Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr an einer kleinen Umfrage zu unseren Social Media Kanäle teilnehmen würdet: https://t1p.de/SoMeUmfrage
Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit nehmt, damit wir noch besser werden ❤.
  • Ja, das habe ich gelesen... Aber anhand dieses Forenthreads entnehme ich, dass es wohl trotzdem mit einigen Geräten Probleme gibt.Daher meine Frage nochmal :
    Wenn ich mit Congstar einen Allnet Vertrag abschließe, werden beide Features mit den von mir angegebenen Smartphones funktionieren?

    So 100% kann ICH dir das nicht beantworten. Den großen Vorteil den du aber hast, du kannst ja die Flex Variante vom Allnet M nehmen, wer nimmt auch bitte die 24 Monate???, und wenn es Probleme gibt, gehst du eben wieder woanders hin. Dank gedeckelter Portierungsgebühren mittlerweile alles kein Drama mehr. Nicht mehr wie noch vor einigen Wochen bis zu 30 Euro. Jetzt nur noch 6.82, die sogar von allen Anbietern übernommen werden.

  • So 100% kann ICH dir das nicht beantworten. Den großen Vorteil den du aber hast, du kannst ja die Flex Variante vom Allnet M nehmen, wer nimmt auch bitte die 24 Monate???, und wenn es Probleme gibt, gehst du eben wieder woanders hin. Dank gedeckelter Portierungsgebühren mittlerweile alles kein Drama mehr. Nicht mehr wie noch vor einigen Wochen bis zu 30 Euro. Jetzt nur noch 6.82, die sogar von allen Anbietern übernommen werden.

    6,82€? Wenn ich die Variante mit monatlicher Kündigung wähle, werden mir sogar 35€ einmalige Bereitstellungsgebühr verrechnet... Ich bekomme lediglich 10€ "Gutschrift" bei Rufnummermitnahme.

  • 6,82€? Wenn ich die Variante mit monatlicher Kündigung wähle, werden mir sogar 35€ einmalige Bereitstellungsgebühr verrechnet... Ich bekomme lediglich 10€ "Gutschrift" bei Rufnummermitnahme.

    ok. Die Anschlussgebühr ist eine Frechheit von Congstar. Das muss ich leider zugeben. Jetzt sind die NOCHMAL 5 Euro teurer geworden, da kann ich die Bedenken verstehen. 30 Euro waren schon frech und happig! Danke Congstar

  • Hallo :)
    die Bereitstellungsgebühr hat aber rein gar nichts mit der Portierungsgebühr zu tun. Das sind zwei völlig verschiedene Paar Stiefel.


    Gruß Ingo

    Autsch... die nochmal draufkommen schätze ich mal?
    Dann werdet ihr mich sicher verstehen, wenn ich nicht einfach so mit vagen Vermutungen auf meine Frage einen neuen Vertrag hier abschließen möchte. ;)

    Hey Nighty82,


    das sollte dich nicht vom Test abhalten. Somit kannst du unsere Angebote wahrnehmen und eventuell noch vielen weiteren Nutzern helfen. An der Stelle möchte ich dich auf dein Widerrufsrecht hinweisen - wenn es absolut nicht klappen sollte ;) . Dann zahlst du im Endeffekt nichts und hast absolute Gewissheit.


    MFG
    Mario J.

    Ich bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Da ich aktuell mit meinem Honor 10 sowohl WiFi Calling als auch VoLTE nutze, würde ich gerne fragen, ob das dann mit diesem Vertrag und meinem Gerät möglich ist.

    Hallo Nighty82,


    ich habe selbst ein Honor 10. Letzte Woche habe ich das neueste Update auf EMUI 10 installiert.
    Sowohl VoLTE als auch VoWiFi funktionieren leider nach wie vor nicht.


    Gruß
    lksp1

    @Nigthy82 sollten dir die Bereitstellung zu hoch sein dann erwerben halt erstmal einen günstigeren Prepaidvertrag bei Congstar. Dieser kann dann per kostenlosen Tarifwechsel angepasst werden. Wenn du auf deine bisherige Rufnummer keinen Wert legst ist das Thema Portierungskosten ja auch kein Thema da eine neue Nummer vergeben wird. Für deine alte Rufnummer verlangt ja nur der abgebende Provider eine Gebühr die indirekt vom neuen Provider gezahlt wird. Ansonsten wenn WLAN Call oder VoLTE nicht geht liegt es wie bereits erwähnt an die Handyhersteller die die Funktion für Congstar nicht freigeben bzw. irgendwann mal ein Update bieten oder halt auch nicht. Ich habe ein Samsung S10 und ein A50 und mit beiden kein Problem.

  • @Nigthy82 sollten dir die Bereitstellung zu hoch sein dann erwerben halt erstmal einen günstigeren Prepaidvertrag bei Congstar. Dieser kann dann per kostenlosen Tarifwechsel angepasst werden. Wenn du auf deine bisherige Rufnummer keinen Wert legst ist das Thema Portierungskosten ja auch kein Thema da eine neue Nummer vergeben wird. Für deine alte Rufnummer verlangt ja nur der abgebende Provider eine Gebühr die indirekt vom neuen Provider gezahlt wird. Ansonsten wenn WLAN Call oder VoLTE nicht geht liegt es wie bereits erwähnt an die Handyhersteller die die Funktion für Congstar nicht freigeben bzw. irgendwann mal ein Update bieten oder halt auch nicht. Ich habe ein Samsung S10 und ein A50 und mit beiden kein Problem.

    Danke für den Tipp.
    Aber ein anderes Smartphone möchte ich mir deswegen nicht zulegen, und der Aufwand mit Prepaid und dann abwarten ist mir zu umständlich. Dann bleibe ich lieber bei meinem jetzigen Anbieter. Der hats ja mit Huawei bzw. Honor Geräten auch hinbekommen.

  • Heute wurde in Deutschland das Android 10 Update fürs Huawei Mate 10 Pro released.


    Hat irgendwer eine VoLTE und WLAN Call fähige SIM-Karte von Congstar oder alternativ Klarmobil (Telekom-Netz!), mobilcom debil (Telekom-Netz!), High Mobile oder fraenk und kann mal schauen, ob VoLTE und WLAN Call jetzt funktionieren?

  • Heute wurde in Deutschland das Android 10 Update fürs Huawei Mate 10 Pro released.


    Hat irgendwer eine VoLTE und WLAN Call fähige SIM-Karte von Congstar oder alternativ Klarmobil (Telekom-Netz!), mobilcom debil (Telekom-Netz!), High Mobile oder fraenk und kann mal schauen, ob VoLTE und WLAN Call jetzt funktionieren?


    Zu meiner großen Freude kann ich bestätigen, dass es funktioniert.


    Ich bin da direkt positiv überrascht worden.
    Das Update ist auf EMUI 10.0 und nicht 10.1 und dennoch wurde Congstar-VoLTE / VoWiFi berücksichtigt.


    Rufaufbauzeiten haben sich spürbar verkürzt.
    Ich habe VoWiFi erfolgreich mit Sprache und SMS jeweils ankommend und abgehend getestet.

  • Und tatsächlich im Huawei Mate 10 Pro, ja? Nur nochmal zur Sicherheit.

    Jepp, meine obige Aussage bezieht sich auf das Mate 10 Pro (BLA-L29) mit Android 10 und EMUI 10.0.0


    VoWiFi funktioniert seit gestern, ich habe das wie geschildert in alle Richtungen getestet (Flugmodus + WiFi an).
    VoLTE ebenfalls erfolgreich getestet (LTE+ bleibt bei Telefonaten am S-Meter stehen, Rufaufbauzeit hat sich merklich verkürzt).


    Als SIM-Karte habe ich eine Fraenk im Einsatz - Netztechnisch Congstar.


    Sehr erfreulich!

  • Haha - ich habe auch gerade meine fraenk SIM bekommen und kann bestätigen, dass es endlich geht. Damit bleibt es aber weiterhin spannend, ob auch andere Anbieter im Telekom-Netz wie klarmobil (teilweise im Telekom-Netz), mobilcom debitel (teilweise im Telekom-Netz) und High Mobile (immer im Telekom-Netz) nun mit VoLTE und WLAN Call funktionieren oder ob es nur eine congstar- und damit auch fraenk-Lösung ist. Tatsächlich hat Huawei mir gegenüber in den Supportmails immer nur von Congstar gesprochen.


    Gruß
    Jens