Lieferzeit

    Moin,
    Vertrag mit Handy bestellt, Karte da, Pixel 7a nicht.
    Warum bieten Sie Ware an, die nicht geliefert wird?
    Warum wird man nicht VOR Kauf darauf hingewiesen, dass Congstar nicht liefert?

  • Zur hilfreichsten Antwort springen

    Die Portierung erfolgt am 30.11.
    Von dem Gerät ist nichts zu sehen.


    F-V die Geräte kommen generell frühestens nach 10-14 Tagen. So informiert Congstar.

    Wo informiert Congstar darüber?
    Ich habe dazu nichts gelesen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von F-V () aus folgendem Grund:
    Ein Beitrag von F-V mit diesem Beitrag zusammengefügt.

    Hallo F-V


    Flosse08 hat dir ja schon einige Infos gegeben.

    Wenn du noch deine Kundendaten in deinem Forenprofil hinterlegst schaue ich gerne, zu wann der Versand für dein Gerät geplant ist.


    Gruß Steffi

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • F-V

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.

    Danke Steffi.
    Kd# und PIN sind hinterlegt.

    Da ich bei verschiedenen Providern Kunde war, erstaunt mich, dass die Nummer vor der Handylieferung portiert wird.
    Der Sinn erschließt sich mir nicht ansatzweise. Außer, dass der Kunde seine Karte ein paar Tage nicht verwenden wird.
    Bei anderen Firmen geht das ja auch sehr viel flotter.
    Ich kann mich nicht erinnern, jemals auf ein neues Gerät länger als 2 Tage gewartet zu haben.
    Bei meiner letzten Portierung erhielt ich das Gerät buchstäblich Monate vor Portierung.
    Daher hatte ich irrtümlich angenommen, das sei bei Congstar auch so.
    Mein Fehler, wenn ich nicht skeptisch genug war und flotten Service als selbstverständlich voraussetzte.

    Sorry!

    Aber man lernt dazu.
    Allein der Empfang in der Community hier ist ein Erlebnis.

    Steffis freundliche und hilfsbereite Antwort ist in jedem Falle ein Lichtblick.
    Vielen Dank dafür.

  • Online

    F-V


    Ja, der Empfang ist wahrlich nicht der schönste, so wie es in den Wald ruft. 😉 wenn dein Start hier auch schon so "rumpelig" anfängt, darf man sich halt nicht wundern, wenn man von "Freiwilligen" nicht so den roten Teppich ausgerollt und Honig um den Mund geschmiert bekommt, wie man sich das gerne wünscht.

  • Hallo F-V,

    ich bin auch seid Jahren in der Community der magentafarbenen und der blauen unterwegs und kann dir sagen dann hast du bislang Glück gehabt, denn ich kann dir aus internen Kreisen berichten das es da auch mal gaanz anders aussehen kann.

    Oder man bestellt ein Gerät und leistet eine höhere Anzahlung als im Warenkorb angegeben weil man eine Mail vom Anbieter bekommen hat, diese wird dann abgelehnt und man warten 8-10 Wochen (manchmal auch noch länger) auf sein Geld.


    Der Kundenservice lässt einen auch gerne mal bis zu 14 Tage warten und von den freiwilligen helfern kommt entweder gar nichts an Antwort oder nur blöde Kommentare.


    Also unterm Strich finde ich das du hier echt noch gut bedient wurdest.

    Schnellere Antworten erhältst du in keiner der anderen Communitys, soviel kann ich dir versichern.

    Ja und mit der freundlichkeit ist es halt immer so wie man dir bereits mitteilte, so wie es in den Wald etc. etc...man sollte nie vergessen das hier auch Menschen sitzen die einem nur helfen wollen, und wir freiwilligen bekommen nicht einen Cent dafür, das ist unsere Zeit welche wir für andere Opfern.


    Ich drücke dir ganz fest die Daumen das dein Gerät schnell bei dir ist und wünsche dir noch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende


    VG

    Das war hilfreich, Flosse08.

    Danke für den Hinweis.

    In meinem Fall könnte es dann ja noch theoretisch klappen, wenn das Gerät Montag rausgeht und DHL mitspielt.


    Bin nun gespannt, was Steffi herausfindet.

    bei der Lieferung zum Starttag muss man natürlich anmerken, dass da noch ein paar Faktoren reinspielen:

    • Es sind die ca 10-14 Tage abgelaufen ab Bestellung (in der Zeit laufen Bonitätsprüfung, Anzahlung, Lagerprüfung usw)
    • Das Gerät ist lagernd verfügbar
    • Die Bonitätsprüfung und die Anzahlung sind positiv verlaufen


    Manchmal geht’s aber auch deutlich schneller. Ich hab schon von Fällen gelesen, dass das Gerät nach 3-4 Tagen da war.

    Hallo F-V ,


    dein Google Pixel 7a wird voraussichtlich am 30.11.2023 versendet.

    Bis dahin findet eine Bonitätsprüfung statt.

    Die Lieferdauer beträgt dann in der Regel 2-3 Werktage.


    Wenn das Gerät versandt wurde bekommst du eine Mail, mit Sendungsverfolgungslink 👍.


    Ich hoffe, dass jetzt wo du genauer Zahlen hast, dass Warten für dich leichter fällt 🙂.


    Viele Grüße


    Ben

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Warum haltet ihr euch bei mir nicht an das Versprechen, dass ich mein Gerät vor Aktivieren der Sim Karte erhalte?


    Warum schaffen andere Provider Bonitätsprüfung am selben Tag und Ihr braucht bei einem Bestandskunden(!) 2 Wochen?


    Als Kunde, der seit Jahrzehnten pünktlich seine Rechnung zahlt, ist das nicht nachvollziehbar.

    Warum haltet ihr euch bei mir nicht an das Versprechen,

    congstar wirbt meines Wissens nach nicht mit einem Lieferversprechen, wie es bspw ein großer amerikanischer Universalversender tut.



    Congstar wirbt an keiner Stelle mit schneller Lieferung. Congstar kommt eben aus der „no frills“ Zeit und ja, man muss ehrlich sagen, dass manche Punkte auch noch in der „no frills“ Zeit hängen. Dennoch hat sich congstar, grade als Zweitmarke des Magenta-Riesen, gut etabliert und ist weiterhin ein Discounter.

    Für die angebotene Preis-Leistung kann man meiner Meinung nach auch ein paar Tage länger warten.

    Wenn das Gerät am 30.11. in den Versand geht, wird es am 1.12. oder am 2.12. vermutlich da sein. Also durchaus zeitnah.

    Offenbar halt sich congstar nicht an die selbst verfasste Zusicherung in der FAQ, das Gerät vor Aktivierung zu liefern.


    Selbstverständlich respektiere ich die Auffassung der meisten hier, die das völlig normal finden.


    Ich tendiere dazu, Angaben auf einer Anbieter Webseite zu glauben.


    Sorry, mein Fehler. Naiv von mir.


    Genauso wie Fragen dazu zu stellen, weil der Anbieter nicht pünktlich liefert.


    Ein Gutes hat die Sache:


    Ich habe etwas über Akustik am Waldesrand gelernt.

    So langsam bin ich echt komplett verblüfft, was hier im Forum so geschrieben wird, dann auf der Webseite schreibt Congstar sehr unmissverständlich:

    "Wenn du deine Rufnummer von einem anderen Provider mitbringst
    ...
    Dein Handy erhältst du rechtzeitig 1 bis 3 Tage vor dem Übernahmedatum
    "


    und

    "Innerhalb von 1 bis 2 Tagen nachdem deine Bestellung bei uns eingeht, wird deine SIM-Karte verschickt. Wenn du zusätzlich ein Handy bestellt hast, dauert es etwa 8-10 Tage bis SIM-Karte und Handy bei dir sind"

    Wenn das alles nur ein Schabernack ist...
    Ein Zwinkersmiley oder ein KreuzDieFingerHinterMeinemRückenEmoji könnten etwaige Missverständnisse vermeiden bei Kunden, die flotte Lieferungen bei anderen Firmen gewohnt sind.

    Zudem müsste man dem erstaunt- und zugegebenermaßen etwas enttäuscht nachfragenden Kunden nicht erst Manieren beibringen.

    In jedem Falle bedanke ich mich an dieser Stelle:
    You made my day as well.
    Das Erlebnis liefert wunderbares Material für einen Vortrag mit dem Titel:
    "How to Win and Keep New Customers: Expectation Setting in Online-Sales and Internet-Marketing."dFT_slHwRwipvP9CWyo-kA.jpgt

    Ich bin da eher altmodisch.


    Der Lieferant liefert vereinbarungsgemäß.

    Der Kunde zahlt pünktlich.


    Congstar bezahlt bereits Menschen für langsame Prozesse und widersprüchliche Kommunikation.

    QED.


    Betrachten wir das mal ausnahmsweise professionell:


    Wenn jemand aktiv werden sollte, ist es dann nicht congstar?

    Wenn jemand ein kostenloses Zuckerl verdient, dann nicht zurecht enttäuschte Kunden?


    Hätte ich so einen Bock bei meinen Kunden geschossen, würde ich mich sofort um meinen Kunden kümmern, unverzüglich alles Versprochene liefern und mich entschuldigen.


    Gut geführte Firmen erkennt man an Taten und Ergebnissen.


    Alle anderen erkennt man an Begründungen, warum alles Mögliche unmöglich ist.