Frage Partnerkarte/Rufnummernmitnahme

    Hallo "Chefs",

    ich habe einen Vertag gekündigt und ein OptIn setzen lassen um eine Partnerkarte zu den bis morgen angebotenen Konditionen zu bestellen. Die vorgesehene Portierung zu AldiTalk findet am 6.6. statt. Jetzt wurde die Partnerkarte abgelehnt obwohl in den Bedingungen steht "4 Monate vor und 3 Monate nach Vertragsende beim anderen Anbieter möglich". Dann müsste doch die jetzt bestellte Partnerkarte doch am 7.6. starten wenn ich wiederum das OptIn und die Kündigung bei AldiTalk am 7.6. durchgeführt habe. Das muß doch irgendwie möglich sein!? X( ?(

    Vielleicht kann sich das mal jemand ansehen bitte.

    Pfeily erst muss die Rufnummer beim neuen Provider sein. Sprich erst wenn am 6.6.24 die Rufnummer dort ist kann ab 7.6. dort ein Opt In hinterlegt werden. Vorher werden alle Anfragen ins Lerre laufen. Es dauert dann wieder einige Tage bis die Rufnummer wieder bei Congstar ist.

    Tja, nur dann sind die Konditionen zur Partnerkarte pfutsch, dann nützt mir das alles nichts mehr. Daher habe ich ja bei Bestellung der Partnerkarte ausgewählt nach Ende des vorübergehenden Vertrags. Bei der Bestellung der Partnerkarte gibt's ja extra die Möglichkeit der Rufnummernmitnahme "bis 3 Monate NACH Ende des anderen Vertrags". Daher verstehe ich das nicht... :/

    Die Anfrage zurück zu Congstar ist aber "zu sofort" und nicht zu "Vertragsende" zu stellen da es sich doch wohl beim Aldi Talkvertrag um einen Prepaidvertrag handelt. Wenn du Glück hast korrigiert das Congstarportierungsteam wenn das Opt In bei Aldi Talk gestellt wurde. Die Bestellung selber hast du ja noch im Aktionszeitraum ausgelöst.

    Tja, nur dann sind die Konditionen zur Partnerkarte pfutsch, dann nützt mir das alles nichts mehr. Daher habe ich ja bei Bestellung der Partnerkarte ausgewählt nach Ende des vorübergehenden Vertrags. Bei der Bestellung der Partnerkarte gibt's ja extra die Möglichkeit der Rufnummernmitnahme "bis 3 Monate NACH Ende des anderen Vertrags". Daher verstehe ich das nicht... :/

    von vorne:

    Die Rufnummer, die in den Partnertarif soll, darf nicht bei congstar liegen.

    Wenn die Rufnummer woanders ist (Aldi), dann kannst du heute die Partnerkarte mit vorgemerkter Rufnummernmitnahme zum 2.9.24 bestellen. Der 2.9. kommt durch den heutigen Tag + 3 Monate zustande. Das funktioniert aber nur, wenn der Vertrag bei Aldi bis zum 2.9. laufen würde - das wäre dann eine Portierung zum Vertragsende.


    Generell werden aber Portierungen zu sofort gemacht. Sprich, wenn du heute bei Aldi das OptIn bekommst, kannst du morgen mit RNM hier bestellen.



    Aber da die Rufnummer ja erst am 6.7. zu Aldi geht, versuchst du grade den zweiten Schritt vor dem ersten zu machen. Das funktioniert nicht.

    Erst muss die Rufnummer weg sein. Dann kann sie wieder hergeholt und beauftragt werden.


    Vielleicht kann der Support auf Kulanz die Partnerkarte nachbuchen. Aber aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass die Partnerkonditionen immer wieder im Angebot sind. Vielleicht wird das aktuelle Angebot auch morgen nochmal verlängert.

    Pfeily nein nicht nochmal bestellen es laufen da wieder automatische Prozesse zur Rufnummerportierung statt die von Aldi Talk abgelehnt werden. Das Portierungsteam kann aber händisch eingreifen und da du ja am 7 6. dort ein Opt In setzen lässt könnte ich mir vorstellen das dann die Anfrage positiv wird.

    Ah OK, ich dachte das mit den "3 Monaten" wäre richtig weil ja "sofort" eben nicht geht. Aber dann versuche ich nochmal 'ne Bestellung mit "sofort". Danke Dir für den Tip! :) :thumbup:

    Aber das wird auch fehlschlagen, weil Aldi dann zurückmelden wird, dass die Rufnummer unbekannt ist.


    Bevor du wild weitere Bestellungen abfeuerst, warte auf die Rückmeldung vom Team. Jede Bestellung löst im Hintergrund einiges aus. Sei es Bonitätsprüfung, etc. Die Folge könnte sein, dass congstar keine weiteren Verträge mit dir schließt (zu viele Anfragen in kurzer Zeit.)

  • Hallo Pfeily,


    eventuell kann ich dein grübeln beenden 🙂. Zur Thematik Rufnummernmitnahme: 120 Tage (4 Monate) vorher hat man die Möglichkeit bei einem Provider seiner Wahl einen Vertrag mit Rufnummernmitnahme abzuschließen. Die Nummer wird dann ZUM Vertragsende beim neuen Anbieter übernommen. Beispiel: Ende des Vertrages 02.12., Rufnummer beim neuen Anbieter am 03.12.. Ist der Vertrag bereits gekündigt, hast du ab diesem Tag 90 Tage (3 Monate) Zeit einen Vertrag auch wieder bei einem Anbieter deiner Wahl mit Rufnummermitnahme abzuschließen. Sind diese 90 Tage verstrichen, kann die Nummer nicht mehr mitgenommen werden. Eine neue Mitnahme der Rufnummer kannst du erst veranlassen wie von MCP62 bereits korrekt geschrieben, wenn die Rufnummer beim neuen Provider ist.


    Liebe Grüße Stephanie

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Hallo Stephanie, danke für die Antworten. Kann man nicht die Partnerkarte solange "parken" bis ich am Freitag das OptIn bei Aldi gesetzt habe? Ist ja ohnehin leider schon kompliziert genug das man nicht innerhalb von Congstar die Rufnummer einfach mit zu einem Partnervertrag mitnehmen kann... :( :)

    Ich denke Pfeily meint die Rufnummernportierungsanfrage "parken". Sprich die Abteilung soll erst nach dem Opt In die jetzige Anfrage "zum Vertragsende" als Anfrage zu "sofort" stellen. Dazu kann ja Pfeliy auf das Ablehnungsmail antworten. Ich denke da heißt es ja auch melde dich wenn der Vertrag gekündigt ist oder so ähnlich.

    Hey Pfeily,


    der Status der Portierungsanfrage ist noch offen. Vielleicht hast du Glück und die Anfrage wird nicht abgelehnt und die Bestellung nicht storniert. Wenn das der Fall ist, dann können wir am 06.06. oder erst am 07.06. den Prozess neu anstoßen. Melde dich bitte erneut hier bei uns, sobald das Opt-In beim neuen Anbieter gesetzt ist.

    Es ist auch möglich, dass die Aktion verlängert wird oder eine neue Aktion startet. Wir schauen gerne noch einmal nach den Möglichkeiten, sobald die Rufnummer wieder zur Portierung freigegeben ist :)


    Gruß Kenan

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Moin Moin... :)


    Und? Gibt's schon Informationen ob die Partnerkartenaktion nochmal verlängert wird? Wenn nicht müsste ich spätestens heute Abend ' ne Partnerkarte mit neuer Nummer bestellen. Kann man nicht danach am Freitag die alte Nummer trotzdem auf die Partnerkarte portieren? :/

    So nach dem Motto "Du willst es, Du kriegst es" :D

    Hey Pfeily,


    die Bestellung wurde jetzt leider storniert. Das wird wahrscheinlich bei der nächsten Bestellung auch so werden. Du kannst frühestens dann bestellen, wenn die Rufnummer beim anderen Anbieter liegt.


    Wir können gerne am 06.06. schauen, welche Möglichkeiten es für dich gibt.


    Gruß Kenan

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Hallo Kenan,

    jaa, das können wir machen. Aber wer garantiert mir dann die jetzigen Konditionen. Das läuft ja heute Abend aus. Dann würde ich eher mit neuer Rufnummer die jetzigen Konditionen nehmen. Meine Frau zahlt mit dem gekündigten Tarif 15€ für 15GB und die reichen nicht mehr. Die reguläre Partnerkarte wäre also keine Option. Sie würde halt eben nur gerne ihre alte Nummer behalten. Blöderweise habe ich nach dem Opt-In nicht mit 7-10 Tagen gerechnet. Dachte das geht schneller... 8)

    Hallo Kenan,

    jaa, das können wir machen. Aber wer garantiert mir dann die jetzigen Konditionen.

    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass sich die Angebote immer wieder wiederholen oder verlängert werden. Das ist natürlich keine Garantie. Aber meist kommen solche Angebote immer wieder.

    Hallo Kenan,

    jaa, das können wir machen. Aber wer garantiert mir dann die jetzigen Konditionen. Das läuft ja heute Abend aus. Dann würde ich eher mit neuer Rufnummer die jetzigen Konditionen nehmen. Meine Frau zahlt mit dem gekündigten Tarif 15€ für 15GB und die reichen nicht mehr. Die reguläre Partnerkarte wäre also keine Option. Sie würde halt eben nur gerne ihre alte Nummer behalten. Blöderweise habe ich nach dem Opt-In nicht mit 7-10 Tagen gerechnet. Dachte das geht schneller... 8)

    Ich habe dir eine E-Mail geschrieben :)


    Gruß Kenan

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube