• [VORSCHLAG]

    Unlimited Datenpaket für einen Monat als Zubuchoption

      Hi,


      wünsche mir ein Unlimited Datenpaket für einen Monat als Zubuchoption, womit das vertragliche Datenvolumen nicht angetastet wird. Oder man könnte (wie bei o2, Vodafone oder Telekom) auch bei congstar solch einen Unlimited Tarif rausbringen, der deutlich günstiger ist als bei der Telekom. Dann würden bestimmt viele wechseln.

      Minky566 wünschen kannst du das schon. Du weißt aber das Congstar eine Tochter der Telekom ist. Warum soll sich die Mutter eigene Konkurrenz machen. Eigentlich soll Congstar meiner Meinung nach, wohl Kunden locken und wenn diese Konfortfunktionen wie G5 oder einen unlimedet Tarif wünschen zur Mutter bringen.

      Hi!


      Würde das kommen, würden einige vermutlich ihren DSL Anschluss kündigen und plötzlich ballern die Daten nur noch via 4G durchs Netz, was den VDSL Ausbau Stück für Stück zunichte machen würde. Von den Überlastungen mal ganz zu schweigen.


      Wenn eine LTE Flatrate, dann nur in Kombination mit einem DSL Vertrag.


      Was ich hingegen noch begrüßen würde wäre eine Flatrate für Nachtschwärmer.

      In der Zeit von 23:00 - 05:00 Uhr wird kein Datenvolumen angerechnet, zumindest beim Audio- und Video Streaming. Kostet 5 € / Monat und ist monatlich kündbar. Nur in Deutschland, nicht für die Nutzung in der EU.


      Grüße.

      Hallo,


      so was ähnliches hatte ich als es noch kein LTE gab und weiße Flecken Sat DSL nutzen mussten. Der Tarif war zwar unlimedet aber es gab eine "fair use police" damit die anderen User auch das Medium nutzen können wurde je mehr Volumen man brauchte eine Drossel wirksam. So mancher Download dauerte dann Stunden. Nachts von 0 bis 5 Uhr gab es keine Drosselung. Da ich beides kenne halte ich die jetzige Volumenregelung für besser. Eine LTE Versorgung ist aber ein Kompromiss und wer größere Datenmengen im Monat braucht sollte über eine Glasfaserversorgung oder DSL nachdenken.

      Hey Minky566 ,


      ich glaube die anderen beiden haben da sehr gute Punkte hervorgebracht :) .


      Dennoch hab ich deinen Wunsch als Feedback aufgenommen und entsprechend vermerkt - ich kann dir zwar nicht versprechen, dass das auch durchgeführt wird (definitiv nicht in nächster Zeit) , aber wir haben das auf jeden Fall als Kundenwunsch auf dem Schirm.


      Liebe Grüße Conny

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Mein Wunsch, realistischer Wunsch, wäre es, wenn der 24 Dayflat Pass von 10 GB/24Std für 5Euro auf Unlimited gesetzt werden würde.

      Diese Dayflat Unlimited gibt es bereits bei der Telekom Pre als auch Postpaid! Von mir aus darf der dann auch 6 oder 7 Euro kosten, bei der Telekom hat man ihn von 5 auf 6 Euro erhöht. Dafür auch in der Schweiz nutzbar.

    • Es soll ja nach wie vor Gebiete geben, in denen das Internet mehr schlecht als recht ist. Zudem fand ich die Zeit mit dem unbegrenztem Datenpass für 1 Monat ganz nett. Daher ist mir dann diese Idee mit dem Unlimited Pack für 1 Monat gekommen. Ich finde, dass nicht jeder das nötige Geld hat, um 70 € auf den Tisch zu legen, nur um einen Tarif mit unbegrenztem Datenvolumen bekommen zu können. Bei o2 kostet es immerhin noch 60 €. Vielleicht könnte man diesen viel umworbenen "Congstar X" dergestalt umbauen, dass man anstelle von 200 GB einfach unbegrenztes Volumen hat, wie bei DSL. Da kann man ja auch bis zum Abwinken surfen oder Updates laden und Sky gucken. Zudem wäre es im Rahmen der Corona-Pandemie ganz nett, wenn sowas als Tarif oder als Option rauskommen würde, für den Fall, dass in einigen Bundesländern wieder Distanzunterricht angeordnet werden würde, wenn die Inzidenzen weiter unaufhörlich steigen. Ich möchte keine 70 €/Monat zahlen und 2 Jahre am Fliegenfänger hängen, nur damit ich bis zum Abwinken surfen kann. Ich finde, sowas müsste auch auf monatlich kündbarer Basis möglich sein.


      Mal sehen, was aus meinem Vorschlag wird.


      MfG

      Hey Minky566 ,


      ich bringe mal kurz ein Zitat von Zyrous dazu an :

      Würde das kommen, würden einige vermutlich ihren DSL Anschluss kündigen und plötzlich ballern die Daten nur noch via 4G durchs Netz, was den VDSL Ausbau Stück für Stück zunichte machen würde. Von den Überlastungen mal ganz zu schweigen.

      daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass wir das anbieten werden ( ausschließen kann ich hier natürlich nichts, versprechen aber ebenso wenig ).


      Alle Tarife bei uns kannst du auch monatlich kündbar als Flex-Tarif buchen, also auch den congstar X - hier wird keiner gezwungen 24 Monate zu bleiben :) .


      Liebe Grüße Conny

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • ist es sehr unwahrscheinlich, dass wir das anbieten werden

      Hallo :)


      ich bin jetzt mal ganz offen: ich hoffe inständig, dass so etwas in absehbarer Zeit nicht kommt. Das ist diese typische Geiz-ist-Geil Mentalität, alles zum Nulltarif bekommen zu wollen - und zwar auf Kosten der anderen. Nein, ich bin nicht bereit, so etwas mitzufinanzieren.


      Gruß Ingo

    • Ok. Danke. Wie mache ich es, wenn ich tatsächlich vorhaben sollte, in den congstar X zu wechseln und wie stelle ich es an, wenn ich es mal zeitweise nicht benötigen würde und ich ein kleineres Datenpaket bevorzuge? Könnte man dann ohne Weiteres "zurückwechseln" oder würde dann die Nummer verloren gehen? Falls dies bejaht werden kann, dann würde ich es nicht machen, und stattdessen mit meinem Zweitvertrag mit Goldnummer in diesen Congstar X wechseln. Mit meinem "Haupttarif" möchte ich es ungern machen, wenn dadurch die Nummer weg wäre. Die kann ich gut auswendig und daher habe ich mir vorsorglich einen Zweitvertrag gemacht.


      MfG

      Minky566 wenn deine Hauptnummer bei Congstar ist kann man einfach einen Tarifwechsel machen für den Router erhält man dann eine zweite Karte (und darauf eine andere Rufnummer die aber nicht zum telefonieren genutzt werden kann). Sollte der Tarif nicht mehr passen macht man wieder ein Tarifwechsel und die Routerkarte wird deaktiviert. Ein Zweitvertrag (als Partnertarif) macht vor allem Sinn wenn jemand anderes das zweite Handy auch nutzen soll.

      Hey Minky566 ,


      hier kann ich mich in allem nur bei MCP62 anschließen - bei einem Tarifwechsel geht deine Rufnummer nicht verloren. Du kannst zwischen congstar X und den Allnet Flat Tarifen wechseln, wie du willst.


      Liebe Grüße Conny

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • MCP62 Ich bin am überlegen mit der Zweitkarte in den congstar X zu wechseln und die Karte fürs Handy in mein Zweithandy einzulegen. Wenn ich mich dazu entscheiden sollte, einen Router bei congstar mitzubestellen: Hätte dieser dann einen SIM-Lock und der könnte dann also nur mit der mitgelieferten Router-SIM, die zum congstar X dazugehört, betreiben? Wie würde dann die Ersteinrichtung aussehen? Irgendwann kommt ja die Stelle, wo der SIM-Pin eingegeben werden muss, damit sich die Karte einbucht. Ich habe mal für meine Mutter eine Datenkarte besorgt, und die muss, wenn sie ihren mobilen WLAN-Router neu startet, auch ihre SIM-Pin neu eingeben. Da ist es so, dass man erstmal auf irgendeine Seite geht, dann kommt die Vorschaltseite, wo der PIN einzugeben ist.


      MfG


      Hey Minky566 ,


      hier kann ich mich in allem nur bei MCP62 anschließen - bei einem Tarifwechsel geht deine Rufnummer nicht verloren. Du kannst zwischen congstar X und den Allnet Flat Tarifen wechseln, wie du willst.


      Liebe Grüße Conny

      Hi. Ich habe gedacht, dass wenn man in den congstar X geht, dass man durch diesen "besonderen" Tarifwechsel eine neue Nummer zugeteilt wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Minky566 () aus folgendem Grund:
      Ein Beitrag von Minky566 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

      Hey Minky566 ,


      bei uns gibt's keinen SIM-Lock, du kannst den Router also mit jeder beliebigen Karte betreiben ( muss aber 4G - Fähig sein ) .

      Beim congstar X bzw. auch bei Homespot Tarifen hast du keine PIN Abfrage mehr, du musst nur bei der Ersteinrichtung einmal das Passwort ändern. Die Anleitung liegt dann aber auch bei und kannst du dir auch hier in Ruhe angucken :) .


      Deine Zweitkarte -> du bekommst ja eine Routerkarte, bekommt eine neue Nummer. Deine Rufnummer vom Mobilvertrag bleibt aber gleich, die SIM-Karte ändert sich auch nicht.


      Liebe Grüße Conny

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Kenan

      Hat das Label [VORSCHLAG] hinzugefügt.