Sollte CONGSTAR seinen Kunden zeitnah 5G anbieten?

    • [UMFRAGE]

    Sollte CONGSTAR seinen Kunden zeitnah 5G anbieten?

      Soll Congstar zeitnah 5G anbieten? 30

      1. Ja (19) 63%
      2. Nein (11) 37%

      Der Chef von Congstar meint, man könne sich mit 5G Zeit lassen, die Sache in Ruhe beobachten, momentan sei das kein Thema.


      Seht ihr das auch so?

      Congstar ist eh mit maximal 50 Mbit im Download verfügbar. LTE hat sogar höhere Download Raten. Ich denke nicht dass Congstar 5G anbieten wird so lange 4G den vollen Ausbau hat. LTE wird ja sogar noch weiter ausgebaut…


      Ich bin mit LTE voll zufrieden.

      Auf teltarif.de kam letztens ein Artikel, dass sich Nutzer gemeldet haben, die wohl Zugang (testweise?!) zu 5G mit ihrer Congstar Postpaid hatten. Screenshots haben es bewiesen. Ping von um die 11ms legen dies auch nahe. Ich denke, das es dieses Jahr noch eine zubschbare Option geben könnte, 5G mit Aufpreis, allerdings halt nur mit Speed max 25/50 MBs. Ende diesen Monat wird auf einen Schlag deutschlandweit in einer Nacht 3G abgeschaltet. Und die freien MHz auf 4G/5G umgewidmet. DSS Verfahren. Siehe Video letzte Woche youtube Kanal Telekom Netz.

      Hallo zusammen :) ,


      die gemessene Latenz mit so einem Tool ist eher ein Richtwert. Wir stellen derzeit kein 5G zur Verfügung (auch nicht testweise). Das einige Geräte wie in den Screenshots auf teltarif schon 5G angezeigt haben ist mir auch in der Vergangenheit untergekommen. Die Ursache ermitteln wir noch. Im Gegensatz zu unserem alten 9 Cent Tarif (der LTE nutzen konnten, obwohl es weder offiziell angekündigt noch beworben wurde) ist in allen congstar Tarifn 5G netzseitig abgeschaltet.


      Wie aus der Chefetage angekündigt ist 5G für uns noch kein Thema.


      Gruß Max

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Congstar ist ein eher teurer Discounter. Ein Mehrwert wäre z.B. neue Technologien deutlich früher als andere Discounter anzubieten, zumindest aber nicht später als die meisten anderen.

      Seit ich auch Zuhause auf Funk gewechselt, interessiere ich mich wieder mehr für. 5G (Netz) wird wohl noch länger nur ein Netzbetreiber Thema bleiben. congstar als Discount-Marke zeitnah nicht bedient werden. Mir würde schon gefallen, wenn sie mehr Geschwindigkeit ins 4G Netz packen würden.

    • Neu

      Bin mal gespannt, ob Congstar 2023 die (kostenpflichtige) 5G Option rausbringt.

      Was glaubt ihr?! Oder wird es noch Jahre dauern, wie bei LTE damals, bis die Telekom endlich den Segen erteilt.

      VVM gibt es bis heute nicht. Keine aufpreispflichtige Multi Sim Option ...

      Gibt auch Türme, die bereits 5G Only senden. Und GSM. Kein DSS. Bin gespannt wie das Jahr sich hier bei Congstar entwickelt.

    • Neu

      Welcher Mast im Netz der Telekom ist 5G only? Da die Telekom für Privatkunden nur 5G NSA anbietet, würde ein 5G only Sender keinen Sinn ergeben.

      Unabhängig davon hoffe ich auch auf eine 5G Option bei Congstar.

      Neu

      Was glaubt ihr?! Oder wird es noch Jahre dauern, wie bei LTE damals, bis die Telekom endlich den Segen erteilt.

      Hallo :)


      letzteres. Persönlich habe ich auch keinen Bedarf für 5G. Einerseits ist mein Endgerät (iPhone XR) nicht 5G fähig. Zweitens habe ich mit der 4G-Abdeckung (im Gegensatz zu Verwandtschaft mit D2) kein Problem. Und drittens reichen mir 25 MBit/s völlig aus.


      Gruß Ingo

      Neu

      Ich finde mittlerweile die 5G Option könnte kommen. Auch wenn es nur auf 50 Mbit/s beschränkt sein sollte. Wenn es dem so ist dass man dort wo 5G Empfang ist und kein LTE zur Verfügung steht bin ich auch dabei.

      Neu

      Ich finde mittlerweile die 5G Option könnte kommen.

      Na ja.

      Könnte........ Dagegen habe ich auch nichts.
      Eine dringend wünschenswerte Option wäre es für mich nicht. Zum Beispiel würde ich keine 5 Cent Aufpreis dafür zahlen wollen.

      Auch wenn es nur auf 50 Mbit/s beschränkt sein sollte

      Welchen Vorteil würdest du dir davon versprechen?


      Wenn es dem so ist dass man dort wo 5G Empfang ist und kein LTE zur Verfügung steht bin ich auch dabei.

      Dass es solche Orte geben soll, halte ich für nicht glaubwürdig.

      Da würde ich gerne Koordinaten sehen wollen!

      Ich weiß, dass es Leute gibt, die das behaupten. Konkrete Orte habe ich aber nie gehört.


      wie bei LTE damals

      Das kann man doch überhaupt nicht vergleichen.

      LTE war oft zwingend notwendig, um überhaupt einen Datennetzzugang bekommen zu können. Mit GSM kann man nicht sinnvoll Datenübertragung betreiben und UMTS war bei der Telekom mehr als löchrig ausgebaut.


      LTE war eine Revolution in der mobilen Datenübertragung.
      Wegen der LTE-Sperre bei Constar musste ich damals diesen Provider verlassen. Daher auch mein User-Name hier.

      Der Vorendhalt einer 10 Jahre alten Technologie war eigentlich eine Schande!


      5G ist dagegen keine grundsätzlich neue Technologie.

      Ich wage mir zu behaupten: Wo 5G geht, geht auch 4G (LTE)! Und daran wird sich so schnelle auch nichts ändern. Vor allem in Deutschland nicht.

      Für den Kunden bringt 5G absolut keinen Vorteil.

      Die derzeitigen Beschränkungen von 25 Mbit/s oder 50 Mbit/s haben nichts mit LTE zu tun. Das ist eine von Congstar gewollte Drossel. So wie Congstar ja nach Verbrauch eines vorher gekauften Volumens in einigen Tarifen auf unbrauchbare 16 kbit/s im Upload drosselt. :D

      Diese Kunden hätten auch mit 5G nur sagenhafte 16 kbit/s im Upload.


      Dem Thema 5G würde ich, wenn ich Congstarkunde wäre, ganz entspannt entgegensehen. Wenn's kommt ist gut, wenn nicht auch.

      Blick frei geradeaus auf 6G oder 7G. Vielleicht bringen die wieder einen Sprung nach vorne.

      Neu

      Mir ist auch noch keine Ortschaft bekannt mit 5G only. Eigentlich wollten die Netzbetreiber 5G und 4G gemeinsam ausbauen, auch weil 4G bei hoher Auslastung hinzugeschaltet werden kann. Das gab es früher nicht.