Zwangswechsel "Prepaid wie ich will" 1. -> 2. Generation?

    Hallo, ich habe leider gerade eine E-Mail von Congstar erhalten, welche direkt mit einer (aus meiner Sicht) Lüge beginnt: "Wir verbessern deinen Tarif".

    Ich habe bisher die für mich völlig ausreichende Messaging-Option genutzt. Nur wenn ich mal ein paar Tage wirklich auf Datenvolumen angewiesen war, habe ich in dem Monat eine der Datenoptionen aktiviert und im Folgemonat wieder deaktiviert.


    Es hat mich schon bei der Einführung des 2.-Gen.-Tarifs geärgert, dass der Wegfall der Messaging-Option mehr oder weniger stillschweigend unter den Teppich gekehrt wurde. Wer frühzeitig unüberlegt in den neuen, vermeintlich besseren Tarif wechselte, wachte kurze Zeit später mit der bösen Erkenntnis auf, dass ihm die Messaging-Option plötzlich nicht mehr zur Verfügung stand.


    Da ich davon ausgehe, dass die Messaging-Option im neuen Tarif weiterhin nicht auswählbar ist (habe sie in der Tarifbeschreibung zumindest nicht gefunden), hat mich die heutige Mail so richtig verärgert. Mir war klar, dass der alte Tarif nicht ewig bestehen bleibt. Aber trotzdem könnt ihr das doch _ehrlich_ kommunizieren. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit Congstar, alles läuft weitestgehend reibungslos. Bisher hatte ich nur einmal eine länger anhaltende Störung, welche nach kurzer Anfrage an den (sehr freundlichen!) Support umgehend behoben wurde. Ich denke ihr habt es nicht nötig, jahrelange treue Kunden mit Wortklaubereien in E-Mails zu verschaukeln. Die E-Mail wäre mir wesentlich weniger sauer aufgestoßen, wenn dort statt "wir verbessern deinen Tarif" einfach wahrheitsgemäß dringestanden hätte: "Dein Tarif wird angepasst, folgende Dinge ändern sich: Anderer Abrechnungszeitraum, mehr Volumen in den Datenoptionen, Messaging-Option entfällt."

    Halt weniger Marketing-Bla-Bla, mehr transparente Fakten. Ich bin schon Kunde, ich brauche nicht mehr mit blumigen (potentiell unvollständigen) Worten umworben werden.


    Nochmal, vollstes Verständnis dafür, _dass_ ein Tarif angepasst wird. Andere Unternehmen stellen bei solchen Änderungen den alten Tarif _sofort_ ein mit den Worten "Akzeptier's oder hau ab". Also auch mal danke an dieser Stelle, dass ihr den alten Tarif so lange habt weiterlaufen lassen. Die Kommunikation beim jetzigen Wechsel finde ich aber wie gesagt einfach daneben.


    Abschließend nun die Frage, ist hier ja schließlich ein Supportforum und kein Meckerbriefkasten: Werden jetzt alle Kunden umgestellt und der 1.-Gen.-Tarif komplett eingestampft oder habe ich die Benachrichtigung nur erhalten, weil ich jetzt zwei Monate in Folge die 1-GB-Option im alten Tarif gebucht hatte?

  • Hilfreichste Antwort
  • Hallo Frittenfred,


    danke für dein offenes Feedback. Die Messaging Option fällt mit dem Wechsel vom alten Prepaid wie ich will Tarif in die neue Tarifvariante ersatzlos weg. Aus dem Grund muss ich dir zustimmen - die E-Mail ist in ihrer Formulierung nicht 100% ehrlich. Und diese Rückmeldung nehme ich auf jeden Fall auf und gebe sie weiter, damit wir für die Zukunft etwas daraus mitnehmen können.


    Voraussichtlich innerhalb diesen Jahres werden wir alle Kunden mit einem Prepaid wie ich will Tarif der ersten Generation umstellen, im Moment erfolgt das in kleineren Wellen nach und nach.


    Gruß Max

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Moin moin,


    ich habe nun auch eine ähnlich lautende Email von Congstar bekommen. Auch ich bin empört, wie dreist ich hier als Kunde für blöd verkauft werde. Genau _nichts_ wird besser, alles wird schlechter! Konkret wird, wie von Frittenfred beschrieben die Messaging-Option ersatzlos gestrichen. Geradezu unverschämt ist dann die Erklärung der Änderungen:

    Zitat

    Dein neuer Tarif - congstar Prepaid wie ich will (2. Generation): SMS schreiben: Aktuell zahlst du für jede SMS 9 Cent. In deinem neuen Tarif stehen dir monatlich 100 SMS Einheiten zur Verfügung. Telefonie: Hier ändert sich für dich nichts. Du kannst weiterhin 100 Minuten in alle deutschen Netze telefonieren. Preis: 2 €/4 Wochen statt bisher 2 €/30 Tage. Sonst ändert sich für dich nichts. Natürlich behältst du deine bisherige Rufnummer.

    Für alle Schnellleser: "Sonst ändert sich nichts." Spätestens Mitte September werde ich dann sehen, ob es sich hierbei um eine glatte Lüge handelt... (Ich gehe fest davon aus.)

    Nun hat zu allem Überfluss auch noch meine SIM-Karte den Dienst quittiert und ich soll mir für 15,- EUR eine neue bestellen..?! Damit ich dann im September einen für mich wertlosen Tarif bekomme..? Der Warenwert einer solchen Karte liegt vermutlich bei unter 50ct, Versand 1,50 EUR, vollautomatisiert verschickt... :thumbdown:

    Ich kann sicher sagen, dass ich nicht bei Congstar bleiben werde (ebenso die weiteren drei Anschlüsse meiner Familie ), wenn die Messaging-Option wegfällt. Liebes Congstar-Team, ich bitte bezüglich der Tarifumstellung um deutliche Klarstellung, was sich denn nun genau ändern wird. Ich erwarte eine korrigierende Email _an_ _alle_ eure Kunden, die eine solche unverschämte Email von euch bekommen haben. Ach und noch eine Frage: Seid ihr eigentlich schon einmal mit Rubrik "Vorsicht Kunde" aus der c't in Berührung gekommen?


    Liebe Grüße

    Hey cpx ,


    wir haben deinen Beitrag zur Kenntnis genommen und nehmen die Kritik mit und vor allem ernst.


    Was genau im Nachgang passiert, kann ich nicht sagen, aber wie gesagt nehmen wir Kritik unserer Kunden immer auf und versuchen alles respektvoll und seriös zu bewerten.


    Danke und Gruß Patrick

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    cpx wenn du wirklich einen uralten Tarif und somit eine sehr alte Sim Karte hast die nun nicht mehr funktioniert, könntest du natürlich den Support freundlich fragen ob der Kartentausch nicht kostenlos möglich ist. Da du aber im obigen Beitrag gar nicht weiter Congstar Kunde bleiben willst und von Kündigungen redest, was bei Prepaid ja sehr zeitnah erfolgen kann wird der Support von sich aus einen Kartentausch wohl nicht vorschlagen.

    Das steht bei Congstar auf der Haben-Seite. :thumbup:

    cpx wenn du wirklich einen uralten Tarif und somit eine sehr alte Sim Karte hast die nun nicht mehr funktioniert, könntest du natürlich den Support freundlich fragen ob der Kartentausch nicht kostenlos möglich ist. Da du aber im obigen Beitrag gar nicht weiter Congstar Kunde bleiben willst und von Kündigungen redest, was bei Prepaid ja sehr zeitnah erfolgen kann wird der Support von sich aus einen Kartentausch wohl nicht vorschlagen.

    Achtung, ich _will_ _nicht_ kündigen. Da fühle ich mich deutlich missverstanden. Ich schreibe allerdings, dass der Tarif für mich wertlos erscheint, _wenn_ die Messaging-Option wegfällt. Aber diese (meine!) Bedingung ist IMHO noch nicht _offiziell_ bestätigt (Im Gegenteil, die Congstar-Info-Mail sagt eigentlich dass sich sonst nichts ändert.). Patrick: Kannst du den Wegfall der Messagin-Option offiziell bestätigen?


    Übrigens: Auch sonst steht es dem Support immer frei, mich zu überzeugen, dennoch Congstar treu zu bleiben... ;)

    Der Warenwert einer solchen Karte liegt vermutlich bei unter 50ct, Versand 1,50 EUR, vollautomatisiert verschickt...

    Vollautomatisiert?

    Daran würde ich bei Congstar nicht glauben! Dort geht vieles noch per Handarbeit.

    Nicht umsonst dauert zum Beispiel ein Tarifwechsel Prepaid 4 Tage! Vollautomatisiert würden 1-2 Sekunden reichen.


    Ansonsten stimme ich dir aber absolut zu: 15€ für eine neuen SIM ist schon sehr sportlich.

    Hier im Forum habe ich etliche Kommentare von Kunden gelesen, die diesen Preis akzeptiert und sich sogar bedankt haben. Das sind Kunden, die sich ein Anbieter wünscht.


    Ich kann sicher sagen, dass ich nicht bei Congstar bleiben werde (ebenso die weiteren drei Anschlüsse meiner Familie ), wenn die Messaging-Option wegfällt.

    Ich kann dir sicher sagen, dass Congstar da bestimmt nicht wirklich traurig ist, meiner Vermutung nach bringst du keinen Umsatz und nutzt nur das, was kostenlos ist, bei Congstar aber trotzdem (sehr geringe) Kosten verursacht.

    Diese Kosten zahlen dann die anderen Congstar-Kunden mit.


    Die kostenlose Messageoption des alten Tarifs war aber auch wirklich der einzige (und aufgrund der extravaganten Drossel auf 32 kbit/s :D:D:D sehr zweifelhafte) Vorteil gegenüber der 2. Generation.


    Wer seinen Tarif wirklich nutzt, wird froh über die Umstellung auf die 2. Generationg gewesen sein.

    Kosteten in der 1. Generation nicht 1GB Daten knapp 10€? :D


    Auch ich bin absolut der Meinung, dass durch den Wechsel von der 1. zur 2. Generation alles besser geworden ist!


    könntest du natürlich den Support freundlich fragen ob der Kartentausch nicht kostenlos möglich ist.

    Gerade das empfinde ich als Skandal!

    So was sehe ich als Bettelmentalität! Leider ist das Gang und gäbe bei Congster (geworden). Als Kunde muss man sich hier anmelden und dann freundlich bitten.......

    Nicht nur beim SIM-Versand, auch um Erstattungen und einzelne GB Daten wird "freundlich gebeten". Mein Fall ist das nicht.

    Einigen Kunden scheint das aber zu gefallen. Okay, jeder hat seine Vorlieben - dem einen gefällt dies, dem anderen da.


    Wer sich nicht bittend an den Support wendet, zahlt für 1 cm² Plastik 15€.

    Ich brauchte damals damals statt eines Micro- ein Nano-SIM und musste wegportieren, weil ich die 15€ nicht zahlen wollte.

    Hallo cpx,


    die Messaging-Option fällt definitiv weg. Dafür ist das Preis-Leistung-Verhältnis für die Optionen verbessert worden.


    Die Aussage "Sonst ändert sich nichts" verstehe ich so, dass es sich auf die einzelnen Optionen und dessen Laufzeit bezieht. Die Laufzeit und der Preis ändern sich, alle anderen Funktionen wie zum Beispiel Roaming, Rufnummer etc. bleiben gleich. Das kann man besser formulieren und ist bereits weitergegeben worden. Danke für den Hinweis hier noch einmal.


    Zum Kartentausch habe ich dir eine E-Mail geschickt. Schau bei Gelegenheit einmal in deinen Posteingang.


    Gruß


    Kenan

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • Ich kann sicher sagen, dass ich nicht bei Congstar bleiben werde

    Hallo :)


    viel Spaß bei einem anderen Provider, der Dir einen kostenlosen Vertrag bietet.

    Hier im Forum habe ich etliche Kommentare von Kunden gelesen, die diesen Preis akzeptiert und sich sogar bedankt haben. Das sind Kunden, die sich ein Anbieter wünscht.

    Hier im Forum habe ich etliche Kommentare von Kunden gelesen, die freundlich (!) nachgefragt haben und für eine defekte Karte selbstverständlich kostenlosen Ersatz bekommen haben.

    Da du aber im obigen Beitrag gar nicht weiter Congstar Kunde bleiben willst und von Kündigungen redest, was bei Prepaid ja sehr zeitnah erfolgen kann wird der Support von sich aus einen Kartentausch wohl nicht vorschlagen.

    Wie man in den Wald hineinruft... Aber Geiz ist natürlich geil.


    Gruß Ingo

    die Messaging-Option fällt definitiv weg.

    Vielen Dank für die klare Aussage!


    Dafür ist das Preis-Leistung-Verhältnis für die Optionen verbessert worden.

    Das liegt ja im Auge des Betrachters. In einer Gesellschaft, in der es gilt, mit so wenig Aufwand wie möglich den maximal möglichen Profit zu erwirtschaften (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Kapitalismus#Wahrnehmung, dritter Abschnitt), rechne ich bei dieser Aussage mit einer oder mehreren Änderungen, die sich im Schnitt positiv auf die Einnahmen des Unternehmens auswirken. ;)

    Aber ich schaue mir einmal die in der 2. Generation "Prepaid wie ich will" angebotenen Optionen in Ruhe an.


    Die Aussage "Sonst ändert sich nichts" verstehe ich so, dass es sich auf die einzelnen Optionen und dessen Laufzeit bezieht. Die Laufzeit und der Preis ändern sich, alle anderen Funktionen wie zum Beispiel Roaming, Rufnummer etc. bleiben gleich. Das kann man besser formulieren und ist bereits weitergegeben worden. Danke für den Hinweis hier noch einmal.

    ...und genau das ist eben das Marketing-Problem. Der Mail-Inhalt ist so verfasst, dass es eben noch Ausreden gibt, man könne das auch anders verstehen. Ich gebe dir an dieser Stelle Recht, genau so kann man das verstehen. Aber es ist eben nicht eindeutig genug, dass man es nicht auch auf meine Weise verstehen kann. Das ist mindestens ungeschickt. Aber nun ist mal gut, dieser Punkt ist ja längst bei euch angekommen. :thumbup:


    Zum Kartentausch habe ich dir eine E-Mail geschickt. Schau bei Gelegenheit einmal in deinen Posteingang.

    <3 Tausend Dank, ist gelesen und bearbeitet.


    Gruß

    Christian

    Hier im Forum habe ich etliche Kommentare von Kunden gelesen, die freundlich (!) nachgefragt haben und für eine defekte Karte selbstverständlich kostenlosen Ersatz bekommen haben.

    Freundlich ist natürlich Grundvoraussetzung!

    Freundlich sollte man immer sein, auch wenn man anderer Meinung ist.


    Bei einer defekten Karte sollte man nicht einmal nachfragen müssen! Eine defekte Karte ist ein Mangel des Anbieters! dieser Mangel gehört kostenlos repariert.

    Ich bezog mich auch ein anderes Format der Karte, was einen Kartentausch nötig machte. Technisch war die Karte in Ordnung. Sie passte halt nicht. Ich loggte mich bei congstar ein und wollte einen neue Bestellen......... 15€. Nein, Danke vielmals.


    Für's Bitten oder gar Betteln bin ich nicht der Typ.

    Alle Anbieter berechnen eine Gebühr bei einem Formatwechsel der SIM.

    Auch 15€?

    Telekom/Congstar führt da wieder mal in der Liste der Besten.

    Alle anderen sind eigentlich z.T. viel preiswerter und es gibt auch den kostenlosen Tausch bei Formatwechsel.


    Aber hier geht es ja nicht um andere Anbieter. Das ist ein reines Congstar-Forum.

    Ich bin der Meinung, dass da 15€ sehr ambitioniert sind und vermute weiterhin, dass dies an der fehlenden Automatisierung bei Congstar liegt.

    Sicher sind hier wieder 3-4 Menschen involviert, die die neue Karte einpacken und den Versand bearbeiten. Das kostet dann.

  • Ein sehr bekannter und alteingesessener Prepaid-Discounter berechnet für eine neue SIM und den Versand überhaupt nichts - egal ob verloren, zerschnitten, falsches Format oder defekt.

    15 € finde ich durchaus überzogen. Einen Nulltarif erwarte ich aber auch nicht. Bis 4 € inkl. Versand wäre IMHO fair.

  • Bei einer defekten Karte sollte man nicht einmal nachfragen müssen!

    Hallo :)


    woher soll der Provider Deiner Meinung nach sonst davon wissen? Dort arbeiten meines Wissens keine Hellseher. Die "Nachfrage" lautete hier übrigens

    ich soll mir für 15,- EUR eine neue bestellen..?! Damit ich dann im September einen für mich wertlosen Tarif bekomme..? Der Warenwert einer solchen Karte liegt vermutlich bei unter 50ct, Versand 1,50 EUR, vollautomatisiert verschickt... :thumbdown:

    Bei einer solch netten "Nachfrage"...

    Ein sehr bekannter und alteingesessener Prepaid-Discounter berechnet für eine neue SIM und den Versand überhaupt nichts

    Genau wie es dem Provider freisteht, bestimmte Tarife nicht mehr anzubieten und bestehende zu kündigen, steht es Dir jederzeit frei, zu einem anderen zu wechseln, wenn Dir eine kostenlose Ersatzkarte so wichtig ist. Für mich ist das Gesamtpaket entscheidend.


    Gruß Ingo

    Hallo zusammen,


    um das kurz klarzustellen:

    Wenn eure SIM-Karte einen Defekt aufweist, schicken wir euch natürlich kostenfreien Ersatz zu.


    Meldet euch dazu einfach auf einem Servicekanal eurer Wahl und gebt sicherheitshalber eure aktuelle Anschrift durch. Und auch sonst sind unsere Agenten oftmals kulant, wenn man nicht jede Woche eine neue Karte benötigt.


    Viele Grüße

    Jonathan

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube