🡺Alle Infos zum Cyber Deal 2022 findet ihr hier: Cyber Deal 2022 - Alles was ihr wissen müsst 🡸

Falls ihr Fragen zum Allnet Flat M Angebot habt oder Unterstützung beim Tarifwechsel benötigt, meldet euch bitte hier: Cyber Deal 2022 - Allnet Flat M
Falls ihr Fragen zum Prepaid Allnet L Angebot habt oder Unterstützung beim Tarifwechsel benötigt, meldet euch bitte hier: Cyber Deal 2022 - Prepaid Allnet L
  • fast kein Internet - was ist da los??

      Ich bitte um Rückinfo, Internet via Mobilfunk scheint in Nordwestmecklenburg (NWM) gestört zu sein. Witterung: bewölkt, kein Regen, Empfang am Gerät "D-Link LTE Mobile Hotspot" voll da (4 von 4 Balken) laut Ookla Speedmessung kommt hier an:

      Ping: 30

      Download: 2,8 Mb

      Upload: 7,15 Mb


      Damit Internetfilme zu gucken oder Fernsehn ist unmöglich, da brechen die Streams ja ständig ab! Ich brauch minimum 10 M-Bit, damit das läuft! Vertrag ist mittleres Modell mit 100 Gb Flat pro Monat, davon sind grad mal 30 Gb verbraucht!

      Liegt eine Störung vor? Warum werde ich nicht informiert, die e-Mailadresse ist doch bekannt! Laut Vertrag stehn mir 50 M-Bit zu, bei Mobilfunk pegelt das etwa bei 35 bis 40 M-Bit aber 2,8 M-Mit ist absolut "No-Go!" Bitte um Klärung! Nich jetze hier das Theater wie mit Vodafone!!! Also denn tick ich aus! Das lief alles seit Dezember, fehlerfrei! Macht keinen Scheiß mit mir!!!

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Hilfreichste Antwort
    • Hi Privatkunde


      ich kann deine Beunruhigung verstehen, gerade wenn es bei einem vorherigen Provider mies lief.

      Es besteht kein Grund zur großen Sorge: Anfang des Monats gab es zu deiner PLZ einen kurzen Ausfall aufgrund einer Störung. Nun werden an den Funkzellen Updates eingespielt, weswegen die Leistung der einzelnen Anlagen nur eingeschränkt zur Verfügung steht.

      Ich könnte mit vorstellen, dass beides miteinander zusammen hängt.

      Es ist geplant, dass diese Arbeiten voraussichtlich morgen im Laufe des Tages abgeschlossen werden, danach sollte dir wieder die Gewohnte Geschwindigkeit zur Verfügung stehen.


      Gib bitte Bescheid, falls es mit dem Empfang am Freitag wider Erwarten noch immer schlecht aussehen sollte.


      Gruß Steffi

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Vielen Dank für die Rückinfo!!


      Neue Messung, 12:25 Uhr:

      Ping 41

      Download: 13.04

      Upload: 9,95


      Dem ergänzend:

      Jeden Mittwoch, um Mittag um 12:00 Uhr ist gewöhnlich Sirenenprobealarm ... die Sirene ging auch nicht.


      Da scheint hier mehr im argen zu liegen. Aber sonst Stille in der Provinzstadt, keine Polizei keine Feuerwehr zu hören. Martinshorn würde man ja hören, wenn wo was "hoch gegangen" ist ... sehr merkwürdig alles.

      Ich möchte es nicht gänzlich ausschließen, aber ich denke nicht, dass das eine etwas mit dem anderen zu tun hat.

      Aber immerhin sind gut 13 Mbit/s Download besser als die zuvor gemeldeten knapp 3, das stimmt mich ein wenig optimistisch :)

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Neue Messung, durchgeführt heute früh, 17.03.2022 gegen 05:34 Uhr


      Ping: 39


      Download: 31,71 M-Bit (absolut ok!!)


      Upload: 15,30 M-Bit (das ist jetzt zu hoch, das steht mir nicht zu! Das müßte bitte ggf. beobachtet werden. Upload nutze ich aber auch kaum, das ist ja höchstens nur, wenn ich an e-Mails Anhänge beifüge. Ich bin ein sehr ehrlicher Mensch, so etwas melde ich natürlich auch, wenn ich etwas zu unrecht erhalte.)

      Hallo Privatkunde ,


      Danke für den Hinweis. Dadurch kommen keine Extrakosten auf dich zu, falls dich das beunruhigt.


      Gruß Patrick

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Hallo Patrick,

      nein, nicht nur ... Mobilfunk ist ja zum einen technisch aufwändiger (der ganzen riesigen Antennen auf den Türmen) und sicherlich in den Gesamtbandbreiten in der Versorgung begrenzt. Im Vergleich zu Telefonen ist der Tarif ja sehr entgegenkommend für einen Desktop-PC gestaltet, da überhaupt drauf zu dürfen. Ich will ja keinem was wegnehmen, das ist ja alles in den Kapazitäten der Netzleistungsfähigkeit und der Aufteilung in den Tarifen berechnet worden. Es ist ja in meinem Interesse, das Congstar daran nicht kaputt geht, damit diese Art des Internetzugangs erhalten bleibt. Ich find das schon elementar, nicht aus dem Ansatz heraus, ich müßte mehr zahlen, sondern Fairness im Vertrag und das ist `ne Tür, die zu beiden Seiten hin ausschlägt. Als Kunde ist man mit dem Unternehmen Vertragspartner, es wäre ja Arglist, wenn ich wissentlich Leistungen zu Lasten des Unternehmens verschweigen würde. Das muß schon alles korrekt sein!


      Neue Messung, heute 11:20 Uhr:


      Ping: 36

      Download: 10,48 M-Bit (für mich noch ok, ist haarscharf die Grenze, ich bin kein "M-Bit-Erbsenzähler" die Internetfilme und Fernsehn muß laufen! ^^ Und das geht mit 10 M-Bit, weniger darfs aber nich sein!)

      Upload: 10,62

    • 18.03.2022 16:11 Uhr

      Ping: 36

      Download 26,97

      Upload 14,72


      18.03.2022 17:06 Uhr nach Totalverlust Internet

      Ping 35

      Download 9,21

      Upload 12,81


      Mitten im Film gucken: Internetabbruch. Und in den Film kann man nich "reinsappen", man muß den ganzen scheiß Film von vorne gucken, um zu wissen, wie der nu zu ende geht. Ach man ... "geht doch nach Hause mit dem Plünnen"! Was soll denn das!? In der Zeit hätt ich auch was anderes machen können! Über 50 Minuten Lebenszeit vergeudet, FÜR NICHTS UND WIEDER NICHTS! UND DA SOLL MAN SICH NICH AUFREGEN! MENSCHENS KINDER NOCH MAL! DAS ISS DOCH LEUTE V E R A R S C H E N, ISS DAS!!! DIE GANZE VERBINDUNG ZU VERLIEREN! Man stelle sich vor, ich hätt im Internet ein Multigamerspiel gespielt, wo dann alles weg ist. Schwankende Internetbandbreiten sind schon schlimm genug, aber Totalabbrüche IST DIE O B E R S C H E I ß E VORM HERRN!!! DIE VERBINDUNG IST ZU HALTEN, VERDAMMT NOCH MAL! BOAH EH GEHT BLOS INS WOCHENENDE EH! Aber haitsache hier noch Wörter zensiern, dafür habt Ihr Zeit! Um ja keine zu Recht (!) zu Recht (!) "geflammt" zu kriegen, links und rechts! Man stelle sich vor, Licht und Wasser gingen so: "an aus an aus"!

      Hallo Privatkunde ,


      Netzabbrüche sind nicht toll. Da kann ich dich sehr gut verstehen. Leider lassen sich Einzelfälle nicht immer vermeiden, da diese sehr viele verschiedene Ursachen haben können. Wenn das öfters vorkommt, schau ich mir das tiefergehend an.


      Meine Kollegen und ich sind im übrigen jederzeit gerne für dich da. Bitte formuliere deine Postings aber künftig in einem sachlichen Ton. Kraftausdrücke und Großbuchstaben tragen nichts zur Problemlösung bei.


      Ein Tipp: Alle mir bekannten Streamingplattformen bieten eine Vorspulfunktion an, mit der du in wenigen Sekunden wieder an der passenden Stelle des Films bist. Zumindest der meiste Zeitverlust nach einem etwaigen Abbruch sollte sich so ausgleichen lassen.


      LG


      Mark

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hi Privatkunde


      Wir können uns gerne sachlich und freundlich unterhalten, allerdings nicht mit dieser Wortwahl! Deine Gewaltandrohung ist absolut nicht akzeptable! Zumal dich mein Kollege bereits zu deinem vorherigen Posting um einen freundlicheren Ton gebeten hatte.

      Wirf bitte einen Blick in unsere Forum-Regeln und Netiquette


      Aus diesen Grunde habe ich deinen Kommentar gelöscht.


      Formuliere dein Anliegen bitte in einem anderen Tonfall.


      Gruß Steffi

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Internetzugang wieder hochgefahren, heute, 28.03.2022 und gemessen um 11:55 Uhr:

      Ping: 37

      Download: 32,70 M-Bit

      Upload: 14,50 M-Bit


      weitere Messung 12:40 Uhr:

      Ping: 32

      Download: 19,98 M-Bit

      Upload: 12,17 M-Bit


      Ich hoffe, das bleibt nunmehr so, denn es ist jetzt die 3. Woche, das ist kein "kann `mal` vorkommen" mehr. Ich erinnere in dieser Angelegenheit auch nochmal an das Desarster der Störung im Kabelnetz von Vodafone im Juni 2021 in der Stadt. Die Stadt murxt an den Netzen rum und das darf kein Dauerzustand werden! Dem parallel werden Fördergelder verballert, um die Wohnungen alle mit Glasfaser auszustatten, wärend in den nächsten absehbaren 2 Jahren die Kabel garnicht in die Erde kommen. (habe ich persöhnlich nachgefragt beim Netzbetreiber WEMAG in Schwerin, da ist man aus allen Wolken gefallen!) Da verdient sich jemand ne goldene Nase im hiesigen Rathaus an unnötigen Baumaßnahmen und Steuergelderverbrauch (denn wird was nicht verbraucht, gibts im Folgejahr weniger vom Land) Dafür dann wird (u.a.) dann an den Netzen rumgeschraubert. Leidtragende sind die Kunden. ... das mal als Hintergrund. Betreffende Stadt entnehme Congstar den Vertragsunterlagen.


      "Tonfall" kommentiere ich nicht, nur soweit, das bei Erstbezug 01.02.2021 das Internet mit 3 Monate lang zugänglich war bis zum Gau in Juni 2021, dann massivster Ärger im täglichen Dauerstress bis November 2021 folgte, dann bei Ihnen Neuvertrag mit Selbstbeschaffung fabrikneuer Technik, wieder funktionierte alles 3 Monate lang und nun stand ich erneut auf der Matte ... da muß man sich dann bitteschön nicht wundern. Wenn in der Stadt künstlich Probleme geschaffen werden und sich keiner drum kümmert, dann ist das eben so, das Kunden daran austicken. Denn ich bezahl das schließlich alles und schmeiß dann zig Gb Flatratguthaben weg zum Monatsende, ungenutzt! Da wollen Sie mich nicht auch noch belehren!

      Hallo Privatkunde ,


      wir können hier alle verstehen wieso du dich aufregst. Du darfst aber auch nicht vergessen, dass wir hier nur die Überbringer sind. Wir können hier persönlich alle nichts für dein Problem und beleidigen oder bedrohen lassen müssen wir uns selbstverständlich auch nicht. Und ja, ich wundere mich schon, dass so ein Umgangston für dich ok ist, auch in einer solchen Situation. Das jetzt aber mal hinten angestellt -


      bitte sende uns doch mal Screenshots von der Geschwindigkeitsmessung zu, die du am besten auf breitbandmessungen.de durchführen solltest. Hier brauchen wir die Bilder von 3 Messungen, die du zu 3 unterschiedlichen Tageszeiten durchführst. Ich kann das dann mal prüfen lassen :thumbup: .

      Könntest du mir vielleicht auch noch sagen, ob du die Probleme auch in einem anderen Gerät hast, bzw. die Werte dort ähnlich aussehen? (Du könntest die Karte beispielsweise in einem LTE fähigen Handy testen). Und in welchem Gerät nutzt du die Karte regulär?


      Gruß Conny

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Die Stadt murxt an den Netzen rum und das darf kein Dauerzustand werden! Dem parallel werden Fördergelder verballert, um die Wohnungen alle mit Glasfaser auszustatten, wärend in den nächsten absehbaren 2 Jahren die Kabel garnicht in die Erde kommen.


      Ich würde jetzt nicht behaupten, dass in Schwerin (wenn du von dort kommst) nichts passiert. Glasfaserausbau ist in einigen Teilen geplant. Ein Glasfaserausbau ist niemals Steuergeldverschwendung.


      Fraglich auch wer deine Quelle war und wie verlässlich...

      Wenn in der Stadt künstlich Probleme geschaffen werden und sich keiner drum kümmert

      😨

      Mit dem Netz der Telekom / Vodafone hat doch die Stadt nichts zu tun. Für die Technischen Inhalte wie Erweiterung des Netzes und Wartungen sind die Netzbetreiber verantwortlich.

      Denn ich bezahl das schließlich alles und schmeiß dann zig Gb Flatratguthaben weg zum Monatsende, ungenutzt!

      Vielleicht auch Schuld eigene. Wenn man dich fragt ob du mal nachgeschaut hast ob (V)DSL bei dir verfügbar ist, bekommt man keine Antwort, was schon als apathisch anzusehen ist.

    • Messung 29.03.2022 um 11:46 Uhr

      Ping: 58

      Download: 11,54 M-Bit (stark schwankend, das ging bei der Messung runter bis auf 1 M-Bit, siehe grottigen Ping)

      Upload: 10,71 M-Bit


      Wie lang soll das jetzt bitte so weitergehen?! Diese Woche hat Aldi-Talk Hotspot im Angebot, ist das bis Freitag, den 01.04. nicht gelöst und geklärt, schmeiß ich Ihnen den Vertrag vor die Füße und verlange das Geld für den "D-Link LTE Mobile Hotspot" als Schadenersatz von Ihnen zurück, extra gekauft wegen Congstarvertrag. Ich bettel hier nicht wie bei Vodafone über Monate hinterher und lass mich noch verhöhnend hinterherfragen, wieso ich mich denn so aufregte.


      Ich besitze, bedingt wegen Onlinebanking ein Smartphone. Das läuft niemals, auch nicht testweise über diesen Congstarzugang! Das hat einen eigenen Vertrag samt Datenvolumen und taucht nur extern autonom in den Netzen auf, wenn ich es fürs Bezahlen meiner Rechnungen im Onlinebanking brauche (ansonsten liegts nur rum, damit telefoniere ich noch nicht mal, weil das Gereät zum einen zu teuer war, zum anderen seine Existenz Hackern ja nicht unbedingt unter die Nase gebunden werden muß)


      Desweiteren ist der für Congstar genutzte "D-Link LTE Mobile Hotspot" per USB 3.0 am Desktop-PC angschlossen. W-LAN nutze ich gar nicht, das ist im Gerät auch absichtlich abgeschaltet. Auf meinem Internetzugang hat keiner was zu suchen.


      Anbei die Messungsbilder, heute hab ich, weil mir am Ergebnis des Tests die Adern geplatzt sind, vergessen den Aufnahmeknopf zu klicken vom Desktop-screenshot-Programm. Mein Computer vermüllt überdies schon an den ganzen Screenshotbildern. Was ich hier alles aufbewahren muß, Beweissicherung ect. hälts mir zusätzlich täglich noch vor Augen, was fürn Ärger ich hier hab.


      Zyrous

      Ich habe den Standort meines standortgebundenen Zugangs doch gar nicht genannt! In Schwerin sitzt die Hauptverwaltung der WEMAG, zuständiger Betreiber von Glasfasernetzen. Da brauchen Sie keine Bilder von Schwerin rausssuchen, da sitz ich gar nicht. Sonst könnt ich mir ja auch gleich verkneifen, statt mit Nick, mit Klarnamen zu schreiben unter Nennung meiner Adresse, Alter, Kontoverbindung ... und wär dann "Mode" wie dieser Drachenlord.

      Breitbandausbau wird vom Bund gefördert, das geht über die Länder runter bis in die einzelnen Kommunen (und Provinzstädte) Die bereiten Umstellungen vor und sind über Jahre noch gar nicht geplant und an der Reihe. Dann zanken sich die Gemeinden um Bebauungspläne rum und ändern laufend diese, weil Grenzanschlußgemeinden das Rumbuddeln auf deren Teritorien nicht dulden. Das kann man alles nachlesen in den Bekanntmachungen und Ausschreibungen der Stadt. Fernmeldewesen ist alles gekoppelt in einer Zentrale in der Stadt, darüber läuft auch Feuerwehr, Katastrophenpeng und in Koordinierung Polizei. Da schraubern die rum was zu Blüten führt, das sogar die Sirenen ausfallen. Aber hauptsach man wählt zig Mal den Landrat und läßt den dann kommen unter Ausschluß der Öffentlichkeit bei gebrieftem und ausgesuchten Publikum zum Reden halten bei Kaffeekränzchen und bunga-bunga. Der glaubte wirklich, der spräche zum Volk, alles ausgesuchte Kader, wie in der DDR. Es hat sich darin nichts geändert! Das liest man dann als Bürger 2 Wochen später in der Marktzeitung. (das ist die "Armenzeitung" damit auch jeder Bürger informiert ist, damit reden se sich denn raus, "demokratisch" zu sein,"wir haben ja alle informiert"). Soo läuft das hier! ;) Oben greifen se die Steuergelder ab um unten völlig unsinnig Baustellen zu schaffen als Abeitsbeschaffungsmaßnahme. Da werden dann Glasfasersteckdosen in die Wohnungen gebohrt, dabei liegt das Kabel noch gar nicht in der Erde. Man baut doch wohl erst die Stromtrassen, bevor man Backöfen und Kühlschränke in die Häuser stellt, oder nicht?! Das ist das reinste Schildbürgertum hier!

      Bilder

      Nun ein Glasfaseranschluss wird oft nicht von ein und dem selben Trupp gemacht. Das Zauberwort heißt Arbeitsteilung und Spezialisierung. Bei uns gab es eine Gruppe die die Leitungen entlang der Straße innerhalb des Ortes machte (hier auch die Querungen bei Kreuzungen). Der andere Trupp hat die Verbindung überörtlich zwischen den Ortschaften in einer Art Pflugverfahren hergestellt. Später kam ein Subunternehmer der den Hausanschuss inkl. Leitungsverlegung auf dem Grundstück bis zur Straße machte. Wieder irgendwann wurden die Verteilerkästen gesetzt. Dann warten auf die Gruppe die das Glasfaser eingeblasen bzw. gespleist hat. Dann wollte die Telekom noch die Inhouseverteilung erst erkunden und bei Mehrfamilienhäuser umsetzen. Letzlich noch Monate warten bis alles dokumentiert wurde. Nach der Bestellung dann die Freischaltung und setzen des Modems. Bei uns wurden gut 30 Ortsteile gefördert und klar da hat keiner Däumchen gedreht und gewartet das erst der Vortrupp fertig war. Es wurde parallel oder auch versetzt gearbeitet. So hatten mache schon mal den Hausanschluss und noch keine Leitung an der Straße. Andere waren gut zwei Jahr fertig aber die Ortsverbindung fehlte. Der Vergleich mit den Schildbürger zeigt mir das man wohl wenig Ahnung hat wie so ein Mamutprojekt effektiv angegangen wird. Ja leider braucht so ein Ausbau Jahre.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MCP62 ()

      Hey Privatkunde ,


      Danke schonmal für deine Messungen! Ich brauche bitte noch einen Screenshot von deiner Routeroberfläche, auf der die Cell-ID zu sehen ist. Ich mach das Störungsticket fertig und gebe das zur Klärung an den Netzbetreiber, damit wir hier mal Licht ins Dunkeln bringen können. (mehr brauche ich dann auch wirklich nicht mehr von dir, sorry für die erneute Rückfrage). Du wirst dann natürlich sofort von uns kontaktiert, wenn die Rückmeldung vom Netzbetreiber da ist.


      Grüße Conny

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      vergessen den Aufnahmeknopf zu klicken vom Desktop-screenshot-Programm.

      Wenn du eine NVidia Grafikkarte hast und GeForce Experience mit installiert ist, musst du nur die Tasten ALT und Z gleichzeitig drücken. Damit kannst du Bilder und Videos machen...


      Drachenlord

      xD


      Dann zanken sich die Gemeinden [...]

      Das hängt auch mit dem Deutschen Verwaltungsapparat zusammen.


      Da werden dann Glasfasersteckdosen in die Wohnungen gebohrt, dabei liegt das Kabel noch gar nicht in der Erde. Man baut doch wohl erst die Stromtrassen, bevor man Backöfen und Kühlschränke in die Häuser stellt, oder nicht?! Das ist das reinste Schildbürgertum hier!

      Das ist ein Projekt über Jahre. Die Arbeit wird geteilt.

    • Messung 29.03.2022 um 17:24 Uhr


      Ping: 53

      Download: 30,91 M-Bit (zieht auch satt durch ohne Schwankungen)

      Upload: 13,24 M-Bit


      Nur, wie lange hält das jetzt? Das kann in 5 Minuten schon wieder völlig anders aussehen. Das darf gar nicht vorkommen, das ich überhaupt Grund zu Beanstandung habe, das erwarte ich einfach: anstöpseln, einwählen und "paßt"! Wenn`s mal einmal im Jahr für `nen vollen Tag "wegfliegt", da sagt ja keiner was aber Historie all dessen, was ich hier geschildert habe, das kann man nicht bringen! Dann muß man die alte Technik bestehen lassen, wenn die neue nicht verläßlich funktioniert. Erst wurde analoges Fernsehn eingestampft, dafür durft jeder "lostoben" neue Tunerkarten kaufen für DVB-T1. Dann war der Markt satt damit, hat man DVB-T1 eingestampft und wieder durfen die Leute lostoben, neue Tunerkarten kaufen, nunmehr mit CI-Modul. Da dann Empfang hakeli-hakeli. Man weicht ins Internet aus, da dann läufts 3 Monate ohne Störung und dann da auch das Theater.


      Wissen Sie und das kann einfach nicht sein, in einem Land, das zur Weltspitze der Industrienationen zählt. Denn darf man eben neue Technologien nicht vermarkten, wenn das alles nicht läuft. Ich beiß mir schon die Zunge ab, weil aufregen darfst Dich auch nich ... ich krieg das alles life aufs geistige Gemüt, betäuben mit Alk kann ichs nicht, Alk entzieht Wasser, denn geht wegen Schlaganfall wieder das Licht aus. Also reg ich mich derart auf, das ich Herzklabüstern krieg und dadurch dann Gerinsel produziere, die mich umhauen ... das ist doch kein Zustand! Anstöpseln-fertig-los mehr will ich doch gar nicht! Da verlang ich doch nichts unmögliches. Zumal das ja alles stabil von Dezember 21 bis Anfang Ende Februar/ Anfang März 22 lief. Und der Router hat immer vollen Empfang (4 von 4 Balken, da guck ich auch immer drauf. Daran liegst nicht.


      Screenshot des Routers siehe Anhang

      Bilder