Hallo, ich habe mit OptIN eine neue Nummer bekommen. Wie lang war diese vorher bitte frei? Ich werde jetzt mit Nachrichten etc. von mir unbekannten Personen zugespamt und hab die Nummer nur wegen Stalking in der Familie geändert. Jetzt geht’s mir der neuen Nummer mit fremden so weiter…

    Hallo ChuBeeDuu


    das ist natürlich super ärgerlich. Die Nummern, die wir neu vergeben sind eine geraume Zeit inaktiv, das reicht in der Regel aus, dass die Kontakte merken, dass der/die Teilnehmer*in nicht mehr zu erreichen ist. Es gibt natürlich auch Ausnahmen. Gib die Nummer doch mal in eine Suchmaschine ein, es kann gut sein, dass sie irgendwo im Internet veröffentlicht wurde.

    Handelt es sich denn um anonyme Nummern, die dich anrufen? Dann kann eine Sperre anonymer Anrufe helfen.


    Gruß Linda

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Ich habe mit meiner Firmennummer (Telekom) auch regelmäßig den Fall, dass ich Nachrichten von Nummern mit der Ländervorwahl +1 (USA) bekomme.. sowohl WhatsApp Business, als auch iMessage oder Anrufe…


    Die meisten Anbieter nehmen die Rufnummer 6 Monate aus dem Verteiler. Manche kürzer, andere länger.

    ChuBeeDuu


    Über WhatsApp kannst du die Kontakte ja blockieren, oder kommen da immer neue rein? Und es sind nur WhatsApp Nachrichten?


    Gruß Linda

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    ChuBeeDuu


    Über WhatsApp kannst du die Kontakte ja blockieren, oder kommen da immer neue rein? Und es sind nur WhatsApp Nachrichten?


    Gruß Linda

    Es sind nur WhatsApp Nachrichten (mit Bilder ), von verschiedenen Personen. Mit deutscher Ländervorwahl.


    Wenn die Nachrichten immer von derselben Nummer kommen, kannst sie auch in WhatsApp sperren.

    Leider von verschiedenen 🙈 es waren auch noch mehrere WhatsApp Gruppen drin mit je 10-50 Teilnehmern. Scheint wohl jemand mit viel Kontakten gewesen zu sein


    Bei Google konnte ich die Nummer nicht finden

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ChuBeeDuu () aus folgendem Grund:
    Ein Beitrag von ChuBeeDuu mit diesem Beitrag zusammengefügt.

    Einzelne Kontakte anschreiben und darüber informieren das die Nummer nun jemand anderes gehört, und in Gruppen den Administrator darüber informieren und bitten mich aus der Gruppe zu werfen.

    Blöd wenn es sehr viele Kontakte sind, alternativ eine neue Nummer von congstar geben lassen, was anderes kannste nicht machen.

    Einzelne Kontakte anschreiben und darüber informieren das die Nummer nun jemand anderes gehört, und in Gruppen den Administrator darüber informieren und bitten mich aus der Gruppe zu werfen.

    Blöd wenn es sehr viele Kontakte sind, alternativ eine neue Nummer von congstar geben lassen, was anderes kannste nicht machen.

    Ja angeschrieben habe ich jetzt schon und das mitgeteilt.

    So leicht ist das mit dem Nummerwechsel bei Congstar leider nicht…. Das war ja jetzt das Resultat aus einer Nummerwechselaktion 😫

    Puh,

    das ist ja mega nervig.

    Da CONGSTAR ja keine nachträgliche Portierungen für Privatkunden anbietet, greift hier mein Lieblingstipp mit dem Kauf ner Prepoaid SIM und anschließender Portierung ja nicht.

    Ggf. erkennt CONGSTAR ja diese Misere bei dir und vielleicht schließt Du als Notlösung der Notlösung einen neuen Vertrag ab und CONGSTAR beendet diesen hier.....


    (Rufnummerntausch / neue Rufnummer beantragen geht hier ja wohl auch nicht, wenn ich das die Tage richtig gelesen habe im Forum)

    Viele Grüße

    Snoopy72


    Meine Threema ID

    Snoopy72 da es sich hier um einen Postpaidvertrag handelt war der Königsweg. Opt In setzen lassen und die bisherige Rufnummer zu einem Prepaidvertrag portieren. Da der Postpaidvertrag nicht gekündigt ist bekommt man so eine neue Rufnummer. Die andere Lösung bei starken Belästigungen ist Anzeige und dann mit diesen Beweis wird Congstar auch eine Rufnummer tauschen. Da es ein Familienmitglied ist schied die Anzeige aus. Das jetzt mit der neuen Nummer das Spiel von vorne beginnt ist leider sehr ärgerlich.

    Snoopy72 da es sich hier um einen Postpaidvertrag handelt war der Königsweg. Opt In setzen lassen und die bisherige Rufnummer zu einem Prepaidvertrag portieren. Da der Postpaidvertrag nicht gekündigt ist bekommt man so eine neue Rufnummer. Die andere Lösung bei starken Belästigungen ist Anzeige und dann mit diesen Beweis wird Congstar auch eine Rufnummer tauschen. Da es ein Familienmitglied ist schied die Anzeige aus. Das jetzt mit der neuen Nummer das Spiel von vorne beginnt ist leider sehr ärgerlich.

    Das ist sehr gut zusammen gefasst 🥰

    Kann man da gar nichts machen?

    Congstar hat ja keinen Einfluss auf WhatsApp. Da wird wohl nur blockieren übrig bleiben oder aus Gruppen auszutreten. Oder die Personen informieren dass die Nummer jetzt jemand anderem gehört.


    Ansonsten wohl wieder den gleichen Nummerwechsel mit weg Portierung. Aber ob die neue Nummer dann das gleiche Problem hat?

    Hey ChuBeeDuu,


    tut mir leid, dass du wieder belästigt wirst. Die Anbieter haben ihre eigenen Löschfristen und man kann seine eigenen Daten auch löschen oder auf eine andere Rufnummer übertragen. Wenn man das nicht macht, dann bleibt die Rufnummer noch aktiv.


    Wir können hier gerne erneut das Opt-In für die Freigabe der Rufnummer setzen. Du kannst dann bei Penny Mobil oder ja!mobil eine Prepaid Karte bestellen und nach der Rufnummernmitnahme stornieren oder kündigen. Bei letzterem kannst du uns einen Beleg zusenden und wir schreiben dir die Kosten gut.


    Aus den Gruppen austreten und Rufnummern blockieren ist natürlich auch etwas, was man machen kann. Ich weiß aber nicht wie schlimm es in deinem Fall gerade ist.


    Ich hoffe wir finden eine passende Lösung. Ich habe das Opt-In schon einmal gesetzt, nicht erschrecken, wenn du eine E-Mail dazu bekommst.

    Das Opt-In ist für 30 Tage gültig und du kannst in dieser Zeit die Portierung der Rufnummer bei einem neuen Anbieter beauftragen. Wenn du das nicht möchtest, dann entfällt das Opt-In und es passiert nichts weiter.


    Ich wünsche dir einen schönen 1. Mai.


    Gruß Kenan

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube


    Danke Kenan. Ich werde es wohl nochmal so machen müssen…. Denn inzwischen wird auch drauf angerufen von alten Nummern. Jeden Tag neue WhatsApp Nachrichten. Ich habe von einem erfahren, dass er vor 3 Wochen noch mit demjenigen über die Nummer kommuniziert hat (seit einer Woche ist es meine neue Nummer). Das kann doch nicht sein!!

    Ich habe von einem erfahren, dass er vor 3 Wochen noch mit demjenigen über die Nummer kommuniziert hat

    Hallo :)


    =O 8|

    Das kann doch nicht sein!!

    Nein, das ist definitiv nicht normal und darf eigentlich nicht sein. congstar Support, kann man die Nummer rückverfolgen, welcher Provider da offenbar Mist gebaut hat?


    Gruß Ingo

    Hallo schlingo ,


    hier siehe ich leider keine sinnvolle Möglichkeit zu helfen. Wir haben als Anbieter keinerlei Einfluss darauf was vor der Bestellung bei uns mit einer spezifischen Rufnummer passiert ist. Hier ist es tatsächlich der sinnvollste Weg wie oben beschrieben an eine neue Rufnummer zu kommen.

    Gruß Christian

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Hey ChuBeeDuu,

    ergänzend zu Christian:

    Ich denke nicht, dass du eine neue Nummer benötigst und das vermutlich auch nicht unbedingt helfen wird. Dein WhatsApp-Konto wird dann ja auf die neue Nummer übertragen. Chats die du noch offen hast (oder die unbekannten Leute noch offen haben) würden dann ja trotzdem noch aktiv sein.

    Ich denke die beste Lösung ist es, konsequent zu blockieren und aus den Gruppen auszutreten. (Evtl. dort vorher noch alle Anwesenden Gruppenmitlieder blockieren) - dann hast du in kurzer Zeit deine Ruhe.

    In den Datenschutzeinstellungen bei WhatsApp solltest du auch einstellen, dass NUR deine Kontakte eine Lesebestätigung bekommen und deinen Online-Status sehen können. Dasselbe geht auch bei den Gruppeneinstellungen, Profilbild, usw.

    Bedroht dich jemand, oder schreibt Blödsinn von einer Nummer die du nicht in deinen Kontakten hast, kannst du beim blockieren der Nummer in WhatsApp auch auswählen, dass die letzten 5 Nachrichten zur Überprüfung an WhatsApp gesendet werden.

    Bei Anrufen auf deine Nummer, die nicht über Whatsapp reinkommen, kannst du je nach Handy die Nummer direkt blockieren, oder du legst einen Kontakt in deinem Telefonbuch an, der "Gesperrte Nummern" heißt. Da kannst du dann alle Nummern reinpacken, die dich nerven und den Kontakt sperren. Das ist je nach Handy und OS aber unterschiedlich.

    Ich drück dir die Daumen, dass das bald ein Ende hat.


    Gruß
    Oliver

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Kenan könnt ihr das bitte irgendwie nochmal checken?


    Das kann’s ja nicht sein… und wenn die Nummer wirklich bis dahin noch genutzt wurde, dann kann das ja noch Ewigkeiten mit dem Anschreiben, anrufen, blockieren etc. Gehen.


    Da habe ich weder Zeit, Nerven noch Buntstifte für!!!


    Leider ist mein Congstar vertrag noch so lange, dass man ihn nicht einfach in die Schublade legen kann…



    Hi Oliver,

    Mir hat heute der angebliche Vorbesitzer geschrieben, dass er die Nummer noch aktiv bis letzte Woche genutzt hat. Das kann doch nicht sein??!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flosse08 () aus folgendem Grund:
    Ein Beitrag von ChuBeeDuu mit diesem Beitrag zusammengefügt.