was soll ich mit einem 5 GB Datenpass?

    Glaubst du diese ganzen Speedtest´s sind "umsonst" also ohne Anfall des Datenvolumens? Andere Kunden jammern wegen sowas...


    Es wird sich nichts ändern!

    Das liegt auch nicht an der Sim Karte! Wäre ja auch zu einfach!

    Dann versteh ich nicht was du hier erreichen willst. Deine Hardware soll es nicht sein und die Sim Karte ist auch unschuldig...


    Dann musst du wohl damit leben.

  • Online

    Wenn ich den Thread so lese würde ich mal sagen es handelt sich um zwei paar Dinge. Einmal schlechte Infrastruktur mit weißen Flecken (das hatte ich auch gut 20 Jahre und kann mitfühlen) aber letztlich ist hier nur eine politische und finanzielle Lösung möglich Stichwort Breitbandausbau. Was aber jetzt zu klären wäre sind die unterschiedlichen Empfangsraten Handy Sim Karte und Router Sim-Karte.


    Hier wäre interessant ob die Handy Sim Karte auch eine Congstar Sim-Karte ist und welche Datenrate der Vertrag hätte. Da eine LTE Zelle ja ein Shared Medium ist kann die niedrige Rate durchaus vorkommen. Wenn die Handy Sim Karte z.B. eine Telekomkarte mit eigentlich 300 Mbit/s hätte und nur ein Sechstel ankommt wäre der Congstarvertrag evtl. ja auch auf ein Sechstel gedrosselt.


    Als zweiter Grund (auch wenn ich dies bei der Telekom nicht mitgekriegt habe) greift sowas wie eine "fair use police" und Kunden mit höheren Datenverbräuchen werden gedrosselt.


    Eine weitere Möglichkeit ist einfach ein Konfigurationsproblem das könnte bei Congstar oder der Telekom liegen. Hier müsste man halt ggf. auch auf die Techniker der Mutter zurückgreifen.

    Letztlich ist aber alles nur Glaskugel schauen wenn momentan eine Störung ist muss man erst die Reparatur abwarten.

  • Hier wäre interessant ob die Handy Sim Karte auch eine Congstar Sim-Karte ist und welche Datenrate der Vertrag hätte. Da eine LTE Zelle ja ein Shared Medium ist kann die niedrige Rate durchaus vorkommen.

    Du weisst aber schon was Congstar X Vertrag heißt????


    " Sim Karten von Congstar beide "bis zu" 50 Mbit/s

    1. Sim für das Handy mit Rufnummer und ohne Standortbindung

    2. Sim für den Router ohne Rufnummer und mit Standortbindung

    3. 1x 200GB Datenvolumen die auf beiden Karten zusammen belibig verbraucht werden können.


    Handysim karte = alles OK = Messung am Standort der Router sim , am Gleichen Mast in der Gleichen Funkzelle

    Router Sim = geringe Datengeschwindigkeit egal ob die im Router oder im Handy steckt.


    Man kann die Router sim auch ins Handy stecken, das funktioniert nur kann man dann nicht mehr telefonieren und man hat kein Internet mehr wenn man die Funkzelle verlässt!


    Andersherum hat die Handysim im Router die angegebene Geschwindigkeit von 40-50 Mbit!

    ( das die Rate nun nicht immer Max ist , das ist doch klar nur kann sie auch nicht immer bei 20 % liegen.)


    Messung von gerade eben!


    Die Routersim Karten von Congstar sind wohl einfach gedrosselt damit muss man weniger Datenspeed am Mast oder in der jeweiligen Zelle buchen was natürlich eine Kosteneinsparung ist.


    Und das diese Drosselung technisch geht beweist ja die Tatsache das nach Verbrauch des Datenvolumens ebenfalls gedrosselt wird.

    Da wird der eingebuchten Sim Karte entweder im Rechenzentrum oder am Server oder sonstwo eben eine geringere Geschwindigkeit zugeordnet, und da muss keiner an einer Schraube drehen oder etwas einstellen.


    50 Mbit sind doch auch nur eine Drosselung

    Die Telekom bietet/ verspricht am gleichen Mast " bis zu" 250 Mbit via LTE

    warum nur? doch nicht weil die Zelle überlastet ist?

    Letztlich ist aber alles nur Glaskugel schauen wenn momentan eine Störung ist muss man erst die Reparatur abwarten.

    Eine Störung die 6 Monate dauert und schon vor 6 Monaten das gleiche Problem bestand?


    Die Störung soll auch seit 1 Woche bestehen, die BNetzA hat festgelegt das sowas innerhalb von 2 Tagen zu lösen ist??


    Warum beantwortet Meister @mark " never Stop that Feeling" O. nicht meine Frage,

    ob Congstar bereit ist die Rechnung wegen der geringen Datenrate und der Störung zu reduzieren?

    Es wird schließlich nicht die vereinbarte Leistung erbracht!


    Kunden mit höheren Datenverbräuchen werden gedrosselt.

    Sorry aber ich habe 200GB Datenvolumen/ MOnat, von diesen sind aktuell 8 GB aufgebraucht?


    Deine Hardware soll es nicht sein...

    Die Hardware haben wir geprüft, an der liegt es nicht, da mit anderen Sim Karten das ganze Funktioniert



    und die Sim Karte ist auch unschuldig...

    es wird an der Sim Karte liegen nur nicht was Du denkst.

    Die Sim Karte ist in Ordnung ( technisch) nur hat Congstar wohl diese Karte in der Geschwindigkeit gedrosselt.


    Darauf habe ich keinen Einfluß aber es liegt ja eine " Störung " vor.


    Mal sehen wie lange!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Burgenlaender () aus folgendem Grund:
    Ein Beitrag von Burgenlaender mit diesem Beitrag zusammengefügt.

    Hi Burgenlaender,


    kannst du testweise für mich noch zwei Messungen vornehmen? Einmal mit der Handy SIM-Karte im Router und, möglichst direkt im Anschluss, mit der Router SIM-Karte im gleichen Router.


    Dann kann ich mit dem Ergebnis nachhaken ob es eine Priorisierung zwischen beiden Karten gibt.


    Ich danke dir für die Unterstützung.


    Gruß Max

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • kannst du testweise für mich noch zwei Messungen vornehmen?

    Nein, schick einen Techniker her, vielleicht hat der so viel Zeit.

    Ich bin hier nicht das Versuchskanninchen!


    Ich habe schon 3x geschrieben das die Router sim im Smartphone genauso schlechte Werte hat

    und andersherum der Router mit der Handy sim annähernd die 40-45 Mbit erreicht ( auch mal 25 oder 30 oder 35)

    also liegt es ja nicht am Router!



    Heute Nachmittag.

    Das soll am Router liegen? oder am Kunden?

    Oder doch an Congstar?


    Dann kann ich mit dem Ergebnis nachhaken ob es eine Priorisierung zwischen beiden Karten gibt.

    Das will ich für Congstar nicht hoffen, da dies eine vertraglich nicht vereinbarte Datendrosselung ist, das wird hoch brisant!

    Und Ich denke wie

    Mark O.

    angegeben hat, gab es eine Störung bis gestern 10.12.?

    seit dem 10. 12 ist es noch schlimmer geworden!


    Max S.

    Mark O.


    Vielleicht hilft das weiter!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Max S. () aus folgendem Grund:
    Screenshot mit Rufnummer entfernt

    Hey Burgenlaender,

    kannst du testweise für mich noch zwei Messungen vornehmen? Einmal mit der Handy SIM-Karte im Router und, möglichst direkt im Anschluss, mit der Router SIM-Karte im gleichen Router.

    wir sind tatsächlich auf deine aktive Mitwirkung angewiesen, da wir Vorgaben der Telekom zur Störungs- und Fehlerprüfung erfüllen müssen. Am besten machst du die Messungen an einem Wochentag vormittags und postest sie hier, damit diese noch am selben Tag weitergegeben werden können.


    MFG

    Mario J.

    Ich bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • Oh jetzt kommt der Nächste Support Mitarbeiter!

    Wo ist denn Mark O. ???


    Wie wäre es denn wenn Du mir ersteinmal einen Nachweis der letzten Störung vom 05.-10.12 schickst?

    So ein Protokoll oder eine Fehleranalyse die beweist, das es überhaupt eine Störung gegeben hat?

    Ich glaube nämlich nicht an diese mysteriöse Störung, bei der das Handy am selben Mast und der selben Zelle einwandfrei funktioniert und die Router Sim Karte plötzlich nicht.

    Am besten machst du die Messungen an einem Wochentag vormittags

    Aha Ich wusste gar nicht das die Datengeschwindigkeit vom Wochentag und der Uhrzeit abhängig ist und sonst nicht anliegt?

    was ist denn das schon wieder für eine Ausrede?

    Dann ist es der falsche Wochentag dann ist es die falsche Uhrzeit?


    Flosse08


    die ist eh öffentlich!

    vielleicht braucht die der Support um die Sache zu klären!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Burgenlaender () aus folgendem Grund:
    Ein Beitrag von Burgenlaender mit diesem Beitrag zusammengefügt.

    Hey Burgenlaender,

    Oh jetzt kommt der Nächste Support Mitarbeiter!

    Ja, bei uns kümmern sich mehrere Leute um die Anliegen unserer Kunden. Max S. ist derzeit mit mir sogar im Austausch und ich wollte dir den Gefallen tun, auch einen Blick auf dein Anliegen zu werfen. 4 Augen sind ja immer besser als 2. War einen Versuch wert.

    Aha Ich wusste gar nicht das die Datengeschwindigkeit vom Wochentag und der Uhrzeit abhängig ist und sonst nicht anliegt?

    was ist denn das schon wieder für eine Ausrede?

    Dann ist es der falsche Wochentag dann ist es die falsche Uhrzeit?

    Da hast du mich missverstanden. Das ist der optimierte Weg für dich. Wenn du mir heute Abend Messungen sendest, die von heute Nachmittag sind, welche erst morgen Vormittag gesichtet und weitergegeben werden, könnte die Telekom entscheiden, dass die Datensätze zu alt sind und neuere Messungen anfordern. Das wollte ich dir damit ersparen.


    MFG

    Mario J.

    Ich bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • Und bitte jetzt keinen unqualifizierten Humbug erzählen!

    Ich hatte weiter Vorn schon einmal gebeten.


    Es wäre nett wenn du bevor du etwas postest, den bisherigen verlauf sorgfältig lesen würdest.


    Und nochmal ich bin nicht dein Versuchskanninchen oder dein Ersatztechniker der Telekom.


    Ich bin der Kunde und bezahle für etwas was Du und dein Unternehmen nicht lieferst.


    Ich habe hier mehrfach gezeigt das es dauernde Probleme gibt.


    Mir ist egal ob das Montags um 10 Uhr oder um 17 Uhr oder Mittwochs um 3 uhr ist!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schlingo () aus folgendem Grund:
    Schriftgröße auf ein vernünftiges Maß verkleinert. Schreien ist hier nicht erwünscht.

    Hallo Burgenlaender,


    ich fürchte wir drehen uns hier im Kreis. Ganz ausdrücklich: Wir können dir keinen Techniker schicken. Diesen Prozess gibt es so schlichtweg nicht.


    Daher sind wir auf die aktuellen Messungen angewiesen. Ich stelle dir frei uns diese einzureichen oder auch nicht. Wir können ohne diese jedoch nicht weiter tätig werden.


    Ich bitte um dein Verständnis.


    Viele Grüße

    Jonathan

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube


  • beim letzten Test weiss ich gar nicht wie 56 Mbit im Upload gehen sollen wenn nur 25 Mbit Möglich sind!


    Also Jonathan wieviele soll ich noch machen?

    Die 15 Messungen mit dem Handy soll, ich die auch noch hochladen?



    Ich stelle dir frei uns diese einzureichen oder auch nicht. Wir können ohne diese jedoch nicht weiter tätig werden.

    Du kannst mir gern in meinem Vertrag die Klausel aufzeigen, nach derer Ich verpflichtet bin im Störungsfall irgendetwas " einzureichen"

    Bitte die entsprechende Textpassage hier einstellen.

  • Online

    Dem Kundensupport starke Nerven. Wenn ein Kunde so unzufrieden ist sollte er schauen was für andere Alternativen es gibt. Ich selber lebte fast zwanzig Jahre mit derart schlechten Werten habe SAT DSL und zuletzt LTE genutzt, Fazit LTE ist immer nur das Mittel der zweiten Wahl (aber um Längen besser als Sat DSL) erst seitdem es einen geförderten Breitbandausbau gab und jetzt Glasfaser im Haus ist sind die Werte stabil und so wie man es sich wünscht. Bei mir konnte ich auch nur das Netz der Telekom nutzen ich war aber zufrieden zumindest so überhaupt ins Internet zu kommen. Alles eine Sache der Betrachtungsweise.

    Hallo Burgenlaender,


    ich verstehe natürlich, dass das Thema für dich sehr frustrierend ist und das du daher sehr emotional an die Sache herangehst. Aber sowohl congstar als auch uns Serviceagenten ist natürlich daran gelegen, dein Surferlebnis zu verbessern.


    Vielleicht hilft es dir ja, wenn ich etwas weiter aushole: Das Ticketsystem sieht aktuelle Messungen vor. Daten die bei Bearbeitung älter als 48 Stunden sind, können nicht mehr verwertet werden. Es geht also nicht darum, dass du nicht genug Tests gemacht hast, sondern das wir wirklich tagesaktuelle Tests haben.


    Ich habe jetzt einfach mal eingereicht, was wir so haben. Das ist so zwar nicht vorgesehen und ich kann entsprechend auch leider nicht versprechen, dass wir dann Daten erhalten, die uns weiterhelfen. Ich habe die Anfrage aber mit entsprechenden Rückfragen gespickt, die hoffentlich zumindest aufschlüsseln, mit welchen Standorten sich die SIM-Karten jeweils verbinden. Sollten hier Diskrepanzen auftauchen, wäre zumindest der Grund für die unterschiedlichen Durchsätze klar.


    Wir melden uns zurück, sobald uns die Rückmeldung vorliegt. Hab bis dahin doch bitte etwas Geduld.


    Einen schönen Sonntagabend.


    Viele Grüße

    Jonathan

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Oh jetzt kommt der Nächste vom Support Team!

    ... und morgen vielleicht wieder ein anderer. ;)

    Das Team wechselt ständig die Zuständigkeit im Forum untereinander. Auch möchte man ja mal frei haben.


    Wenn ein Kunde so unzufrieden ist sollte er schauen was für andere Alternativen es gibt.

    Er hat keine andere Wahl als das Netz der Telekom und mit Congstar ist es für ihm am günstigsten.

  • Er hat keine andere Wahl als das Netz der Telekom und mit Congstar ist es für ihm am günstigsten.

    Und solche überheblichen Aussagen eines VIP Member bestärken mich in meiner Ansicht, das ich die Kündigung bei Congstar zu recht ausgesprochen habe.


    Damit hast Du Congstar nun keinen Gefallen getan.


    Denn selbst wenn es so wäre, hat Congstar nicht das Recht für eine Nicht erbrachte Leistung das volle Entgelt zu verlangen.


    Das Congstar Support Team kann damit alle Bemühungen zu dieser Sache einstellen.

    Ich werde die Lastschriften der letzten 2 Monate zurückziehen.

    mal sehen wer " keine andere Wahl hat"!

    Denn selbst wenn es so wäre, hat Congstar nicht das Recht für eine Nicht erbrachte Leistung das volle Entgelt zu verlangen.

    Du hättest auch abwarten können bis der Fall abgeschlossen ist und anschließend um eine Gutschrift gebeten.


    Ich werde die Lastschriften der letzten 2 Monate zurückziehen.

    mal sehen wer " keine andere Wahl hat"!

    Sofern ich mich erinnre habe ich nur deine eigene Aussage wiedergegeben. Von daher sehe ich bei meiner Aussage kein Fehlverhalten welches zu deiner Kündigung führte.

  • ich nur deine eigene Aussage wiedergegeben

    Wo denn?


    Ich habe keine Wahl beim Sendemast und bei der Zelle von der Telekom da nur 1 Zelle mein Bereich abdeckt.

    das heisst aber nicht das ich nicht zu einem anderen Anbieter/ Netzbetreiber wechseln kann!

    Der Vodafone Mast steht 250m weg


    Ich muss im übrigen um gar nichts bitten!

    In Deutschland sind Verträge zu erfüllen, wer das nicht kann, muss mit Konsequenzen rechnen.

    An solchen unqualifizierten Äusserungen von Dir sehe ich allerdings das du vom deutschen Recht nicht viel Ahnung hast.

    Du hättest auch abwarten können bis der Fall abgeschlossen ist

    Seit mir Congstar die Congstar X angeboten hat gibt es diese Probleme, ergo seit 6 Monaten? mit allen anderen Karten ( normale Smartphonetarife) von Congstar gab es keine Probleme!

    Wie lange soll ich hier noch warten?


    Aber ab nun kannst Du ja meine Rechnungsbeträge an Congstsr überweisen, denn von mir bekommen Sie kein Geld mehr.

    Ich hatte 4 Verträge bei Congstar, in 4 Wochen habe ich 0!