen, die diese Aktion verpasst haben, Deiner Meinung nach die Schuld suchen, wie Du so schön schreibst?

    Da musst du nicht mich fragen. :)
    Theoretisch halte ich, wie oben erwähnt, 12 Tage für ausreichend. Demnach jeder bei sich selbst.


    man könnte sogar für die Congstar in der App eine Push-Funktion einbauen die über solche Aktionen informiert.
    Allerdings, auch dann werden sich noch welche finden die nicht durchsehen und hier posten "habe nichts bekommen".


    Es lässt sich ja schon vermeiden, wenn man hin und wieder einfach in diesem Forum liest, bei den News, in Portalen wie http://www.Teltarif.de oder http://www.Onlinekosten.de usw.

    nirgendwo das Datum 31.03.2020 auftaucht.

    Da gebe ich dir sogar voll und ganz Recht. Hier müsste die PR-Abteilung künftig sauberer arbeiten / nachbessern.


    Nachtrag:

    Die Email ging ja an alle Kunden und dort stand auch drin das es nur bis zum 31.3. gilt. Zumal die Email auch als wichtige Vertragsinformation deklariert wurde.

    Okay, dann muss ich die Info in der Mail übersehen haben.

    wer bitte ohne Wechselabsichten scannt denn ständig irgendwelche Tarifportale

    Es geht dort nicht ausschließlich um Tarife. Es geht auf diversen Portalen wie z.B. http://www.Onlinekosten.de um deutlich mehr als nur Tarife. Gerade in den Foren gibt es manchmal viel lesenswertes, wo man auch dazulernen kann.


    Diese Portale haben also auch was mit "Fortbildung" zu tun und wären ua. in diesem Fall offensichtlich nützlich gewesen...

    Ich suche auch nicht die Schuld bei Congstar.

    Okay, weil so hatte ich das erst raus gelesen. :-)


    Vielleicht habt ihr beide Glück und einer der Chefs gibt euch ebenfalls einen Datenpass.

    Ich kann die Kritik das der Aktionszeitraum nur bis 31.93.2020 ging auch nicht ganz nachvollziehen. Hier im Forum gab es einige Anfragen das wegen der momentanen Situation viele nun mehr Datenvolumen brauchten und oft teure Datensätze dazukaufen mussten. Das hier nach einigen Tagen Congstar diese 5 GB Aktion einstellte ist doch toll. Ebenso ist verständlich das man zu dem damaligen Zeitpunkt nicht wusste wie lange diese Ausnahmesituation besteht den Zeitraum begrenzte. Warum geht man dan jetzt gleich so angriffslustig gegen Congstar vor? Ich jedenfalls möchte mich bedanken und finde auch toll das der Support auch Nachzügler nicht im Regen stehen ließ. Wer weiß wie lange die Einschränkungen noch dauern werden und so eine Aktion nochmal gemacht wird? Aber wenn man das nur als Marketingaktion abtut ist das Interesse daran bestimmt nicht groß.

    Ihr lieben Mitdiskutierenden,


    ich möchte hier mal klipp und klar feststellen, dass es einerseits nicht für alle Smartphones die congstar-App gibt (Windows Phone, BlackBerry, Firefox OS) und andererseits auch niemand dazu gedrängt werden sollte, eine App installieren zu müssen. Daher finde ich es als Argument hochproblematisch, mit Verweis auf die App beim User die Schuld zu suchen.


    Auch ist es nicht zu akzeptieren, dass hier irgendwelche Portale an den Haaren herbeigezogen werden, auf denen der User zur "Fortbildung" initiativ Informationen hätte einholen sollen. Das ist durchschaubar und beliebig. Es gibt auch Gegenbeispiele wie https://www.dealdoktor.de/user…ostenlos-31-tage-gueltig/ - der Dealdoktor schrieb nichts von der zeitlichen Begrenzung, eben weil dies von congstar nicht kommuniziert wurde.
    In diesem Fall ist es offensichtlich nicht nützlich gewesen, sich auf dem Portal https://dealdoktor.de zu informieren.


    Fakt ist nunmal, dass auf der auch hier zu Beginn des Threads angeführten Seite (congstar-Pressemitteilung vom 19.03.2020) nirgendwo das Datum 31.03.2020 auftaucht.


    Hier wurde einfach nicht sauber gearbeitet, und nun möchte niemand die Verantwortung übernehmen.


    Beste Grüße, Sabine

    Hallo,


    schade, dass das nett gemeinte Geschenk so schlecht angekommen ist || .


    Die Kritik, dass in der Pressemitteilung das letztmögliche Buchungsdatum nicht angegeben war, nehme ich gerne mit. Da in der Info E-Mail allerdings auf das Datum hingewiesen wurde, kann ich die Kritik nicht 100%ig nachvollziehen, da noch ausreichend Zeit gewesen wäre, den Datenpass zu buchen.


    Gruß Steffi

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Hallo @markaayhias,


    also Guthaben gibt's nicht von uns ;) . Aber checke mal dein Datenvolumen.


    Gruß Patrick

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube