Kundencenter am PC bearbeiten (insbesondere Guthabenanzeige / -aufladung)

    Auf einem Tablet wäre das ja evtl. noch alles zu ertragen.

    Hallo :)


    ja, aber nur Tabletts mit Android oder iOS. Ich habe hier z.B. ein Surface mit Windows 11. Eine UWP App hat congstar nicht.

    die sehr kundenfeindliche Entscheidung, auf Browser Support zu verzichten

    Das hat ganz sicher nicht der Support, der das Ganze ausbaden muss, entschieden, sondern die Kaufleute, um Kosten zu sparen.


    Gruß Ingo

    So, so, ich soll also einen Vertrag mit Google schließen um an meine Rechnung und Vertragsdaten bei meinen Vertragspartner Congstar zu gelangen?

    Geht's noch ?
    Bisher war ich ja soweit zufrieden, aber wenn ich nicht mehr an meine Daten per Browser komme, werde ich wohl gezwungener Maßen wechseln müssen....

    ...und komm mir jetzt keiner " du kannst auch Äbbel" benutzen....

  • Hallo axelt,


    wir verstehen, dass das ein Kritikpunkt ist. Wir nehmen das Feedback mit und halten Rücksprache mit den Verantwortlichen.


    Liebe Grüße Stephanie

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Wie können zukünftig Congstar Kunden ohne Smartphone ihre bisher unter "Mein Congstar" erreichbaren Daten

    im Kundencenter verwalten?


    Oder sind solche Kunden zukünftig "Persona non grata" Kunden?

    Hallo Vadder ,


    natürlich bist du auch ohne Smartphone immer gerne bei uns gesehen. Wenn du keine Möglichkeit hast, die congstar App zu nutzen, helfen wir vom Support dir jederzeit bei der Verwaltung deiner Tarife. Auch hier im Forum.


    Komm bei Bedarf einfach auf uns zu!

    Gruß Christian

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Neu

    Hallo, ich habe dieses Forum zufällig gefunden, als ich im Netz auf der Suche nach dem Problem war, warum ich mich an meinem PC nicht mehr ins Congstar Kundencenter einloggen kann, wo mehrere Rufnummern von der Familie verwaltet werden, sondern es nur noch über eine App geht. . So habe ich auf diversen Seiten gelesen, dass auf Congstar nun App-Zwang sei und die Seite wo man sich "noch" ins Kundencenter einloggen kann , mittelfristig noch erreichbar sei : congstar.de/meincongstar/

    "mittelfristig noch erreichbar" - das sind ja schöne Aussichten. Ich bin total bestürzt und verärgert.

    Ich bin schon sehr viele Jahre Kundin bei Congstar ( vielleicht 10, 15 oder 20 Jahre - weiß nicht mehr genau) und habe nur ein altes nicht internetfähiges Tastenhandy , kann weder mit einem Smartphone umgehen und will auch keins anschaffen, gehöre zur älteren Generation.

    Und nun wird einem von Congstar der Hahn wegen dem App- und somit Smartphone-Zwang zugedreht.


    Kann mir jemand von euch alternative Mobilfunk-Anbieter nennen/ empfehlen, die ein bedienbares Kundencenter am Desktop -PC weiterhin beibehalten wollen? Ich suche nun ernsthaft eine Alternative. Kenn mich leider mit solchen Anbietern viel zu wenig aus.

    Danke im Voraus.

    Neu

    Die Beantwortung der Frage, nach einem alternativen Anbieter, würde zum entfernen der Antwort führen. Fremdwerbung für andere Anbieter ist verboten.

    wir können ja direkt in/bei der Familie bleiben: die Telekom selbst bietet ein Kundencenter im Web an

    Neu

    wir können ja direkt in/bei der Familie bleiben: die Telekom selbst bietet ein Kundencenter im Web an

    und selbst da weiß niemand wie lange das noch geht. Meine Schwiegermutter war als Telekomkunde an das Wählscheibentelefon gewöhnt. Die Umstellung auf Tastentelefon schaffte sie nicht. Irgendwann wurde ISDN abgeschafft bzw. IP Telefonie eingeführt und dann gingen die damaligen Umgehungslösungen (Wählscheibentelefon mit Bauteil das Tastenimpulse übersetzt) nicht mehr. Das Seniorentastentelefon konnte sie gar nicht mehr bedienen und nahm nur noch gelegentlich Gespräche an. Das war eine Erfahrung warum ich mich vor Jahren selber entschieden habe technische Weiterentwicklungen anzunehmen und mir mein erstes Smartphone gekauft habe.

  • Neu

    Forenanwärter Beiträge: 1

    :D



    habe nur ein altes nicht internetfähiges Tastenhandy

     

    Ich nehme das mal so hin.

    Aber, wozu brauchst du dann überhaupt das Kundencenter?


    Einmal (1x) beim Kauf der SIM-Karte den richtigen Tarif gewählt, wobei nur die Telefon-Flat von Bedeutung sein kann, und schon ist alles gut.

    Du brauchst nie wieder das Kundencenter.


    Und auch, wenn du kostensparend noch einen alten Prepaidtarif mit 9 Cent / Minute hast, kannst du jederzeit mit *100# deinen Komtostand abfragen.

    Falls du noch einen Tarif mit Minutenkontingent hast, wirst du mit *100*3# glücklich.


    Wozu brauchst du das Kundencenter? Was hast du dort in der WEB-Version gemacht?


    Falls du einen Smartphonetarif mit monatlicher Rechnung hast, dann bist du im falschen Tarif! Definitiv. Für ein "altes Tastenhandy" ist der völlig untauglich.

    Laß dich hier im Forum beraten und auch auf einen passenden Prepaid-Tarif umstellen!


    Falls du doch einmal ein neues Telefon oder gar ein Smartphone kaufst, installiert du dir die App.

    Ansonsten kannst du deine Tarife auch hier im Forum in jeglicher Form anpassen lassen.

    Aber das weißt du ja.



    kann weder mit einem Smartphone umgehen und will auch keins anschaffen, gehöre zur älteren Generation.

    Entschuldige bitte.

    Aber auch ich gehöre zur älteren Generation. Und ich kann mit einem Smartphone umgehen. Sogar viele andere auch, die deutlich älter sind als ich.


    Oma und Opa werden gerne, genau wie Kinder und der Datenschutz, als Vorwand für irgendwelche ausgedachte Einwände genutzt.

    Deine Bemerkungen bestärken extrem meinen Verdacht, daß das alles mal wieder eine ausgedachte Fallkonstruktion ist.

  • Neu

    Nicht böse sein, Congstar ist auch eher eine Marke die sich an Junge Menschen richtet, und nicht an die Best Ager oder Silver Ager Generation. Für Congstar kostet nun mal die Doppelstruktur Geld und Manpower, und das versucht man jetzt alles auf die App zu fokussieren, was auch eigentlich nachvollziehbar ist. Natürlich muss congstar die App auch noch besser ausbauen, dass auch viele Möglichkeiten dort bestehen, zum Beispiel doppelt Verträge oder mehrfach Verträge abzuwickeln und zu verwalten.

    Neu

    Wozu brauchst du das Kundencenter? Was hast du dort in der WEB-Version gemacht?

    Hallo :)

    Congstar Kundencenter [...], wo mehrere Rufnummern von der Familie verwaltet werden

    Woraus schließt Du, dass alle Familienmitglieder ebenfalls "ein altes nicht internetfähiges Tastenhandy" haben? Und ja, dann müsste halt eines dieser anderen die App installieren. Nichtsdestotrotz ist und bleibt der Wegfall des KC nicht kundenfreundlich.

    Forenanwärter Beiträge: 1

    :D

    Du solltest endlich mal verstehen, dass jeder mit seinem ersten Beitrag als Forenanwärter angefangen hat. Was genau ist Deiner Meinung nach an...

    ich habe dieses Forum zufällig gefunden, als ich im Netz auf der Suche nach dem Problem war, warum ich mich an meinem PC nicht mehr ins Congstar Kundencenter einloggen kann

    ...ungewöhnlich? Lisalisa hatte, wie sicher sehr viele, bisher einfach keine Veranlassung für einen Besuch im Forum. Wenn Du Dich schon so gerne aufregst, was hätte Lisalisa Deiner Meinung nach tun sollen, um hier nicht als Forenanwärter anzufangen?


    Gruß Ingo

  • Neu

    Du solltest endlich mal verstehen, dass jeder mit seinem ersten Beitrag als Forenanwärter angefangen hat.

    Das muss ich nicht verstehen.

    Das weiß ich.

    Ich war auch Forenanwärter.

    Was genau ist Deiner Meinung nach an...ungewöhnlich.

    Der Zeitpunkt und der Inhalt. Die Situationskonstruktion.

    Eine gewisse Komik.


    Wenn Du Dich schon so gerne aufregst

    Ich rege mich nicht gerne auf. Ich rege mich eigentlich überhaupt nie auf.

    Man kann auch Dinge tun, ohne aufgeregt zu sein.



    was hätte Lisalisa Deiner Meinung nach tun sollen, um hier nicht als Forenanwärter anzufangen?

    Es ist nicht unanständig, Forenanfänger zu sein.

    Jeder hat so angefangen.

    Manche sogar mehrfach in ein und demselben Forum. :D



    Ich amüsiere mich halt über den Umstand, dass außer den 2 oder 3 alten* Foristen hier, alles Forenanwärter sind, die den Wegfall des Kundencenters mit mannigfaltigen Tatsachenberichten beklagen und mit teilweise kuriosen Fallbeispielen würzen.


    Man könnte annehmen, dass vorher tausende Kunden das WEB-Kundencenter nutzten.

    Allerdings hätte Telekom/Congstar dann dieses nicht abschalten wollen, vermute ich. Wissen kann ich es nicht. Einblick in die Logs habe ich ja nicht.




    __

    * "alten" als vor langer Zeit hier angemeldet und aktiv. Nicht bezüglich Lebensalter.

    Neu

    Danke für die Antworten und Unterstützung . Zuerst einmal: Ist meine/unsere Entscheidung, warum wir keine Smartphones kaufen, und ich muss mich diesbezüglich wirklich nicht erklären oder rechtfertigen. Wenn andere Senioren mit einem Smartphone klarkommen, ok - das muss aber nicht für alle gelten und sollten andere respektieren. Meine Frage bezog sich nicht auf die Anschaffung von Smartphones für mich und Familienmitglieder , sondern auf einen alternativen Anbieter für Sim-Karten zur Prepaid-Nutzung, bei dem man sich am Desktop-PC ins Kundencenter einloggen kann.


    Im Kundencenter habe ich immer einen monatlichen Prepaid-Festtarif ausgewählt, wo man ein monatliches Paket mit 100 oder 300 oder mehr Minuten Telefonieren hatte. Das erwies sich als praktisch und kostengünstig. So ein Paket geht ohne das Kundencenter nicht. Zudem hab ich im Kundencenter die Sim-Karten wieder aufgeladen. Ok, das Aufladen kann man auch machen, indem man eine Aufladekarte beim Drogeriemarkt o.ä. kauft.

    Möchte von Congstar abwandern und suche eine Alternative, die ein Kundencenter weiterhin wie gewohnt am PC bedienbar anbietet.

    Darum geht es in meinem Anliegen.


    Außerdem finde ich es nicht ok, dass Congstar plötzlich mit der Abschaffung des Online-Kundencenters Menschen ausgrenzt, die nicht mit einem Smartphone umgehen können oder keins anschaffen wollen. Daher widerstrebt es mir/uns, diesen Anbieter weiterhin zu unterstützen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lisalisa () aus folgendem Grund:
    Ein Beitrag von Lisalisa mit diesem Beitrag zusammengefügt.

    Neu

    Danke für die Antworten und Unterstützung . Zuerst einmal: Ist meine/unsere Entscheidung, warum wir keine Smartphones kaufen, und ich muss mich diesbezüglich wirklich nicht erklären oder rechtfertigen.


    Genau so sieht es aus:thumbup:!

    keinExtremist Um sachliches Schreiben wird gebeten. Unterlasse bitte persönliche Unterstellungen und ähnliches auf unseren Service-Kanälen.


    Gruß Christian

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • Neu

    ch muss mich diesbezüglich wirklich nicht erklären oder rechtfertigen.

    Natürlich nicht.

    Ich habe auch noch ein Klapp-Handy, dass ich auch aktiv nutze!


    Möchte von Congstar abwandern und suche eine Alternative, die ein Kundencenter weiterhin wie gewohnt am PC bedienbar anbietet.

    Darum geht es in meinem Anliegen.

    Okay.

    Dann ist dieses Forum aber der denkbar schlechteste Ort, da es ein anbieterinternes Forum ist.

    Dass ist ein Forum von Congstar für Congstar über Congstar.

    Hier kannst du eigentlich keine Alternativen erwarten.

    Ich würde da eher ein freies Forum suchen oder eine Suchmaschine bemühen.

    Neu

    ch amüsiere mich halt über den Umstand, dass außer den 2 oder 3 alten* Foristen hier, alles Forenanwärter sind, die den Wegfall des Kundencenters mit mannigfaltigen Tatsachenberichten beklagen und mit teilweise kuriosen Fallbeispielen würzen.

    Hallo :)


    ergänzend zu Christian solltest Du hier auch keine Falschbehauptungen bzw. Halbwahrheiten verbreiten. Warum lästerst Du zum wiederholten Mal ausschließlich über neue Mitglieder, die den Weg zum Forum aufgrund des Wegfalls des KC gefunden haben? Mindestens genauso viele (um nicht zu sagen die allermeisten) sind es z.B. in den Threads z.B. zur Rufnummernmitnahme oder der Reaktivierung von Prepaidkarten. Im Gegensatz zu Dir finde ich das auch überhaupt nicht ungewöhnlich und zudem völlig legitim. Das Forum ist nämlich genau für diese Kunden mit solchen Anliegen da und nicht, um gegen congstar oder andere Mitglieder zu stänkern. Gerade die Begründung von Lisalisa, wie sie ins Forum gefunden hat, finde ich sehr nachvollziehbar. Davon abgesehen, dass uns das eigentlich sowieso überhaupt nichts angeht, gibt es darüber nicht das Geringste zu lästern.

    Unterlasse bitte persönliche Unterstellungen und ähnliches auf unseren Service-Kanälen.

    :thumbup:


    Gruß Ingo