Aktivierung Prepaid Karte abgelehnt

    hat alles problemlos geklappt.

    Hallo :)


    das freut mich sehr für Dich :thumbup: (wundert mich bei congstar aber auch nicht). So viel übrigens zum Thema

    Die Antwort wird dann lauten:

    Ich habe schlechte Nachrichten für Dich.

    Für mich sind das gute Nachrichten.

    Man kann wirklich jedem abraten zu Congstar oder deren Untermarken zu gehen,denn dieses Vorgehen ist absolut unseriös und kundenunfreundlich.

    Genau das Gegenteil ist der Fall.


    Gruß Ingo

  • Jan7582

    Nein,das Gegenteil ist eben nicht fer Fall,denn das es überhaupt erst zu so einem Theater kommt liegt ganz allein an Congstar,denn sowas gibt es bei keinem anderen Prepaid Anbieter.


    Von daher bleibe ich bei meiner Meinung und rate weiterhin jedem von Congstar ab.


    Bei der Telekom direkt gibt es übrigens auch 5G.

  • Online

    @Jan7582


    Keine Ahnung warum bei dir der Stachel so dermaßen tief sitzt, aber es steht jedem frei, sich einen anderen Anbieter zu suchen und weiterzuempfehlen oder abzuraten. Ich bin seit Jahren Congstar Kunde, auch viele aus der Familie und auch dem Freundeskreis. Seit Jahren höre ich keine Klagen, und wenn wurden sie schnell, unkompliziert und ohne Probleme behoben.

    Ich kenne keinen Anbieter im Telekom Netz, der so einen guten Kundenservice hat, wo das Preisleistungsverhältnis top ist. Letztens erst 44GB für 22 Euro im Postpaid Black Week Deal. Prepaid ist auch attraktiv. Da können die Telekom Prepaid Tarife selbst nach Aufstockung nicht mithalten. Sollen und wollen sie aber auch nicht. Und das fehlende 5G ist im sehr guten 4G Netz nicht schlimm. Da es sowieso noch NonStandAlone im DSS Verfahren läuft und 4G und 5G Frequenzen parallel laufen, merkst du nichts von Einbußen. Selbst bei großen Veranstaltungen Volldampf im Telekom Netz.

    Dir alles Gute bei deinem neuen Anbieter.


    Beste Grüße


    Merlin