• Das ist auch ein Kundenforum, insoweit antworten auch Kunden. Deshalb weiß ich das es bei einigen meinen Samsunggeräte Probleme gibt, sprich Samsung S5 und S6 gehen nicht, S10 und S 51 funktionieren. Alles selbe SIM Karte gleicher Tarif somit liegt es nicht an Congstar sondern an den jeweiligen Geräten.

  • Nicht jeder ist vom Support. Dieses Forum ist ein "Kunden helfen Kunden" -Forum, aber auch "Congstar MA helfen Kunden".


    Die liebe Conny ist z.B. offiziell von Congstar. Unter ihrem Namen liest man auch "Congstar Support Team".


    Die Antworten die du bisher erhalten hast, auch von C.Merkel sind soweit korrekt.


    Ein Problem ist eben die Netzkennung, denn Congstar hat leider eine andere Netzkennung als die Telekom. Als WLAN Call und VoLTE kamen brach hier zunächst ein "ein kleiner" Shitstorm aus weil viele Geräte nicht mit WLAN Call und VoLTE funktionierten. So mussten die einzelnen Hersteller kontaktiert werden und um Updates gebeten werden. Mehr Einfluss hatte Congstar auf die Hersteller nicht.


    Grüße.

  • Eigentlich sollte es das Poco x3 können, ist ja gerade mal 1 Jahr alt. Fraglich nur, ob Xiaomi auch Congstar mit eingetragen hat. Der Fehler muss also nicht bei Congstar liegen.

    das mag stimmen.


    aber wenn mir zwei unabhängige mitarbeiter bei xiaomi mitteilen, dass congstar grundsätzlich hinterlegt ist und mein handy VoLTE fähig ist, bin ich mir relativ sicher, dass congstar doch der schuldige ist :-|


    das bestellte mi 11 lite 5g handy ist ebenfalls überfällig und hätte schon geliefert werden sollen.


    alles in allem ein wirklich schlechter start. hätte ich meine rufnummer nicht extra portieren lassen, dann hätte ich widerrufen.

    Hallo volker1185


    VoTE bzw WLAN Call ist bei unseren aktuellen Tarifen Standardmäßig nutzbar. Als dies eingeführt wurde, haben wir alle Endgeräte Hersteller gebeten, dies für die congstar Kunden in deren Geräten frei zu geben. Hierzu musste für viele Geräte ein Update vom Hersteller eingespielt werden. Dies ist mittlerweile für viele Modelle geschehen, aber noch längst nicht alle.


    Sofern VoLTE zu deinem Tarif korrekt eingerichtet wurde, haben wir keinen weiteren Einfluss.

    Hinterlege bitte noch deinen Namen und die Rufnummer im Forenprofil, damit ich dies zur Sicherheit kontrollieren kann.


    Gruß Steffi

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • Hast Du besagte Congstar-Simkarte mal in einem ganz anderen Gerät probiert? Evtl. ein topaktuelles Gerät?

    Ich stand mit meinem alten Honor 8X vor genau demselben Problem. Es konnte grundsätzlich VoLTE, außer mit einer Congstar-Simkarte. Jede andere Simkarte in diesem Gerät > VoLTE konnte aktiviert und genutzt werden.


    Als ich dann aber meine Congstar-Simkarte in ein anderes Gerät gelegt habe (bspw. mein aktuelles Xiaomi Redmi Note 10 Pro), hat VoLTE sofort funktioniert.


    Es ist tatsächlich, wie hier bereits unzählige Male erwähnt wurde: Der Ball liegt beim Hersteller, nicht mehr bei Congstar ...

  • Online

    da das vom Gerätehersteller durch Softwareupdates geregelt wird.

    Das stimmt, obwohl "Softwareupdate" für so eine Kleinigkeit ein recht großes Wort ist.

    Es ist nur ein Eintrag in einer Datei.

    Wir selber legen nur fest, ob unsere Tarife VoLTE / WLAN Call fähig sind.

    Das stimmt. Aber es reicht nicht, die festzulegen.

    Die Gerätehersteller müssen auch davon erfahren.

    Dieses Thema hatten wir hier aber schon.

    da müsstest du im Xiaomi Support nachhaken.

    Warum muß das der Kunde tun?

    Wäre dies nicht eine lohnende Aufgabe von Telekom/Congstar?

    Hallo ohneLTE !


    congstar steht im Austausch mit den Herstellern, aber wann und wie der Hersteller dann ein Update ausrollen würde, da haben wir keinen Einfluss drauf und auch keine Information zu. Kurzfristige Nachfragen kann der Kunde am besten selbst stellen, weil unsere Kontaktwege schon auch seine Zeit brauchen. Und generell gegeben ist die Nutzung von unserer Seite.


    Conny

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • volker1185


    Also normalerweise sollte das Deaktivieren des Carrierchecks bei Xiaomi vollkommen ausreichen - ich selbst hatte mit MD und Huawei das Porblem. Da man bei dem gebundelten Huawei (Gerät zum Vertrag) aber den Carriercheck nicht deaktivieren konnte, konnte ich das gut ein 3/4 Jahr benutzte Gerät unter voller Anrechnung des ursprünglichen Preises in ein anderes tauschen 8)


    Schau Dir mal diese Anleitung an: Klick


    Und danach auf jeden Fall neu starten...


    Conny Ein Update ist eigentlich gar nicht notwendig - es müsste einfach bei jedem Hersteller der Carriercheck aufgrund Herstellerinterner Listen abgeschaft werden und eine Überprüfung nur noch netzseitig stattfinden... Dann gäbe es keine Porbleme mehr damit.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paradise_Lost () aus folgendem Grund:
    Ein Beitrag von Paradise_Lost mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo,

    ich habe Alles versucht, kann aber nicht gleichzeitig telefonieren und surfen. Bei Anrufaufbau schaltet sich LTE ab und Internetzugang geht nicht mehr. Wenn ich surfe, kann keiner anrufen.

    Laut Congstar ist VoLTE freigeschaltet.

    Wo ist der Fehler?

    Handy ist LG G6...VoLTE-fähig

    Danke sehr im Voraus

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mark O. () aus folgendem Grund:
    Neuen Beitrag in Sammelthread verschoben

    Hallo Spunky3 ,


    ich habe dein Posting in den Sammelthread verschoben und kann bestätigen, dass VoLTE in deinem Vertrag freigeschaltet ist. Um dieses Feature nutzen zu können, ist allerdings ein passendes Endgerät erforderlich. Hier findest du eine Übersicht aller bestätigten Handys.


    Dass VoLTE bei uns mit einem LG-Handy funktioniert, habe ich leider bislang nicht gehört. Aber vielleicht weiß jemand aus der Community mehr dazu. Ich drücke dir die Daumen!


    LG


    Mark

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • volker1185 doch die jeweiligen Gerätehersteller geben per Software die jeweiligen freigegeben Provider frei. O2 und Telekom hatten schon lange die Funktion . Congstar erst seit ca. 2019/2020. Congstar hat die Freigabe zwar allen Herstellern mitgeteilt, ob und wann aber die Hersteller dies dann per Softwareupdate ausrollen kann keiner sagen. Samsung macht dies nur für neuere Modelle, Nutzer mit älteren Modelle sollen so zu neueren Modellen wechseln. Also liegt der Ball leider doch bei den Herstellern.

    Danke fuer den Hinweis. Also wenn das so ist dann kann ich ja noch lange warten bis das Huawei Y6 2018 mit VoLTE bei Congstar funktioniert. Mit einer o2 Testkarte in diesem Handy hat VoLTE funktioniert, mit einer extra neu erhaltenen Congstar SIM-Karte hat es leider :/ nicht funktioniert.

    Ziemlich ärgerlich, kann ich voll verstehen :(

    Könnte mir ebenfalls gut vorstellen, dass die Hersteller für ältere Modelle wohl eher keine Updates mehr ausrollen um evtl. den Absatz neuer Geräte anzukurbeln.


    Gruß Steffi

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • ulinux


    Guten Morgen,


    hast Du Dir das Gerät damals mit der Prämisse geholt, dass es VoLTE und VoWiFi beherrscht? Evtl gebundelt?


    Ich frage, weil ich mir seinerzeit ein P30 pro im Bundle bei einer großen Elektro-Kette geholt hatte. Mir fiel gleich auf, dass die beiden Features nicht funktionierten.

    Huawei schob es auf den Provider und der schob es wieder auf Huawei.


    Da ich mich ungern zum Pingpong Ball machen lasse, hab ich mich an meinen Vertragspartner gewandt. Bei der Elektro-Kette wollte man es anfänglich nicht glauben, weshalb ich ein Fax mit einer Rücktritt-/Anfechtungserklarung an den Markt geschickt habe. Nach Rückmeldung / Rücksprache mit der Geschäftsleitung erhielt ich ein anderes subventionierten Endgerät im Austausch.


    Hier wurde ebenfalls klar: Der Geschäftsführer hat trotz seiner Kontakt keine Infos vom Provider und von Huawei bekommen. Mit ihm wollte man das gleiche Spiel machen wie mit mir zuvor...


    Vielleicht hilft das dem einen oder anderen hier weiter - nur weil ein Provider oder ein Hersteller jede Schuld von sich weist, hat man u.U. dennoch vertragliche Rechte ;)

  • Online

    Huawei schob es auf den Provider und der schob es wieder auf Huawei.

    Hier liegt der Hase im Argen!

    Beide sitzen in einem Boot. Und beide wissen das (in den entsprechenden Etagen) auch.


    Nur ist für den einen der deutsche Markt (insbesondere, wenn es auch nur einen Provider betrifft) viel zu klein und für den anderen........ äh, ebenfalls. Der Kunde soll sich halt ein anders Handy kaufen. Es gibt doch genug davon! Kunden und auch Handys.