Neue Datenpässe außerhalb der EU

    Die Laufzeit der länderspezifischen Wochenpässe wurde ebenfalls von einer auf zwei Wochen erhöht.

    Dieser Punkt wurde wieder zurückgezogen bzw. war wohl ein Fehler auf der Homepage. Hatte mich schon gewundert, dass es zur Telekom abwich. Dort war es die ganze Zeit schon nur eine Woche.

    Hallo,
    ich finde die Datenpasse grundsätzlich sehr interessant.

    Mich interessiert der vier-Wochen-Pass für Tansania.

    In der Beschreibung steht, dass dieser nur im Land vor Ort gebucht werden kann. Mann möge das WLAN abschalten und über Mobile Daten eine Internetadresse aufrufen.

    Diese Vorgehensweise halte ich für nicht sehr kundenfreundlich. Da das Handy während des Buchungsprozesses im Hintergrund jede Menge Daten kostenpflichtig über das Datenroaming senden kann, was ich nicht so einfach unterdrücken kann.


    Warum ist hier keine Buchung per SMS möglich?


    Mit freundlichen Grüßen


    Jochen

    Diese Vorgehensweise halte ich für nicht sehr kundenfreundlich. Da das Handy während des Buchungsprozesses im Hintergrund jede Menge Daten kostenpflichtig über das Datenroaming senden kann, was ich nicht so einfach unterdrücken kann.

    Das stimmt nicht ganz. Sofern du keinen pass gebucht hast, wird die Internetnutzung durch congstar automatisch unterbunden. Es wird netzseitig erstmal kein Roaming ermöglicht


    Der Aufruf von datapass.de ist kostenfrei und ohne Anrechnung von Datenvolumen. Sobald der Pass gebucht ist, funktioniert das Internet ganz normal.

    JO_1970 ohne den gebuchten Datenpass kannst du nur auf die Seite datapass.de zugreifen. Zudem ist diese Seite kostenlos. Insoweit ist deine Angst das jede Menge kostenpflichtige Daten gezogen unbegründet. Im Gegenteil das senden einer SMS kostet außerhalb des EU Roaming. Es gibt meines Wissens aber auch die Möglichkeit per SMS zu buchen.

    Die Buchung per SMS wäre auch kostenlos, hier der Inhalt der SMS die man bei der Einreise erhält am Beispiel von Japan.


    Willkommen in Japan. Um Daten nutzen zu können (z.B. Internet oder E-Mail), benötigst Du eines der folgenden Angebote, das Du unter dem kostenlosen Link http://datapass.de oder per kostenloser SMS an 7277 buchen kannst.

    2-DayPass (5,- €, 400 MB, gültig für 2 Tage in Ländergruppe 3 ) SMS Text "2D3",

    WeekPass (16,- €, 1,5 GB, gültig für 7 Tage in Ländergruppe 3 ) SMS Text "W3",

    WeekPass L JPN (30,- €, 5 GB, gültig für 7 Tage in Japan ) SMS Text "WLJPN",

    4-WeekPass XL JPN (50,- €, 10 GB, gültig für 28 Tage in Japan ) SMS Text "4WXLJPN" (alle Preise brutto).

    Bei Fragen wende Dich bitte an deinen congstar Kundenservice.

    Neu

    Hallo,

    ich bin gestern in die USA gereist und wollte auch den Datapass vor Ort buchen (wie in der Anleitung beschrieben). Leider kommt keine Internetverbindung zu Stande. Handy (Xiaomi 12T pro) ist USA (T Mobil) fähig. SMS habe ich nur erhalten, aber nur mit dem Link zum Datapass, kann jemand den Wortlaut zur Buchung eines Datapass per SMS posten oder hat eine andere Lösung parat? Ich komm mit meinem Wissen leider nicht weiter..Danke

    Neu

    Hey det,

    ich sehe im System dass du derzeit eine aktive Verbindung zum Netz hast und auch noch etwa 14,5GB übrig hast. Schau mal bitte, ob du im Handy selbst das Roaming verboten hast. Sollte das aktiv sein, schau bitte, ob du dich bei einem anderen Anbieter einwählen kannst und es dann funktioniert.

    Ich könnte für dich über unser System 3 verschiedene Pässe buchen - aber das würde an deiner momentanen Empfangssituation nichts ändern. Hast du eine Ahnung, ob andere Kunden (im gleichen Netz) vor Ort auch Probleme haben? Letztenendes könnte ja auch eine Störung vor Ort vorliegen.


    Gruß

    Oliver

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Neu

    Hallo Oliver,

    ich habe bereits mehrere Netze getestet, von T-Mobile (2G und 4G) über Verizon und auch AT&T. Bei allen kein Empfang. Habe die Tauglichkeit des Handy in den USA per IMEI abgefragt. 100% kompatibel (außer E-SIM). Bei einer Bekannten ging es vor 2 Wochen problemlos. Könnte es an den APN's liegen? Gibt es da eine Vorgabe dazu? Ansonsten muss ich mir wohl ne Prepaid hier zulegen, Handy kann 2 Sims verarbeitet..

    Detlef


    Nachtrag: Roaming ist aktiv...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flosse08 () aus folgendem Grund:
    Ein Beitrag von det mit diesem Beitrag zusammengefügt.

    Neu

    Hallo Joerg2,


    ja, alles probiert. Zig mal neu gestartet, APN angepasst, dann neu gestartet, Netzbetreiber mit der größten Frequenzbandabdeckung manuell (und auch automatisch) gewählt. Hat bisher alles nix gebracht. So lang ich in NYC bin komme ich mit den zahlreichen WLan's über die Runden. Wir wollen aber noch mit dem Auto weiter und da brauch ich das Handy zum navigieren =O

    Neu

    Wirklich komisch, nutzt du einen VPN? Besteht nur keine Datenverbindung oder überhaupt keine Verbindung mit einem Netzwerk? Also steht da quasi nur Notrufe oder z.B. T-Mobile? Hast du ein anderes Handy zu Hand in der du deine Sim einsetzen kannst?

    Kannst es höchstens mal mit der Buchung per SMS probieren, hier der Text der SMS bei Einreise in die Türkei. Zumindest der Text für den Daypass sollte gleich sein. Bei den anderen Pässen müsste ich spekulieren ob da statt TUR USA eingesetzt werden muss, die sollte dann lieber direkt der Support buchen.


    Willkommen in der Türkei. Um Daten nutzen zu können (z.B. Internet oder E-Mail), benötigst Du eines der folgenden Angebote, das Du unter dem kostenlosen Link https:/datapass.de oder per kostenloser SMS an 7277 buchen kannst.

    2-DayPass (5,- €, 500 MB, gültig für 2 Tage in Ländergruppe 2 ) : SMS Text "2D2",WeekPass (16,- €, 2 GB, gültig für 7 Tage in Ländergruppe 2 ) : SMS Text "W2",WeekPass L TUR (30,- €, 14 GB, gültig für 7 Tage in der Türkei ) : SMS Text "WLTUR",4-WeekPass XL TUR (50,- €, 30 GB, gültig für 28 Tage in der Türkei ) : SMS Text "4WXLTUR" (alle Preise brutto).

    Bei Fragen wende Dich bitte an deinen congstar Kundenservice.

    Neu

    Hallo zusammen!


    det Inzwischen wird auch auf unserer Seite angezeigt, dass du keine mobile Datenverbindung mehr hast. Ich konnte allerdings keinen Grund dafür finden, keine Sperren und alles auf Grün ?( .


    Zur Sicherheit noch mal die Übersicht der Telekom über alle Roaming- und Partnernetze. LTE sollte mit allen gehen, also sollte es daran nicht scheitern.


    Ohne Netzempfang können wir dir leider auch kein Datenvolumen rüber schieben. Kannst du die SIM zur Sicherheit in einem anderen Gerät testen?


    Bis dahin weiterhin viel Spaß im Big Apple <3 .


    Viele Grüße Tatiana

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Neu

    Guten Morgen,


    Netzverbindung zu Verizon besteht, sogar 5G, halt nur keine Datenverbindung. Es liegt eindeutig am Handy, bin da auf ein Englisch- sprachiges YT-Video gestoßen, wo beschrieben wird wie man alles zurücksetzen kann. Werde das heute mal komplett durchführen und auch mal die SIM ins Handy meiner Frau einsetzen. Ich halte euch auf dem Laufenden und vielen Dank für die Unterstützung :thumbup: .

    Grüße Det.

    Neu

    Moin,


    ich geb auf. Habe jetzt alle möglichen Videos, Forumseinträge und co. geschaut und die ganzen Tipps durchgeführt...nix, dat blöde Handy will keine Datenverbindung zulassen. Komisch ist, dass in der Statusleiste oben neben der Empfangsanzeige immer das R steht, selbst wenn ich mobile Daten ausgeschaltet habe. Habe meine SIM ins Handy meines Sohnes (auch Xiaomi) und hab den Datenpass gebucht. Muss halt das Handy meines Sohnes herhalten ^^

    Einen letzten Versuch Werd ich mit meinem Handy noch machen, einmal Akku komplett leer und schauen ob was was bringt.

    Mein Fazit: keine chinesische Hersteller mehr. Das Thema kommt bei den Xiaomi wohl hin und wieder vor...

    Danke nochmals für eure Unterstützung


    Grüße Det

    Neu

    Hey det,

    Danke für deine Rückmeldung. Dennoch sehr schade. Vielleicht findest du ja noch die Lösung - dann würde ich mich freuen, wenn du uns diese mitteilst. Bei den USA bin ich mir auch nie ganz sicher, ob die dort mit Absicht bestimmte Hersteller gängeln - vor allem chinesische. Aber ich will hier keine Anschuldigungen ohne Beweise anstellen - kling ja nicht logisch, dass es bei deinem Sohn mit selben Hersteller funktioniert...

    OT: Wenn du irgendwann mal auf der Suche nach einem neuen Handy bist, schau dir mal die Pixel-Geräte genauer an. Ich persönlich war bisher noch nie so überzeugt und hatte auch jahrelang alle möglichen Hersteller (von günstig bis normalpreisig). Ich würde das derzeit als beste Handys mit Vanilla Android bezeichnen. (Keine Werbung)

    Gruß
    Oliver

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Neu

    Der Vorteil der Pixel-Handys ist, dass man den Bootloader öffnen kann und sogar seine eigene Signatur einspielen kann. Das bedeutet, man kann ein alternatives Android installieren und gleichzeitig (weiterhin) Secure-Boot nutzen.

    Mit GrapheneOS hat man dann ein gehärtetes, datenschutzfreundlichen Android, das die Google Bibliotheken optional in einer Sandbox laufen lässt.

    Fazit: Das besten Google-freie Smartphone kommt von Google.

    Neu

    Hey Zyrous,

    das mit der Akkulaufzeit konnte ich anfangs auch bestätigen - besonders ein zwei Wochen nach der Einrichtung. Ich hab aber das Gefühl, dass Handy hat sich eingepegelt. Irgendwie hat sich das automatisch optimiert und ich komme auch bei viel Nutzung gut über den Tag. Muss aber auch täglich laden. Bei normaler Nutzung läuft das Gerät auch mal 36 Stunden oder so. Insgesamt finde ich den Akku aber auch zu gering dimensioniert. Ich muss aber gestehen, dass ich sowieso immer zwei 20.00mAh-Powerbanks dabei habe, weil ich grundsätzlich irgendwas laden muss. ^^

    Gruß Oliver

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube