• [THEMA DER WOCHE]

    WLAN Call für Dummies - Was ist das und worauf sollte ich achten?

      Liebe Kunden und Community-MItglieder,


      diesmal gehts beim Thema der Woche um eine Geschichte voller Missverständnisse: Ich zeige euch wie WLAN Calls funktionieren und was ihr bei Nutzung auf jeden Fall beachten solltet.



      What the call?

      Mit WLAN Calls - auch bekannt als WIFI Calls - werden Telefonie und SMS-Versand über WLAN-Verbindungen bezeichnet. Diese zeichnet sich in der Regel durch einen sehr schnellen Verbindungsaufbau und eine sehr gute Sprachqualität aus. Falls ihr also an eurem Standort eine eher mäßige Netzabdeckung habt, ist das eine sinnvolle Alternative über die ihr nachdenken solltet - sofern ihr Zugang zu einem WLAN habt!


      Aber Vorsicht: Die Notrufnummern 110 und 112 können nicht angerufen werden. Im Notfall muss also auf jedenfall eine reguläre Mobilfunkverbindung genutzt werden!


      Dieser Service ist in allen aktuellen congstar Tarifen verfügbar. Eine zusätzliche App benötigt ihr nicht, es ist allerdings ein kompatibles Endgerät erforderlich und die Funktion muss im Gerät freigeschaltet sein. Hier seht ihr wie das im Regelfall geht (Abweichungen sind möglich):


      iOS:

      Öffnet das Menü "Einstellungen" auf dem Homescreen, klickt dann auf "Telefon" -> "WLAN-Anrufe" -> "WLAN-Anrufe einschaltet" und bestätigt die Änderungen.


      Android:

      Tippt zunächst auf den Telefonhörer-Button, öffnet dann das Menü (je nach Modell die drei Punkte rechts oben oder ein Textlink wie "mehr". Nun öffnet ihr die Einstellungen, scrollt bis zum Menüpunkt "WIFI Calling" bzw. "WIFI Call" und aktiviert die Funktion auf der rechten Seite mit dem Kästchen.



      What does it cost?

      Innerhalb Deutschlands fallen für die Nutzung von WLAN Calls keine zusätzlichen Kosten an, wenn ihr eine Telefonie oder SMS-Flat habt. Habt ihr diese nicht, fallen die normalen Gebühren eures Tarifs für Inlandsverbindungen an.


      Bei Verbindungen vom oder ins Ausland sieht das aber etwas anders aus:


      Internationale Nutzung wird immer wie eine Verbindung Deutschland ins jeweilige Zielland berechnet. Das kann sich durchaus für euch rechnen wenn ihr euch in Länderzone 2 oder 3 aufhaltet, da Anrufe von Deutschland ins Nicht-EU-Ausland eher günstiger sind als aus dem Nicht-EU-Ausland nach Deutschland.


      Der Knackpunkt: Im EU-Ausland könnt ihr euren reguläre Mobilfunktarif wie im Inland ohne Zusatzkosten nutzen. Bei WLAN Calls geht das nicht! Auch hier fallen Gebühren für eine Verbindung von Deutschlan in euer jeweilges Aufenthaltsland an. Hier solltet ihr also auf jeden Fall regulär telefonieren, sofern dies möglich ist.



      WhatsApp the alternative?

      Gerade für das EU-Ausland kann die Telefonie über WhatsApp eine sinnvolle Alternative für euch sein. Auch hier wird die Verbindung über den Datenverkehr abgewickelt. Da WhatsApp keine Gebühren für Telefonie erhebt, kommen bei Nutzung im WLAN keinerlei Kosten auf euch zu.


      Das ist sogar weltweit so. Da ihr grundsätzlich nur andere WhatsApp-User anrufen könnt und bei der Nutzung WhatsApp Zugriff auf Mikrophon und Kamera gestatten müsst - was vielen Menschen aus Gründen des Datenschutzes überhaupt nicht schmeckt - solltet ihr abwägen, ob dies für euch eine passende Lösung für Telefonie im Ausland darstellt.



      What about you?

      Nutzt ihr WLAN Call? Die Whats-App Videotelefonie? Habt ihr sinnvolle Ergänzungen oder spanndende Geschichten zum Thema? Her damit! Für technische Fragen zum Thema haben wir einen Sammelthread für euch vorbereitet.


      LG


      Mark

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Das ist sogar weltweit so. Da ihr grundsätzlich nur andere WhatsApp-User anrufen könnt und bei der Nutzung WhatsApp Zugriff auf Mikrophon und Kamera gestatten müsst - was vielen Menschen aus Gründen des Datenschutzes überhaupt nicht schmeckt - solltet ihr abwägen, ob dies für euch eine passende Lösung für Telefonie im Ausland darstellt.


      Da möchte ich aber noch einfügen, dass es nicht nur WhatsApp gibt.


      Mehrere Messenger bieten diese Möglichkeit.

      Ich selber nutzte Signal für kostenfreie Anrufe im In- und Ausland nach Hause. WLAN ist zumindest im Ausland ja grundsätzlich überall vorhanden.

      Da kann man sich den Datenschutz ruhig schmecken lassen.

      Hallo,


      wie ist denn aktuell der Stand mit der Erreichbarkeit/Nichterreichbarkeit der Notrufnummern 110 und 112 bei VoLTE ?


      Ich kann hierzu keine verlässliche Aussage finden. Auch ein Anruf bei der für uns zuständigen Rettungsleitstelle Ems-Vechte brachte keine Klarheit.

      Und einfach testweise eine der Notrufnummern zu wählen ist wohl auch keine so gute Idee.


      Ich hatte Ende letzten Jahres oder Anfang diesen Jahres wegen eines umgestürzten Baumes versucht die 112 anzurufen. Nach dem Freizeichen gab es kurz eine Verbindung, welche dann aber nach wenigen Sekunden getrennt wurde. Soweit ich mich erinnere gabe es die Meldung "Dienst nicht verfügbar" im Display.


      Ich habe erst heute durch Zufall im Internet gesehen, dass VoLTE wohl der Grund für das Problem war. Dieses war in meinem Handy standardmässig aktiviert !!


      Wenn es Probleme mit den Notrufnummern bei VoLTE gibt, wie kann die Option dann ohne Wissen des Nutzers einfach per Default aktiviert sein ? Das kann im wahrsten Sinne des Wortes "tödlich" enden.


      Deshalb noch einmal die Bitte um eine verlässliche Antwort: Kann ich im congstar Mobilfunk(daten)netz die Notrufnummern 110 und 112 bei Nutzung von VoLTE errreichen oder nicht ? Oder muss ich tatsächlich manuell die Option, bzw. die Nutzung von Mobilfunkdaten ausschalten, damit ich wieder "normal" über das Mobilfunknetz telefoniere ?


      MfG

      Artie

      Hallo Artie,


      die Erreichbarkeit der Notruf-Hotlines 110 und 112 ist über VoLTE im Netz der Telekom im Inland inzwischen eigentlich möglich. Sollte dein Endgerät über den höchsten Mobilfunkstandard keine Verbindung mit dem Notrufdienst aufbauen können, weicht es in der Regel auch auf das 2G-Netz aus. Das bedarf aber natürlich, dass neben dem LTE-Netz auch ein weiteres Mobilfunknetz verfügbar ist.


      Hast du dich gegebenenfalls im WLAN befunden und über WLAN Call telefoniert? Über diese sind die Notrufdienste nämlich nicht erreichbar, weshalb es auch in den Leistungsbeschreibungen aufgeführt ist.


      Viele Grüße

      Jonathan

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo Jonathan,


      vielen Dank für deine schnelle Antwort.


      WLAN Call habe und hatte ich nicht aktiviert, da ich es wegen meiner Flat Rate und des guten Empfangs bei mir zuhause nicht nutze.


      Aber VoLTE ist, wie ich geschrieben habe automatisch aktiviert worden, so dass mir das der einzige Grund für die Nichterreichbarkeit der 112 gewesen zu sein scheint. Allerdings ist der "Vorfall" ja jetzt schon etwas her. Wie es jetzt aussieht, weiss ich eben nicht.


      Vielleicht bleibt mir tatsächlich nur ein "versehentlicher" Testanruf, um Gewissheit zu haben.


      Artie

      Hey Artie,


      Wir versuchen das mal intern zu verfolgen, allerdings bleiben uns nicht viele Möglichkeiten, wie du dir sicher denken kannst. Denn mal eben den Notruf kann ich auch nicht callen 😵.


      Vorstellbar ist natürlich auch eine lokale Netzstörung, wenn an dem Tag schon die Bäume entwurzelt wurden. Nachstellen können wir das jetzt aber ebenfalls nicht mehr.


      MFG

      Mario J.

      Ich bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo,

      ich habe eine Frage zur Standordbestimmung bei Nutzung von VoLTE bzw. WLAN Call: Wenn man via VoLTE den Notruf wählt, wird dann auch der Standort übermittelt? Falls ja: Ist es der gleiche wie bei einem Telefonat via 2G-Netz?

      Vor kurzem habe ich die Behördennummer 115 angerufen und habe dabei wohl WLAN Call genutzt, denn normalerweise wird man immer an den Bürgerservice in der Nähe automatisch weitergeleitet, aber ich landete gefühlt am anderen Ende Deutschlands - vielleicht, weil dort die Schnittstelle zwischen Internet und Mobilfunk liegt? Würde bei VoLTE ein ähnliches Problem auftreten?
      Mich würde einfach mal interessieren, wie das abläuft. :)

    • Online

      Papagei nur zur Info Die Standorterkennung wird über AML bei einem Notruf sichergestellt.

      Auf der Telekom Hilfeseite ist dies nachzulesen. (Grundlage wohl die Notrufverordnung)

      Gibt es Einschränkungen bei der Nutzung von WLAN Call?

      1. Notrufe zur 110 und 112 sind nicht möglich, wenn für die Sprachtelefonie nur ein WLAN-Netz verfügbar ist. Bitte nutzen Sie wie gewohnt das Mobilfunknetz oder Ihr Festnetztelefon, um einen Notruf abzusetzen.
      2. Das Versenden von USSD-Codes ist bei WLAN Call nicht möglich. Zum Beispiel *135# zur Abfrage Ihrer Mobilfunknummer. Bitte nutzen Sie das Mobilfunknetz für USSD-Codes.

      Hi Papagei


      Was Flosse08 schreibt ist korrekt. Der Notruf kann per VoLTE grundsätzlich erreicht werden, per WLAN Call allerdings nicht. Da muss man aufpassen, welche der beiden Funktionen das Handy gerade nutzen will.


      Gruß Steffi

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube