meincongstar Kundencenter reaktivieren

    Hallo zusammen,


    ich habe eine kurze Frage? Die Frage gehört zwar nicht zu dem Thread wollte jetzt extra keinen neuen eröffnen.


    Wieso ist die congstar Website für das Kundenkonto nur noch über die App erreichbar? Ich sehe leider keinen Ratenplan in der App.


    Lg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Christian () aus folgendem Grund:
    Posting in diesen Thread verschoben.

    dem möchte ich mich anschließen

    Hallo,

    Ich bin erst seit einigen Monaten Kunde bei Congstar und neben den attraktiven Preisen im Mobilfunk war die gelungene App sowie das übersichtliche Kundencenter ein Grund für meinen Wechsel zu Congstar. Nun wurde von einen Moment auf den anderen der Zugang zum Kundencenter entfernt. Das kann man machen, aber doch nicht einfach so, ohne das anzukündigen bzw zu kommunizieren. Wenn sonst der Service von Congstar (zu Recht) oft gelobt wird, hier hat man versagt. Nicht mal die Mitarbeiter im Forum wussten Bescheid.


    Ganz klar, die App ist gut und sollte weiter ausgebaut werden, trotzdem ist es mir in manchen Dingen lieber, dies im Kundencenter im Kundencenter erledigen zu können.


    Zu beachten gibt es, dass es immer noch Menschen gibt, die kein Smartphone benutzen (warum auch immer), aber einen Rechner zuhause haben, mit dem sie sich ins Kundencenter einloggen konnten. Diesen Kunden wurde von heute auf morgen die Tür zugeschlagen.


    Deshalb meine Bitte und zugleich meine Forderung, den Zugang zum Kundencenter auch außerhalb der App wieder zu ermöglichen.


    Sollte man zunehmend auf die App setzen, ok......dann aber bitte mit Vorlauf. Alles andere ist ich sehr kundenfreundlich.


    Bitte das ganze auch so an die Verantwortlichen (sofern hier nicht mitgelesen wird) weiterleiten


    MfG

    Thomas

    Hallo,


    Ich möchte mich ebenfalls anschließen meincongstar beizubehalten. Über die Website habe ich bisher oft Änderungen vorgenommen.


    In der App finde ich z.B. nicht wo ich die Drittanbieter Dienste sperren oder entsperren könnte. Oder einfach den Status abzufragen. Man muss sich mühsam durch die Menüpunkte hangeln. In meincongstar war alles übersichtlicher und mir hat gefallen auf einer Seite die Verträge zu sehen.


    Mit den Rechnungen am Computer runter zu laden ohne umständlich hin und her zu kopieren sehe ich genauso auch wenn ich meine Rechnung nicht abspeichere.


    Bitte beide Möglichkeiten beibehalten.

    Hallo Meefranke ,


    danke das du deine Meinung und Wünsche beschrieben hast:thumbup: .


    Dein Feedback ist auch aufgenommen :).


    Viele Grüße

    Ben

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • Ich hätte gerne das Kundenportal auf der Homepage zurück. Ich bin von Ja! mobil damals hier hin gewechselt, weil es, neben dem damals für mich besseren Tarif, auch eine Verwaltung über die Webseite gab und nun wird das hier einfach ohne eine Vorabinformation abgeschaltet.

    Die App hat nicht alle Möglichkeiten die die Webseite bietet! U.a. fehlt die Möglichkeit die Verbindungsdaten einsehen zu können. Auch ist die Webseite übersichtlicher und vor allem größer und man ggf. auch mal zoomen.


    Bringt das Kundenportal auf der Homepage zurück!


    :!: :cursing: :thumbdown:

    Die Verlinkungen auf der congstar Seite wurde entfernt und führt auf einen Hinweis zur Nutzung der App

    Hallo, ich schließe mich hier an.

    Auf der Weboberfläche konnte ich einfach die Prepaid-Daten und Ladung meiner Kinder verwalten.

    Warum wurde das einfache aber sehr nützliche Portal nun eingestellt???
    Irgendwie ist es wie überall, der Fortschritt ist eigentlich ein Rückschritt ..


    Ich appelliere das meincongstar webportal wieder zu aktivieren!!


    VG

    Ich schließe mich ebenfalls an! Sowohl die Verwaltung der Konten wie auch der Rechnungen (direkt speichern am PC) sind im Onlinekundencenter wesentlich besser zu realisieren. Auch Tarifwechsel habe ich bisher lieber am "großen PC-Monitor" gemacht, hier ist einfach die Übersicht besser. Also bitte das Onlinekundencenter unbedingt beibehalten!! Die App darf trotzdem weiter ausgebaut werden.

    Hi!


    Kann mich der Forderung nur anschließen. Das Kundencenter muss weiter erhalten bleiben.


    Manche holen sich die Rechnungen aus dem Kundencenter (Desktop PC) auf den PC. Generell ziehe ich PC ganz allgemein lieber vor.

    Des weiteren (und das haben wir hier oft zu lesen) verwaltet nicht selten ein Familienmitglied mehrere Verträge.


    Hier wurde am Bedarf der Kundschaft vorbei entschieden. Man hätte wenigstens eine Kundenumfrage durchführen können. Kundenumfragen sind auch nichts ungewöhnliches bei Congstar und waren bisher ein gute Mittel. Gab es im Vorfeld eine Umfrage hierzu, von derer wir nichts wissen?


    Hinweis:

    Ich habe noch 2 Beiträge aus einem anderen Thread hier hinein verschoben, der Übersicht zuliebe. Daher Larix und Magmo nicht wundern. C4sti3l Deinen Beitrag als Hinweis auf dieses Thema habe ich mal deaktiviert.


    Grüße.

    Dann schließe ich mich mal an, wäre es der 1. April wäre der Link mit dem Hinweis zur App ein guter Scherz geworden. Jetzt funktioniert ja noch der alternative Zugang wenn man die Loginseite im Browserfenster direkt eingibt. Auch ich nutze das Kundencenter am PC mindestens einmal im Monat weil die Anwendung am PC einfach bezüglich der Übersichtlichkeit bzw. Lesbarkeit schöner ist. Auch das Speichern in den entsprechenden Unterordner ist leichter als über die App. Ich habe mal eine Nacht darüber geschlafen und komme zum Schluss ja es macht betriebswirtschaftlich wohl mehr Sinn nur ein System zu warten. Die von Congstar betreuten Untermarken wie Pennymobil usw. bieten die Verwaltung der Verträge auch nur per App an. Man zieht somit gleich. Congstar stand für mich bisher immer für besseren Kundenservice. Wenn Congstar sich immer mehr Richtung der Untermarken entwickelt sind die nächsten Schritte ja absehbar. Verschlankung der Produktpalette wozu noch Postpaidverträge bzw. DSL Verträge wo man monatlich Rechnungen erstellen muss? Wozu einen Chat und ein Kundenforum es reicht doch eine Kundenhotline wie bei den Untermarken? Ich persönlich kann auch wenn es nur mit der App einen Zugang gibt leben. Andere Kunden werden sich wohl von Congstar verabschieden. Ich denke aber der Kundenprotest wird in den nächsten Tagen immer größer und man wird "Mein Congstar" erhalten wie auch die Produktpalette, das Kundenforum und den Chat. Forderungen wie bitte passt "Mein Congstar" noch so oder so an bringen EDV Entwickler aber leicht zu den Überlegungen warum müssen wir Parallelsysteme pflegen. Das kostet nur Geld und Zeit und bei dem Fachkräftemangel wird es früher oder später auf ein System hinauslaufen.

  • Online

    MCP62


    Richtig. Congstar nimmt man immer als als die Mitte wahr, zwischen der Mutter Telekom und dem knallharten günstigen Discounter ja, penny etc.

    Wenn jetzt auch das wegfallen soll, um noch mehr in Richtung "harter" Discounter und nur noch mit dem nötigsten ausgestattet, machen sie die Rechnung ohne die Kunden! Irgendein Manager sieht da wieder Boni, die er bei Einsparungen abgreifen kann. Das darunter aber massiv die Attraktivität und Image leidet, merken sie die Tage hoffentlich.


    Von mir kommt auch auch noch eine offizielle Beschwerde. Hier im Forum allein auskotzen reicht nicht aus, um bestimmten Herrschaften dort zu signalisieren, dass das so nicht geht!

    Vorallem sind einige Funktionen nicht mal in der App. Ratenpläne, Drittanbietersperre, EVN...

    Einige Kunden haben nicht mal ein Smartphone, wollen auch keinen App Zwang, greifen bewusst nur per Brwoser auf das KC zu. Verwalten von DSL und anderen MF Verträgen.


    Ich weiß das ein Unfernehmen immer wirtschaftlich arbeiten muss und will. Aber das hier ist doch nicht JA Mobil, pennymobil oder Fraenk!!! Da bekommst du billig und nur das nötigste. Das jetzt die Manager auch hier auf den Zug aufspringen wollen, um noch mehr Kosten zu minimieren. Gewinne zu maximieren und Boni abgreifen, mir unverständlich.


    Leute, wehrt euch. Schreibt emails. Die dann vom Support an die entsprechenden Stellen weitergeleitet werden.